#wir2020 – – – MITTEN im TRAUMA-TA – – SADO-MASO-KREISLAUF – – – – „EINE MILLION NOT-WENDIG“: „BAYERISCHE VERFASSUNG“: „POPULAR-KLAGE“ – – – – – „BAYERISCHER VERFASSUNGS-GERICHTS-HOF“ – NÄCHSTER CORONA-TERROR: Die APPPPPP – – Hohe Bußgelder gegen Obdachlose wegen Verstößen gegen Corona-Abstandsregeln – – „SATANISCHES NORWEGEN““: KINDER-FÄNGER – – – – „PIZZA-GATE““ – – – – „PEDO-GATE““

 

Alles für die Katz

59.625 Aufrufe
16.06.2020

159.000 Abonnenten
Wen soll man denn jetzt testen?
SPANNY BOY: FALSCH-POSITIV-TESTS FUNKTIONIERN immer weniger DESHALB sollen die nicht FUNKTIONIERENDEN TESTS an TIEREN aus-PROPIERT werden
JETZT wird nicht mehr mit DROSTEN-BULLSHIT-TESTS  ge-SUCHT sondern man ver-SUCHT es mit einer dubiosen  APPP DENN VIELLEICHT klappts mit der APP besser auf der SUCHE nach sogenannten INFIZIERTEN mit gegenseitigem denunzieren
JAGD-OPFER: SOLCHE WELCHE nach dem „DROSTEN-TEST““ POSITIV oder doch FALSCH-POSITIV getestet werden und trotzdem herausgefischt werden – – – JÄGER: SPANNY-BOY seine UNTERSTÜTZER: DIE DIE so …………. sind und die APP anwenden

****************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* *

6 Tage Zeit – der Countdown läuft

Wird wieder keine erhöhte Zahl an INFEKTIONEN zu sehen sein – UND die GEFÄHRLICHE AN-STECKUNG WIDER-LEGT incl. MASKEN-BULL-SHIT-SCHIKANE-FOLTER……..

1.282 Aufrufe
Premiere vor 2 Stunden

10.800 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms Telegram Channel von Kameratoms: https://t.me/kameratoms 6 Tage Zeit – der Countdown läuft – Der Countdown und Kommentar bis zum Montag, den 22.6.2020. Hoffentlich nur Teil 2 des Blogs.
ab MINUTEN 2:02 – – – SPANNY-BOY ERKLÄRT den DROSTEN-BULLSHIT-TESTNULL-AHNUNG und VÖLLIG UN-FÄHIG……“das sind so die ERKENNTNISSE“……. auf die man AUF-MERK-SAM ge-MACHT wurde und dann unter DRUCK geraten ist  wegen denen die hier nicht jeden BULL-SHIT GLAUBEN und laut nach-DENKEN

****************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* *

4 Tage Zeit – der Countdown läuft

649 Aufrufe

11.000 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms Telegram Channel von Kameratoms: https://t.me/kameratoms 4 Tage Zeit – der Countdown läuft – Eine Satire Sendung Der Countdown und Kommentar bis zum Montag, den 22.6.2020. Hoffentlich nur Teil 4 des Blogs. LESETIPP des Tages: https://www.der-postillon.com/2020/06…

****************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* *

Die offizielle Parteigründung – Live aus Bad Homburg

979 warten

WURDE GEKAPPT!! – Parteigründung

116.598 Aufrufe
 
Geplant für: 14.06.2020

 

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

#wir2020 #parteigründung #live

Die offizielle Parteigründung – LIVE aus Bad Homburg – Plan B

15.316 Aufrufe
15.06.2020

159.000 Abonnenten
Die offizielle Parteigründung LIVE aus Bad Homburg von Bodo Schiffmann Youtube hat den Livestream von der Parteigründung unterbrochen.  #wir2020 #parteigründung #live
MINUTEN 5:10 – – – – Beginn:  „Bodo Schiffmann“…….

https://youtu.be/LsMTPnAqs9I?t=310

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Narrative #6 – Livestream mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

24.084 Aufrufe
16.06.2020

94.400 Abonnenten
NARRATIVE #6 am Mittwoch, den 17.06.2020 um 20:15 Uhr. Robert Cibis von OVALmedia spricht im Livestream mit Prof. Dr. Bhakdi. Der Link zum Live-Stream: https://youtu.be/yrzgV_2juQQ Es geht u.a. um Immunität, Impfstoff und die „Zweite Welle“. Am Ende des Gesprächs können die Zuschauer gerne Fragen stellen.

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

NARRATIVE #6 – Livestream mit Prof. Sucharit Bhakdi – über das Ende der Pandemie

Aktuell 2.717 Zuschauer

8200 Abonnenten
Mittwoch, 17.06.2020 von 20:15 bis 21:15 CET Teaser: https://youtu.be/JZHUF-42Lwc Livestream Interview aus dem Kieler Hafen mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi über das Ende der Pandemie. Ist die Weiterführung der Maßnahmen noch rechtsmäßig? Ist eine Zweite Welle zu befürchten? Wir nehmen Bezug auf die Erklärung des Finanzministeriums: Pandemie dann zu Ende wenn ein Impfstoff verfügbar ist – ist diese Aussage überhaupt zu verantworten? Und wie sollte Impfschutz funktionieren? Welche Gefahren gehen von Virusgenen aus, die in uns geschleudert werden? Prof. Dr. Sucharit Bhakdi ist ein deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Er ist emeritierter Professor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und war von 1991 bis 2012 Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. The live stream will be held in German. —— As we still have a long way to go in order to cover all production costs, the crowdfunding campaign still running through InDemand – you can still donate to us by selecting the perks: https://www.indiegogo.com/projects/co… You can also support us via bank account and the cryptocurrencies – Bitcoin & Monero if you like!

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Die absurdeste Episode der Weltgeschichte (?) Facharzt für Immunologie räumt mit dem Coronawahn auf

871 Aufrufe
16.06.2020

7130 Abonnenten
RE-UPLOAD! Original: https://www.youtube.com/watch?v=wme2s… Herr Dr. Horst, Facharzt für allergische Krankheiten und Immunologie nimmt Stellung zur „Coronakrise“ hinsichtliche ihrer epidemiologischen Entwicklung und dem Irrsinn der von Seiten der Regierung darüber abgehandelt wird … „Der Countdown läuft“ https://www.youtube.com/watch?v=-leEp…

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

DEMOS für Ge-RECHTIG-KEIT für FREI-HEIT und SELBST-BE-STIMMUNG und NICHT GLAUBENS-BULLSHIT

NEU-N  FÜR „NEU-E NORM-ALITÄT““

In die NEUE NORMALITÄT mit den NEUEN „Unteilbar“-Demonstrationen

NATÜRLICH  INTERESSIERT sich der NAZI-MAINSTREAM NICHT FÜR eine ANDERE MEINUNG – – – WISSEN – – FAKTEN

>>>NEUN>>>-KILOMETER-INSZENIERTER-PROTEST  von WEM  – VON MONSTER-RATTE und vom MENSCHEN-KINDER-HASSER SOROS ……

HIER werden MASOCHISTEN angezogen DIE NICHT über den TELLER-RAND GUCKEN können UND alles GLAUBEN was IHNEN vom NAZI-MAINSTREAM VORGE-KAUT und rausgewürgt wird zum VERKOSTEN für SOLCHE FREIgegeben – – – DIE sind so BESCHEUERT daß sie nicht MERKEN das JEMAND an IHREM BLAUEM  HALS-BAND nach belieben die STRAFFUNG verändert

https://www.sueddeutsche.de/politik/demonstrationen-rassismus-pandemie-1.4936008

„Unteilbar“-Demonstrationen

>>>Neun<<<< Kilometer Protest

'Unteilbar' Protests Demand Social And Political Change During The Coronavirus Pandemic
Statt zu marschieren bildeten die Demonstranten in Berlin auf einer Strecke von rund neun Kilometern eine Menschenkette(Foto: Getty Images)

Die Veranstaltungen in vielen deutschen Städten an diesem Sonntag zeigen, dass der Widerstand gegen Rassismus mit Pandemie-Regeln nicht kollidieren muss.

Die Zeiten haben sich geändert. Wie sehr, das zeigte auch ein ruhiger Sonntagnachmittag in Berlin, an dem mehrere Tausend Menschen gegen Rassismus, soziale Ungerechtigkeit<<<meint man die die DURCH die PSEUDO-Maßnahmen zusätzlich entstanden ist>>> und für den Klimaschutz auf die Straße gingen – und zwar an vielen Orten im Stillen. Während sich im Herbst 2018 unter der Überschrift „Unteilbar“ noch mehr als 200 000 Menschen mit Musik- und Lautsprecherwagen durch die Hauptstadt geschoben hatten, passten die Teilnehmer desselben Bündnisses nun ihren Protest dem Infektionsschutz an.

Statt zu marschieren bildeten die Demonstranten auf einer Strecke von rund neun Kilometern eine Menschenkette und hielten dabei meist mehrere Meter Abstand zueinander. Die Veranstalter, ein Bündnis aus 130 Initiativen und Gruppen, hatten bunte Bänder verteilt, die Demonstranten zwischen sich aufspannten – und sie riefen in Lautsprecherdurchsagen dazu auf, Mundschutz zu tragen.

>>>>>>>>>Auch der Anlass des Protests war spürbar aktuell.<<<<<<<<< Mit ihren Transparenten nahmen viele Protestierende auf die „Black Lives Matter“-Bewegung in den USA Bezug. Lautsprecher, die entlang der Strecke postiert waren, übertrugen Reden, in denen Teilnehmer „rassistische Strukturen“ in der Gesellschaft und Gewalt gegen Menschen mit dunkler Hautfarbe verurteilten.

 Außerdem sprachen mehrere Redner über >>>Ungerechtigkeiten – – – ZWISCHEN BAENKSTERN und SCHULDNERN <<, die durch die Coronakrise entstanden seien. Bestehende soziale Probleme seien durch die Pandemie und die Wirtschaftskrise noch verschärft worden, hieß es. Über die Tonanlage übertrugen die Veranstalter auch Redebeiträge aus anderen Städten. Denn in Hamburg, Leipzig, Erfurt, Chemnitz, Plauen, Freiburg, Münster, Geislingen, Passau und Detmold hatte das Bündnis ebenfalls Proteste organisiert.

Teilnehmer verzichteten auf Gesänge oder Rufe

Die Vertreter aus Kultur, Politik, Zivilgesellschaft, Migrantenorganisationen und Religionen forderten außerdem bessere Arbeitsbedingungen für alle, sicheren Wohnraum, eine humanere Flüchtlingspolitik, eine gerechtere Steuerpolitik sowie Klimagerechtigkeit. An vielen Stellen der Berliner Menschenkette lauschten die Teilnehmer diesen Ausführungen und verzichteten auf Gesänge oder Rufe.

Im Vorfeld hatte etwa der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach vor den bundesweiten „Unteilbar“-Demonstrationen gewarnt. Menschenmassen, die Forderungen skandierten, seien „ideale Bedingungen für eine Verbreitung des Virus durch Superspreader“, sagte er. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte die Demonstranten ermahnt, Rücksicht zu nehmen.

Am Wochenende zuvor hatten bereits 15 000 zumeist dunkel gekleidete Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz gegen Rassismus und Polizeigewalt demonstriert. Auch hier hatte man schweigend an den Tod des US-Amerikaners George Floyd erinnern wollen, der Ende Mai in Minneapolis von einem weißen Polizisten mit dem Knie am Hals zu Boden gedrückt wurde. Diese Proteste hatten in der vergangenen Woche jedoch Kritik ausgelöst, weil sich die Teilnehmer nicht ausreichend an Abstandsregeln gehalten hatten.

An diesem Sonntag zog die Berliner Polizei dagegen eine positivere Zwischenbilanz: „Es ist schön zu sehen, wie Protest auf die Straße gebracht werden kann, ohne andere zu gefährden“, sagte ein Polizeisprecher. Auch in Hamburg seien die Proteste mit viel Abstand und friedlich verlaufen.

© SZ vom 15.06.2020

 

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Corona – Grundrechte Demo München am 13.6.2020 Königsplatz TEIL 2

EINE MILLION: DAMIT der CORONA-FASCHISMUS  beendet werden kann

10.700 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms VIDEOPREMIERE „Corona – Grundrechte Demo München am 13.6.2020 Königsplatz Teil 2″ HEUTE ab 23:15 Uhr auf diesem Kanal! Teil 1 hier: https://youtu.be/JUC3Zc4bRvs

FÜR die KINDER: den KINDERN H-elfen – – – Kindern ein VOR-BILD sein – – – MUTIG für KINDER und ALLE BETROFFENE des CORONA-FASCHISMUS EIN-TRETEN – – – –  Minuten 20:48 – – – BAYERISCHE VERFASSUNG: „POPULAR-KLAGE“ – – – – – BAYERISCHER VERFASSUNGS-GERICHTS-HOF – – – – Eine MILLIONEN BAYERN KÖNNEN DEN LANDTAG ab-WÄHLEN MITSAMT den CORONA-NAZI-DRECK

 

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******
******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Norwegen: So schützen sie Kinder? (ARTE, 09/2016)

119.338 Aufrufe
13.12.2018

1130 Abonnenten
Eigentlich soll die norwegische Kinderschutzbehörde „Barnevernet“ Kinder schützen, aber häufig zerstören ihre Mitarbeiter die Familien, vermeintlich für das Wohl der Kinder. Denn der leiseste Verdacht auf Misshandlung reicht in Norwegen schon aus, damit die staatlichen Kinderschützer eingreifen und den Eltern ihre Kinder dauerhaft wegnehmen.

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Die Corona Krise – eine Analyse mit Dr. Jaroslav Belsky

Aktuell 156 Zuschauer

10.900 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms Telegram Channel von Kameratoms: https://t.me/kameratoms Dr. Dr. Jaroslav Belsky im Gespräch in München am 18. Juni 2020 zur Corona-Krise mit ihrem Beginn in China und was der Vorfall dort für eine Kettenreaktion ausgelöst hat, die die Gesellschaft bis heute in Atem hält.

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******
******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

 

Rede Milorad Krstic – Demo Ulm 13.06.2020

1 Aufruf
17.06.2020

290 Abonnenten
Rede von Milorad Krstic zum Thema unseren aktuell gesellschaftlichen Zustände. * Zur Info: Das Video von Milorad Krctic hatte auf dem YouTube Kanal von GD TV breits 40.000 Aufrufe und wurde heute Nacht (16.06.2020) zensiert und runtergenommen. Deshalb gibt es hier nochmals die komplette, ungeschnittene Rede.

Wir fordern sozialen Frieden – Milorad Krstic – Rede in Ulm – Corona Demo

19.400 Aufrufe
14.06.2020

8790 Abonnenten

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******
OLDENBURG(OLDENBURG)

Ingenieur warnt vor der neuen Corona-App für Smartphones

1.026 Aufrufe
01.06.2020

1620 Abonnenten
Am 31.05.2020 fand erneut eine Demonstration für Menschenwürde und Grundrechte in Oldenburg statt. NewsHQ war dort und hat Live und unkommentiert berichtet. Unter den Rednern am offenen Mikrofon war ein Namentlich unbekannter Mann…

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Dr. „Hans-Joachim Maaz“ – Stiller Protest Halle – Saale-  06.06.20

518 Aufrufe
15.06.2020

7120 Abonnenten
Re-Upload: Dr. med. Hans-Joachim Maaz spricht ausführlich über das ungerechtfertigte Schüren der

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Wir wollen sofort unsere Rechte zurück – Markus Haintz – Rede in Ulm – Corona Demo

79.674 Aufrufe
15.06.2020

11.500 Abonnenten

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

„Franz Ruppert“ – Psychologe und Traumatherapeut „Die inszenierte Krise“

476 Aufrufe
07.06.2020

3690 Abonnenten
…. legt der Psychologe und Traumatherapeut Professor Franz Ruppert dar, dass die Corona-Krise von langer Hand geplant wurde und zu massiven psychischen Schäden führt.
DER SADO-MASO-KREIS-LAUF
Der IMPF oder GIFT-SPRITZEN-MASTER-PLAN

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Coach Cecil – – – – –  Die Jahrhundertlügen  – – – – – Es wird zum Schlimmsten kommen!

149 Aufrufe
13.06.2020

28 Abonnenten
Reupload wegen dortiger Zensur von: https://www.youtube.com/channel/UCvzg…
MINUTEN 4:54 – – – VIDEO WIEDER HOCHGELADEN – – – – – – WEGEN „GANSER- AUSSCHNITT““ – – – – MIT WAS HAT GANSER ein PROBLEM ist WOHL „DES-INFORMANT““ ist WOHL „PUTIN-ARSCH-KRIECHER““ wie „KEN-FM- alias JOKER““

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Transhumanismus –  Viele Organisationen die die Weltkugel im Logo haben verfolgen die selbe Agenda ???

127 Aufrufe
16.06.2020

3760 Abonnenten
Wer möchte und es sich leisten kann, mich finanziell etwas zu unterstützen, kann es hier tun: Mihai Grigoriu IBAN: DE43 6009 0800 0000 6429 46 BIC: GENODEF1S02 Mein Kanal habe ich bewusst NICHT monetarisieren lassen, genauso wenig möchte ich weitere Zahlungsmethoden verwenden und das aus dem selben Grund: ich möchte das System, das ich hier oft kritisiere nicht unterstützen. https://www.youtube.com/watch?v=T3t1x… https://www.youtube.com/watch?v=kpW9J…

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

VERITAS VATERLAND VICTORIA – REDE „ATTILA HILDMANN“ 13.6.2020

45.174 Aufrufe
13.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

BILL GATES UND DIE DIGITALE IDENTITÄT UND KRYPTOWÄHRUNG ID2020/ID4D

4.789 Aufrufe
17.06.2020

61.400 Abonnenten
REUPLOAD: Deutsche Übersetzung DES US ORIGINAL-VIDEOS STAMMT von: https://youtu.be/O5JpvPHUcKYUS FOLG MIR AUF TELEGRAM: https://t.me/ATTILAHILDMANN FOLG MIR AUF BITCHUTE: https://www.bitchute.com/channel/TMYx… FOLG MIR AUF INSTAGRAM: http://www.instagram.com/attilahildma… FOLG MIR AUF TWITTER: https://twitter.com/ATTILA_HILDMANN US Original: https://youtu.be/igx86PoU7v8
MINUTEN 34:33  – – DIGITALE IDENDITÄT: INDIEN – EINE MILLIARDE MENSCHEN BIOMETRISCH er-FASST – – – 2018 – Whats APP: DATEN-MIßBRAUCH – – – – – AADHAAR – – ECHT-ZEIT ÜBER-WACHUNG

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

https://www.spiegel.de/fotostrecke/cartoon-des-tages-fotostrecke-142907.html#bild-80b1b9e5-89ed-49a6-bc59-628bf9d2b7c1

MEDIALE HETZE: z.B. Der Spiegel 

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

MENSCHEN VERCHIPPEN?

23.728 Aufrufe
12.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Was ist wenn ein satanisches NETZWERK von OBEN PÄDOPHILIE auf der ganzen  WELT steuert – – – DANN besteht in WIRKLICHKEIT GAR KEIN INTERESSE KINDER-SCHÄNDUNG zu ver-FOLGEN

z. B. POLITIKER: SADISTEN – MASOCHISTEN oder BEIDES

Das VORGEHEN der satanischen sadistischen masochistischen RATTEN-BRUT

BLAU-PAUSE zum CHIPPEN….

SCHRITT für SCHRITT

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504706/Chip-Implantate-fuer-Paedophile-und-Schwerverbrecher?src=XNASLSPREG

Chip-Implantate für Pädophile und Schwerverbrecher?

14.06.2020 15:37 

Mikrochip-Implantate sind trotz aller Widerstände im Kommen. Ihre Anwendung könnte auf Pädophile und Schwerverbrecher beschränkt werden. Doch auch bei Demenz-Kranken könnten sich Implantate unter Umständen lohnen.

Chip-Implantate für Pädophile und Schwerverbrecher?

05.03.2020, Bayern, Würzburg: Ein wegen Missbrauchs von Kindern angeklagter Logopäde trifft zum Prozessbeginn im Sitzungssaal im Landgericht ein und hält sich einen Aktenordner vor das Gesicht. Der 38-Jährige soll sich in 66 Fällen schwer an zumeist körperlich oder geistig behinderten Kindern vergangen haben. (Foto: dpa)

In naher Zukunft könnten Chip-Implantate in die Körper von Menschen injiziert werden, oder aber am Körper angebracht werden, um ihre Standorte bestimmen zu können. Obwohl dieses Thema umstritten ist, könnte es auch Vorteile beim Tracking von vorbestraften Sexualstraftätern oder anderen Kriminellen mit sich bringen. Doch auch Demenzkranke könnten geortet werden. Die Nutzung der Chiptechnologie in den Bereichen der Kriminalität und der Medizin ist durchaus denkbar.

An dieser Technologie wird jedenfalls gearbeitet. The Atlantic berichtete 2018 über eine Gruppe, die daran arbeitet, GPS-fähige Chips zur Verfolgung von Angehörigen mit Demenz herzustellen. In Zukunft könnte es eine GPS-Verfolgung anderer Gruppen geben – etwas, das vor wenigen Jahrzehnten als paranoide Störung abgetan wurde. „Es gibt ein Interesse, aber auch eine Kontroverse mit dem tatsächlichen GPS-Tracking. Viele Eltern werden sich tatsächlich sicher fühlen, wenn sie in Echtzeit verfolgen können, wo sich ihre Kinder befinden, angesichts von Entführungen, Kinderhandel und all dem (…) Man könnte einen GPS-Chip verwenden, um registrierte Sexualstraftäter zu identifizieren“, so Luis Martinez, ein Spezialist für Präventivmedizin in San Juan.

Wie bei den meisten Technologien wird der Wendepunkt für implantierbare Chips kommen, wenn sie so nützlich werden, dass sie schwer abzulehnen sind, behauptet The Atlantic. Allerdings ist das Thema umstritten. Eine umfassende Einführung dieser Implantate wird nicht ohne Probleme möglich sein.

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

DER UN-SICHT-BARE GEMEINSAME FEIND ist ÜBERALL  – – – JEDER wird erstmal als potentieller VERBRECHER und TRÄGER des FEINDES und ÜBER-TRÄGER be-SCHULDIGT – – – – – Die UN-SCHULD kann erst mit der APP mit dem IMMUNITÄTS-NACHWEIS und IMPF-VER-ORDNUNG nachgewiesen werden

Was schon LANGE ge-PLANT wurde sollll JETZT ENDLICH umgesetzt werden

https://www.zeit.de/digital/mobil/2020-06/corona-app-tracing-datenschutz-faq

Corona-App: Was lange währt, wird endlich App

Die deutsche Corona-Warn-App kommt, dieses Mal wirklich. Sie soll warnen, wenn man zu lange mit einer infizierten Person in Kontakt stand. Was Sie jetzt wissen sollten
Corona-App: Die offizielle Corona-App soll ab Montagabend zum Download bereitstehen und am Dienstag vorgestellt werden. Auch im Englischen Garten in München könnten Menschen dann gewarnt werden, wenn sie zu lange beim Biertrinken nebeneinandersaßen.
Die offizielle Corona-App soll ab Montagabend zum Download bereitstehen und am Dienstag vorgestellt werden. Auch im Englischen Garten in München könnten Menschen dann gewarnt werden, wenn sie zu lange beim Biertrinken nebeneinandersaßen. © Sven Simon, imagebroker/​imago images

Erst sollte sie im April kommen, dann Ende Mai und dann wurde es doch Mitte Juni: Am Montagabend soll die Corona-Warn-App in Deutschland endlich zum Download zur Verfügung stehen. Sie soll dabei helfen, Menschen vor Kontakten mit einem Infizierten zu warnen, noch bevor sie selbst Symptome zeigen. Warum das so lange gedauert hat, wo Sie die App herunterladen können und was Datenschützer sagen – ZEIT ONLINE hat die wichtigsten Informationen zusammengetragen……

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

ALLES FREI-WILLIG: Heribert Prantl

BULL-SHIT-FEHL-ALARM: nach der sogenannten PAN-DEMIE

Alles über die Corona Warn-App  – – – Tracing App wird am 16. Juni von Jens Spahn vorgestellt – – –

63.022 Aufrufe

97.200 Abonnenten
Dave auf Telegram: https://t.me/davebrych_public 🔴 Telegram funktioniert wie Whatsapp nur schneller, stabiler und sicherer. Es ist eine kostenfreie 📲 App für Smartphone oder 🖥 Computer/Browser. Ich nutze diesen Kanal für schnelle und direkte Infos für Unternehmer. Auswege aus der Krise, digitale Möglichkeiten, Förderungen, Hilfsleistungen und aktuelle Meldungen. Die Lage ist tatsächlich ernst, denn die Wirtschaft steht mit dem Rücken zur Wand.

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

AB-SCHAFFEN: CHEF –  BOSS – – –  HERR-SCHER – – – –  HIERACHIE- – – SKLAVEREI

POLITIKER: SADO-MASO BÜCKLINGE eines satanischen HERRSCHAFTS-SYSTEM

https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/freiwillige-nutzung-darf-der-chef-die-corona-app-verordnen-16820586.html

Freiwillige Nutzung : Darf der Chef die Corona-App verordnen?

Die App im Einsatz. Bild: Lando Hass

Die Rechtsgrundlage ist zwar Freiwilligkeit, aber die sei nicht so trivial, wie sie scheint, sagt Datenschutzanwalt Tim Wybitul. Wer die Nutzung der App vorschreiben will, dürfte es dennoch schwer haben.

Die deutsche Corona-Warn-App ist da, und selbst die gewöhnlich sehr kritische Hackervereinigung Chaos Computer Club (CCC) äußert keine Bedenken mit Blick auf ihre Nutzung. Zwar würde man grundsätzlich keine Produkte empfehlen, doch sei die Entwicklung nach anfänglicher Kritik transparent und gut gelaufen, so ein Sprecher des CCCs.

Redakteur in der Wirtschaft.

 

Die Installation und Verwendung der Tracing-App sowie die etwaige Meldung einer Infektion mit dem Virus geschehen auf freiwilliger Basis. Das betonen alle Beteiligten gebetsmühlenartig. „Die Freiwilligkeit ist eine der wesentlichen Voraussetzungen dafür, dass diese App angenommen wird“, sagte beispielsweise Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) während der Vorstellung. Grüne und Linke befürworten die App grundsätzlich, sehen aber die Gefahr, dass in der Praxis Druck auf Personen ausgeübt wird, die sie nicht nutzen wollen…..

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

CORONA zeigt uns den WEG in den smarten DIGITALEN HYPER-CYBER-ALPTRAUM

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/so-viele-deutsche-koennen-die-corona-app-ueberhaupt-nutzen-16819819.html

Smartphones in Deutschland : So viele können die Corona-App überhaupt nutzen

Nichts ist älter als das Telefon von gestern. Bild: dpa

Die Bundesregierung möchte, dass möglichst viele sich die „Corona-Warn-App“ herunterladen. Doch längst nicht jedes Smartphone ist dazu in der Lage. Die Deutschen hängen oft an ihren alten Geräten.<<<<<<NACHHALTIGKEIT<<<<<<<

Die neue „Corona-Warn-App“ des Robert-Koch-Instituts wirkt umso besser, je mehr Menschen sie auf ihr Mobiltelefon herunterladen. Doch früh wurde Kritik laut, dass viele Besitzer älterer Smartphones von der Nutzung der Anwendung ausgeschlossen würden, weil ihre Telefone dafür technisch nicht bereit seien. Immerhin haben sich in knapp zwei Tagen bereits acht Millionen Menschen die „Corona-Warn-App“ heruntergeladen. Bleibt die Frage: Wie viel geht da noch?

Redakteur in der Politik.

Eine genaue Zahl, wie viele Menschen die Anwendung in Deutschland nutzen können, gibt es nicht. Doch es ist möglich, die Größenordnung zumindest einzugrenzen. Die Initiative „European Information Technology Observatory“ (EITO) wertet den europäischen Digitalmarkt regelmäßig aus. Ihr zufolge wurden 2017 und 2018 jeweils knapp 23 Millionen Smartphones in Deutschland verkauft, für das vergangene Jahr rechnet das EITO ebenfalls mit 23 Millionen Geräten, für dieses Jahr wird dieselbe Größenordnung prognostiziert. Das sagt jedoch nicht direkt etwas darüber aus, wie viele Menschen in Deutschland über ein Smartphone verfügen – schließlich stellen vielfach Firmen ihren Mitarbeitern ein Gerät zur Verfügung, Arbeitnehmer haben nicht selten zwei Telefone. Um sich der Zahl der möglichen Warn-App-Nutzer anzunähern, braucht es also eine andere Messgröße. Und die gibt es. Einer Umfrage zufolge, an der unter anderem der Digitalverband Bitkom beteiligt war, waren im vergangenen Jahr 57,7 Millionen Menschen in Deutschland Smartphone-Nutzer.

Die „Corona-Warn-App“ läuft nur auf zwei Smartphone-Betriebssystemen, Android und iOS. Während mehrere Hersteller ihre Telefone mit dem Android-Betriebessystem von Google ausstatten, ist iOS den Geräten von Apple vorbehalten. Das Forschungsinstitut Kantar erhebt regelmäßig die Marktanteile der mobilen Betriebssysteme. Betrachtet man den Zeitraum der vergangenen fünf Jahre, dann hatten knapp 78 Prozent aller verkauften Smartphones Android installiert, etwas mehr als 19 Prozent waren von Apple und liefen unter iOS – den Rest teilten sich Windows und Blackberry, für die die Corona-App aber nicht verfügbar ist. Wenn diese Zahlen stimmen, dann müssten 55,8 Millionen Menschen grundsätzlich in der Lage sein, die App zu nutzen – 44,7 Millionen Android-Nutzer und 11,1 Millionen iPhone-Besitzer.

Bei Apple ist es komplizierter

Es gibt jedoch noch eine Einschränkung. Um die Warn-App unter Android betreiben zu können, benötigen Nutzer mindestens Version 6.0 des Betriebssystems, genannt Marshmallow. Diese Version wurde am 5. Oktober 2015 veröffentlicht. Derzeit ist Version 10 verfügbar. Der Analysedienst Statcounter hat ermittelt, dass in Deutschland etwas mehr als sechs Prozent aller Android-Telefone ein älteres Betriebssystem nutzen als Marshmallow, was etwa 2,7 Millionen Nutzer von der Corona-Warn-App ausschließen dürfte. Ob deren Geräte technisch in der Lage sind, auf eine neuere Android-Version aktualisiert zu werden, ist offen. Umgekehrt bedeutet das aber auch, dass knapp 94 Prozent aller Nutzer, also 42 Millionen Menschen, die App nutzen könnten.

Bei Apples iPhones ist die Lage etwas komplizierter. Für die Warn-App braucht es die neueste Version des Betriebssystems, das ist Version 13.5. Diese Ausgabe ist erst seit wenigen Wochen auf dem Markt, sie steht seit dem 20. Mai zum Download bereit. Den Daten von Statcounter zufolge haben derzeit knapp drei Prozent aller iPhone-Nutzer in Deutschland diese Version installiert, das wären nur knapp 320.000 Nutzer. Um die neueste Version des Betriebssystems überhaupt nutzen zu können, muss das jeweilige iPhone zumindest so modern sein, dass es mit der Grundversion iOS 13, genannt Yukon, klarkommt. Yukon wurde am 19. September 2019 veröffentlicht und nach Auskunft von Apple sind 14 Modelle des iPhone damit grundsätzlich kompatibel – genau genommen sogar 15, denn vom iPhone SE gibt es zwei Versionen, die sich dem Namen nach nicht unterscheiden. Das älteste aller grundsätzlich mit iOS 13 kompatiblen Geräte ist das Modell 6S, das in Deutschland am 25. September 2015 auf den Markt gekommen ist. Es gibt aber keine exakten Daten, wie viele Modelle welchen Typs derzeit in Deutschland genutzt werden.

Um einzugrenzen, wie viele iPhone-Nutzer die Corona-App wohl nicht nutzen können, braucht es abermals den Umweg über die Verteilung der in Betrieb befindlichen Versionen des Betriebssystems. Nach Angaben von Apple nutzen in Deutschland Stand Ende Januar dieses Jahres immerhin 70 Prozent aller mobilen Geräte Yukon, 23 Prozent haben die Vorgängerversion Peace installiert und weitere sieben Prozent noch ältere Versionen. Demnach wären mindestens 7,8 Millionen iPhone-Nutzer in der Lage, ihr Gerät so zu aktualisieren, dass sie die Corona-App installieren könnten.

Apple und Google sollen nacharbeiten

Einiges spricht dafür, dass dies die untere Grenze der möglichen Corona-App-Nutzer bei den iPhone-Besitzern darstellt. Zum einen legt die Analyse von Statcounter nahe, dass inzwischen mehr Nutzer ihre Geräte aktualisiert haben. Die Branchenanalyse weist den Anteil der Yukon-Nutzer höher aus, bei nunmehr 78 Prozent. Damit wäre der Kreis derer, die lediglich auf die aktuellste Version aktualisieren müssten, größer. Er betrüge nicht mehr nur 7,8 Millionen, sondern bereits 8,7 Millionen Nutzer in Deutschland. Zum anderen legt eine andere Zahl von Apple, ebenfalls Stand Ende Januar, nahe, dass viele Nutzer älterer, aber nicht zu alter Geräte mit einer veralteten Version des Betriebssystems unterwegs sind, obwohl sie technisch auf die neueste Fassung aufrüsten könnten – dies aber aus Bequemlichkeit, Unkenntnis oder der Sorge vor schlechterer Leistung oder Datenverlust nicht tun. Apple gab zu Jahresbeginn nämlich auch an, welche Betriebssysteme die Mobilgeräte nutzen, die in den vergangenen vier Jahren eingeführt wurden – sie verfügen schließlich alle über die technischen Voraussetzungen, um selbst die aktuellste Version von iOS zu installieren. Allerdings betreiben Apple zufolge 23 Prozent dieser Nutzer ihr Gerät mit einer überholten Version, also Peace oder älter.

Wenn die unterschiedlichen Marktanalysen die Wirklichkeit einigermaßen akkurat abbilden, dann müssten in Deutschland zwischen 49,8 und 50,7 Millionen Menschen technisch in der Lage sein, die „Corona-Warn-App“ zu nutzen – wenn sie es denn wollen. Wie viele es in der Praxis braucht, damit die Anwendung wirksam neue Infektionen verhindern kann, ist umstritten – doch klar ist, dass mehr Nutzer dazu führen, dass Infektionsketten häufiger und wirksamer unterbrochen werden könnten. Die App des Robert-Koch-Instituts wurde am Dienstagmorgen zum Download bereitgestellt, bis Mittwochabend hatten sie bereits acht Millionen Menschen auf ihr Telefon geladen. Das wären immerhin etwa 14 Prozent all jener, deren Telefon über die nötigen technischen Voraussetzungen verfügen müsste.

Um viele Menschen in Deutschland, die noch über ein älteres Smartphone verfügen, nicht von der  Verwendung der App auszuschließen, will die Bundesregierung bei Apple und Google erreichen, dass die Mindestvoraussetzungen heruntergeschraubt werden. Dass ein vergleichsweise neues und damit auch nicht selten teures Smartphone Voraussetzung für die Nutzung der App sei, wurde nach dem Start der Anwendung vielfach kritisiert. 

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Corona „Warn-App“  – Kommentar von „Dave Brych“

12.111 Aufrufe

97.200 Abonnenten
VIDEO: Alles über die Corona Warn-App: https://youtu.be/3YbTOt4D7nk Dave auf Telegram: https://t.me/davebrych_public 🔴

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Corona App für 20 Millionen EUR

436 Aufrufe
16.06.2020

2130 Abonnenten
Die Pandemie ist vorbei und nun kommt das Corona APP. Mutwilliges verballern von Kohle ist das … bei einer Quote von 0,0078 % die infiziert sind, eine Unverschämtheit 20 Millionen EUR dafür auszugeben

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

POLITIKER: WAS  sicher nicht PASSIEREN wird – – – – – POLITIKER die sich wegen STEUER-GELDER-BETRUG SELBST-ANZEIGEN

HAT JETZT ein SCHLECHTES GEWISSEN ge-KRIEGT 

CHINA: DA wird die LEINE mal ge-LOCKERT und mal wieder ge-STRAFFT

https://www.welt.de/vermischtes/live206935325/Corona-Verstoss-Buergermeister-von-Frankfurt-Oder-zeigt-sich-selbst-an.html

Frankfurt (Oder)

Corona-Verstoß – Bürgermeister zeigt sich nach Umarmung von Amtskollegen selbst an

Corona-Alarm in Peking. Erstmals seit vielen Wochen gibt es wieder einen größeren <<FALSE-FLAG – – – ZUFÄLLIG am DREIZEHNTEN wo SIE genau  vor drei MONATEN mit den ZAHLEN beschissen haben<<<Ausbruch des Virus. Auf einem Großmarkt in der chinesischen Hauptstadt wurden zahlreiche Infektionen entdeckt. Der Markt wurde geschlossen, elf Wohnviertel abgeriegelt.

Quelle: WELT

Autoplay
Die Freude über die Grenzöffnung zwischen Deutschland und Polen war so groß, dass sich der Bürgermeister von Frankfurt (Oder) und sein polnischer Amtskollege aus Slubice umarmten. Der deutsche Stadtchef zieht jetzt Konsequenzen. Alle Entwicklungen im Liveticker.

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

TODESSPRITZE VERHINDERN?

23.576 Aufrufe
12.06.2020

60.500 Abonnenten
Folgt mir auf Telegram https://t.me/ATTILAHILDMANN

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

DER GEMEINSAME WEG DEN WIR GEHEN

16.485 Aufrufe
12.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Die Medien-Epidemie – 30 Fakten zu Covid 19

220 Aufrufe
14.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

BILL GATES SPRICHT DIE WAHRHEIT DEUTSCHE SYNCHRONISATION

13.151 Aufrufe
13.06.2020

60.500 Abonnenten

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

……GEGEN ÄRZTLICHEN RAT des GESUNDHEITS-GURUS „BILLI-G-ates““ – – – einem SADO-MASO-FALL

https://www.welt.de/gesundheit/plus209584505/Corona-Impfung-Wie-wichtig-ist-eine-Impfung-gegen-Corona.html

Corona-Impfung

„Wer sich nicht impfen lassen will, tut das gegen ärztlichen Rat“

Eine allgemeine Impfpflicht gegen Coronaviren wurde bereits von der Politik ausgeschlossen
Eine allgemeine Impfpflicht gegen Coronaviren wurde bereits von der Politik ausgeschlossen

WELT: Herr Henn – wenn es einen Impfstoff gegen das Coronavirus gibt, werden Sie sich impfen lassen?

Wolfram Henn: Ja, gleich am ersten Tag.

WELT: Warum sind Sie da so entschieden?

Henn: Covid-19 ist eine reale Bedrohung. Ich bin selbst Risikopatient. Und Impfstoffe sind eine sehr sichere Angelegenheit. Die Bausteine sind immer die gleichen und werden seit vielen Jahren milliardenfach erfolgreich<<FINANZIELL<<<< eingesetzt.

WELT: Die Impfstoffkandidaten werden aufgrund der Dringlichkeit in einem beschleunigten Verfahren getestet. Das schürt Ängste....

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

 

President Trump setzt Millitär ein um Bevölkerung zu impfen

2.133 Aufrufe
15.05.2020

16.400 Abonnenten

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

New Video: Going Bananas – Global Crime Fighters 10

2.477 Aufrufe

To see Dr. Katherine Horton’s new video join her on her Patreon site: https://www.patreon.com/stop007

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

WENN man einer von denen ist die nichts anderes können als andere auszu-beuten auszu-saugen zu unter-drücken zu……. DANN denkt man sich ein PROBLEM aus wie z.B. den RASSISMUS um zu SPALTEN und aufeinanderzu-HETZEN um ABZU-LENKEN – – – DAMIT immer wenn das wirkliche PROBLEM-THEMA auf den TISCH kommt der SCHEIN-WERFER in eine andere RICHTUNG gedreht werden kann

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504568/Grosskonzerne-und-Staaten-arbeiten-an-der-lueckenlosen-UEberwachung-aller-Reisenden

Großkonzerne und Staaten arbeiten an der lückenlosen Überwachung aller Reisenden

13.06.2020 13:16

Zusammen mit Geheimdiensten und Staaten arbeiten die im Weltwirtschaftsforum zusammengeschlossenen Großkonzerne an der totalen Überwachung von Flugreisenden. Das System wird derzeit getestet und soll dann auf alle Lebensbereiche der Bürger ausgedehnt werden.

Großkonzerne und Staaten arbeiten an der lückenlosen Überwachung aller Reisenden

Ein Besucher des WEF in Davos. (Foto: dpa)

Die im Davoser Weltwirtschaftsforum zusammengeschlossenen Großkonzerne arbeiten derzeit zusammen mit dem US-Inlandsgeheimdienst Homeland Security sowie verschiedenen Stiftungen an der totalen Kontrolle von Flugreisenden.

Das Projekt mit dem Namen „The Known Traveller Digital Identity-Projekt“ wurde im Jahr 2018 vorgestellt, vor einigen Wochen wurde ein entsprechendes Weißpapier dazu herausgegeben. Derzeit wird es an den Flughäfen Amsterdam, Toronto und Montreal und in Zusammenarbeit mit den Fluggesellschaften KLM und Air Canada getestet, berichtet Norbert Häring auf seinem Blog.

Ziel ist es demnach, dass alle Reisenden künftig ihre persönlichen Daten an Flughäfen und Einwanderungspunkten angeben müssen – also beispielsweise ihren Identitätsnachweis, aber auch die Reisehistorie, Bankdaten, Hotelübernachtungen, Mietwagenbuchungen, Dokumente von Universitäten und Ämtern und vieles mehr.

Besonders besorgniserregend ist, dass die Komplettüberwachung im Luftverkehr nach einer gelungenen Testphase auf alle Lebensbereiche der Bürger ausgeweitet werden soll. Häring schreibt: „So heißt es im ersten Bericht, ebenso wie im jetzigen Weißbuch, dass die Selbstüberwachung an der Grenze nur dazu diene, eine kritische Anfangsmasse an Beteiligten an dem globalen Standard zu schaffen, den man so einführen will. Wenn das gelungen ist, wenn alle Regierungen sich diesem Standard für den erzwungenen freiwilligen Datenaustausch mit den Bürgern angeschlossen haben, dann dürfen wir unsere Daten auch „für alltägliche Anwendungen“ in Interaktion mit Unternehmen und Behörden hergeben (Fettung im Original). Genannt werden in beiden Berichten vor allem Gesundheit, Bildung und Erziehung, Bankwesen, humanitäre Hilfe und Wahlen.“

Hintergrund dafür wiederum sei das Ziel der Schaffung einer „digitalen Identität“ für jeden Erdenbewohner, schreibt Häring. „Vieles davon geht jetzt schon. Aber erst wenn es einen global akzeptierten technischen Standard gibt, mit dem man auf alle diese Daten und Dokumente zugreifen kann, ist das System umfassend und perfekt. Erst dann können Washington bzw. Fort Meade und Langley vom heimischen Computer aus alle in jedem teilnehmenden Winkel der Erde kontrollieren – und nationale autoritäre Regierungen können alle im eigenen Einflussgebiet kontrollieren, egal ob sie sich im Inland oder Ausland aufhalten. Das ist der tiefere Grund dafür, dass das US-Außenministerium (über USAID), Gates und das Weltwirtschaftsforum unter Instrumentalisierung der UN mit soviel Engagement die Schaffung digitaler Identitäten für alle Weltbürger vorantreiben, mit ID4Africa, ID2020 und Dutzenden weiterer Initiativen und Konsortien.“

Dass die im Davoser Weltwirtschaftsforum zusammengeschlossenen Konzerne zunehmend Macht über die Bürger ausüben und die Staaten als Akteure dabei an den Rand drängen wollen, hatten sie im Sommer 2019 in einem Dokument der Vereinten Nationen bekanntgegeben.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504717/The-Great-Reset-Wie-die-Eliten-der-Welt-eine-neue-Wirtschaftsordnung-planen

„The Great Reset“: Wie die Eliten der Welt eine neue Wirtschaftsordnung planen

15.06.2020 14:00 

Die einflussreichsten Politiker und Wirtschaftsleute der Welt werden bald eine Konferenz durchführen, bei der sie besprechen, wie die neue Weltwirtschaftsordnung aussehen soll. Die Ziele der Konferenz haben es in sich. Bemerkenswert ist vor allem die Kritik am „Aktionärskapitalismus“.

„The Great Reset“: Wie die Eliten der Welt eine neue Wirtschaftsordnung planen

19.01.2020, Schweiz, Davos: Die Silhouette eines Mannes ist während der Aufbauarbeiten zum Weltwirtschaftsforum (WEF) vor dem Logo des Forums zu sehen. (Foto: dpa)

Im Januar 2021 wird das Weltwirtschaftsforum unter dem Titel „The Great Reset“ („Der Große Neustart“) einen Zwillingsgipfel durchführen, bei dem es um die Schaffung einer neuen globalen Wirtschaftsordnung aufgrund der Corona-Krise gehen soll.

Das Weltwirtschaftsforum führt in einer Mitteilung aus: „Das 51. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums wird weltweit führende Persönlichkeiten aus Regierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie Stakeholder aus der ganzen Welt in einer einzigartigen Konfiguration zusammenbringen, die sowohl persönliche als auch virtuelle Dialoge umfasst.“

Beim Zwillingsgipfel soll es um die Schaffung eines neuen Gesellschaftsvertrags gehen, in dessen Mittelpunkt Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit stehen und in dem der gesellschaftliche Fortschritt nicht hinter der wirtschaftlichen Entwicklung zurückbleibt.

„Der ,Great Reset‘ ist eine willkommene Erkenntnis, dass diese menschliche Tragödie ein Weckruf sein muss. Wir müssen ausgeglichenere, integrativere und nachhaltigere Volkswirtschaften und Gesellschaften aufbauen, die angesichts von Pandemien, Klimawandel und den vielen anderen globalen Veränderungen, mit denen wir konfrontiert sind, widerstandsfähiger sind“, so António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen in New York.

Ein „Great Reset“ ist Klaus Schwab, Gründer und geschäftsführender Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums zufolge notwendig, um einen neuen Gesellschaftsvertrag aufzubauen, der die Würde jedes Menschen ehre.

„Die globale Gesundheitskrise hat die fehlende Nachhaltigkeit unseres alten Systems in Bezug auf den sozialen Zusammenhalt, den Mangel an Chancengleichheit und Inklusivität offengelegt. Auch können wir den Missständen von Rassismus und Diskriminierung nicht den Rücken kehren. Wir müssen in diesen neuen Gesellschaftsvertrag unsere generationenübergreifende Verantwortung einbauen, um sicherzustellen, dass wir den Erwartungen der jungen Menschen gerecht werden“, so Schwab.

Die Corona-Krise habe den globalen Übergang in das Zeitalter der Vierten Industriellen Revolution beschleunigt. Schwab wörtlich: „Wir müssen sicherstellen, dass die neuen Technologien in der digitalen, biologischen und physischen Welt weiterhin den Menschen in den Mittelpunkt stellen und der Gesellschaft als Ganzes dienen, indem sie allen einen fairen Zugang ermöglichen (…) Wir brauchen ein Umdenken, den Übergang vom kurzfristigen zum langfristigen Denken, den Übergang vom Aktionärskapitalismus zur Verantwortung der Stakeholder. Ökologische, soziale und Good Governance müssen ein angemessener Teil der Rechenschaftspflicht von Unternehmen und Regierungen darstellen.“

Zu den prominenten Unterstützern des „Great Reset“ gehören:

Victoria Alonsoperez, Gründerin und Geschäftsführerin von Chipsafer, Uruguay, und ein Young Global Leader; Caroline Anstey, Präsidentin und Geschäftsführerin von Pact, USA; Ajay S. Banga, Geschäftsführer, Mastercard, USA; Sharan Burrow, Generalsekretärin, Internationaler Gewerkschaftsbund (IGB), Brüssel; Ma Jun, Vorsitzender, Green Finance Committee, China Society for Finance and Banking, und Mitglied des Geldpolitischen Ausschusses der People’s Bank of China; Bernard Looney, Geschäftsführer, bp, Vereinigtes Königreich; Juliana Rotich, Venture Partner, Atlantica Ventures, Kenia; Bradford L. Smith, Präsident, Microsoft, USA; und Nick Stern, Vorsitzender, Grantham Research Institute on Climate Change and the Environment, Vereinigtes Königreich.

Klaus Schwab, sieht die Globalisierung mittlerweile kritisch. „Die Globalisierer haben es übertrieben“, sagte Schwab der Schweizer Zeitschrift „Bilanz“ wenige Wochen vor Eröffnung der 50. Weltwirtschaftskonferenz-Konferenz in Davos im Januar 2020. „Wir hätten den sozialen Faktoren und der Umwelt mehr Gewicht geben müssen.“

Die Globalisierung habe lange eine moralische Rechtfertigung gehabt, weil sie deutlich mehr Gewinner als Verlierer hervorgebracht habe. „Heute ist dieses Argument aus zwei Gründen nicht mehr überzeugend: Erstens haben wir ein neues soziales Bewusstsein, vor allem in der jüngeren Generation. Und zweitens kann man heute keine Politik mehr verfolgen, bei der die Bürger zurückbleiben“, so Schwab.

Das rasante Tempo der wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen sei die Hauptursache für die Rückkehr des Nationalismus, meinte Schwab. Angst, etwa vor dem Verlust des Arbeitsplatzes, führe zu einer Bunkermentalität. Der neue Nationalismus sei eine Gegenbewegung zur Globalisierung. „Das Mantra der großen Öffnung war doch vor allem ein elitäres Projekt“, meinte Schwab.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

ERZ-SATANIST: SCHWAB

DANK – CORONA – SONNE – – – ER-LEUCHTUNG – – – D-ANK CORONA – – – CORONA SEI DANK

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504776/Corona-hat-gezeigt-Beim-Kapitalismus-muss-auf-die-Reset-Taste-gedrueckt-werden

Corona hat gezeigt: Beim Kapitalismus muss auf die Reset-Taste gedrückt werden

18.06.2020 09:11

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums, sagt, dass weltweit die sozialen und gesundheitlichen Krisen zugenommen haben, aber auch die Reichen noch reicher geworden sind. Deshalb müssen die Eliten gemeinsam auf die „Reset-Taste“ drücken, um den Kapitalismus zu transformieren.

Corona hat gezeigt: Beim Kapitalismus muss auf die Reset-Taste gedrückt werden

Der Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab. (Foto: dpa)

Der Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab, hat unter dem Titel „Der Kapitalismus braucht den Great Reset-Button. Corona weist den Weg“ einen Artikel veröffentlicht. „Ein starker wirtschaftlicher Abschwung hat bereits begonnen, und wir könnten mit der schlimmsten Depression seit den 1930er Jahren konfrontiert sein. Obwohl dieses Ergebnis wahrscheinlich ist, ist es nicht unvermeidlich. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, muss die Welt gemeinsam und schnell handeln, um alle Aspekte unserer Gesellschaften und Volkswirtschaften zu erneuern – von Bildung über Sozialverträge bis hin zu Arbeitsbedingungen. Jedes Land, von den USA bis nach China, muss teilnehmen, und jede Industrie, von Öl und Gas bis hin zu Technologie, muss transformiert werden. Kurz gesagt, wir brauchen einen Great Reset des Kapitalismus.

Es gebe viele Gründe, einen „Great Reset“ durchzuführen, aber der dringendste sei Corona. Die Pandemie, die bereits zu Hunderttausenden von Todesfällen geführt hat, sei eine der schlimmsten Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit in der jüngeren Geschichte. Und da in vielen Teilen der Welt immer noch Opfer zu beklagen sind, sei es noch lange nicht vorbei.

Schwerwiegende Folgen

Dies wird schwerwiegende langfristige Folgen für das Wirtschaftswachstum, die Staatsverschuldung, die Beschäftigung und das Wohlergehen der Menschen haben. Nach Angaben der Financial Times hat die weltweite Staatsverschuldung in Friedenszeiten bereits ihren höchsten Stand erreicht. Darüber hinaus steigt die Arbeitslosigkeit in vielen Ländern sprunghaft an: In den USA hat beispielsweise jeder vierte Arbeitnehmer seit Mitte März Arbeitslosengeld beantragt, wobei die neuen wöchentlichen Ansprüche weit über den historischen Höchstständen liegen. Der Internationale Währungsfonds geht davon aus, dass die Weltwirtschaft in diesem Jahr um drei Prozent schrumpfen wird – eine Herabstufung um 6,3 Prozentpunkte in nur vier Monaten“, so Schwab.

Der WEF-Gründer warnt: „All dies wird (…) die sozialen Krisen, die bereits im Gange waren, verschärfen (…) Und die Frustrationen über soziale Missstände wie die zunehmende Ungleichheit – der kombinierte Wohlstand der US-Milliardäre hat während der Krise zugenommen – nehmen zu.“

Zuvor hatten die Deutschen Wirtschaftsnachrichten über die WEF-Agenda „The Great Reset“ berichtet. Es wurden die einzelnen Ziele der Agenda aufgeführt.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

„Die Menschen werden ihre Knechtschaft lieben“ – Aldous Huxley über die Schöne Neue Welt 2020

7.714 Aufrufe
11.06.2020

64.200 Abonnenten
Aldous Huxley: Schöne Neue Welt (https://amzn.to/2XQnjBE *) Aldous Huxley: Wiedersehen mit der Schönen Neuen Welt (https://amzn.to/2YoroMp *) Étienne de la Boetie: Von der freiwilligen Knechtschaft (https://amzn.to/2XQ0tKe *) Friedrich A. von Hayek: Der Weg zur Knechtschaft (https://amzn.to/2C0Z0sl *)

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

#erneutewiederhochladung

Der große BLUFF

303.060 Aufrufe
09.06.2020

68.900 Abonnenten
You can fool some people some time But you can’t fool all the people all the time. Auf KaiserTV erscheinen wöchentlich Videos und Podcasts über Philosophie, Kultur, Literatur und Gesellschaft. 

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

 

Perspectives on the Pandemic -The  – Undercover – Epicenter Nurse – Episode Nine

89.242 Aufrufe
09.06.2020

1,49 Mio. Abonnenten
Erin Marie Olszewski is a Nurse-turned-investigative journalist, who has spent the last few months on the frontlines of the coronavirus pandemic, on the inside in two radically different settings. Two hospitals. One private, the other public. One in Florida, the other in New York. And not just any New York public hospital, but the „epicenter of the epicenter“ itself, the infamous Elmhurst in Donald Trump’s Queens. As a result of these diametrically opposed experiences, she has the ultimate „perspective on the pandemic„. She has been where there have been the most deaths attributed to Covid-19 and where there have been the least. Erin enlisted in the Army when she was 17. She deployed in support of Operation Iraqi Freedom in 2003. Part of her duties involved overseeing aid disbursement and improvements to hospital facilities. While in country she received the Army Commendation Medal for meritorious service, and was wounded in combat. Erin eventually retired as a sergeant, and became a civilian nurse in 2012. Erin is a medical freedom and informed consent advocate. She co-founded the Florida Freedom Alliance but no longer has any connection with the organization. Watch more episodes of Perspectives on the Pandemic here: Episode 1: https://dai.ly/x7ubcws Episode 2: https://dai.ly/k7af1wKOAvcoA7w5DkZ Episode 3: https://youtu.be/VK0Wtjh3HVA Episode 4: https://youtu.be/cwPqmLoZA4s Episode 5: https://dai.ly/k3l3VyZ2YQv6Zbw5VqE Episode 6: https://youtu.be/3f0VRtY9oTs Episode 7: https://youtu.be/2JbOvjtnPpE Episode 8: https://youtu.be/WlLmt6_w_AM (As of publication of this video, the producers are still awaiting comment from Elmhurst Hospital). Produced by Libby Handros and John Kirby, The Press and the Public Project.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

JAJAJAJA- – – – – –  ZWEI WIE eine FAMILIE: USCHI und ANGELA BILDERBERGER

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-und-ursula-von-der-leyen-wo-vertrauen-sie-einander-und-wo-nicht-a-00000000-0002-0001-0000-000171527040

Angela Merkel und Ursula von der Leyen

Sie finden einander nicht nur gut

Deutschland übernimmt die EURatspräsidentschaft. MERKEL und die LEYEN müssen dann gemeinsam die Probleme Europas lösen. Wo vertrauen sie sich und wo nicht?
Christdemokratinnen von der Leyen, Merkel: "Vergiss nicht, vorher mit uns zu reden"
Christdemokratinnen von der Leyen, Merkel: „Vergiss nicht, vorher mit uns zu reden“ABACA / DDP

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Merkel-Regierung sponsert Medien mit über 200 Millionen

Merkel-Regierung sponsert Medien mit über 200 Millionen

NEOPresse in Finanzsystem

Einer Anfrage des fraktionslosen Bundestagsabgeordneten Mario Mieruch zufolge, hat die Merkel-Regierung seit dem Jahr 2015 über 200 Millionen Euro an Print-, Online- und TV-Medien gezahlt. Zahlreiche Medienanstalten und Pressehäuser haben für das Schalten bestimmter Anzeigen mehrere Millionen erhalten. Der Verdacht liegt auf der Hand, dass die die Regierung eine für sie förderliche Berichterstattung mit Steuergeldern erkauft hat. Auf den Punkt gebracht: Die Merkel-Regierung hat Millionen-Beträge aus unseren Steuergeldern an Presse und Medien bezahlt, damit diese entsprechende Propaganda für die Regierung machen.

Der Journalist Boris Reitschuster berichtet in einem Artikel, wie die Regierung heimlich Medien finanziert. Ein entsprechender Tipp soll von einem Kollegen aus einer Medien-Redaktion gekommen sein. Demnach sollen offenbar auf besonders raffinierte Weise Gelder vom Staat an private Medien fließen – zumindest in dem Haus des Redakteurs – und zwar über Werbung und Anzeigen, die von der Bundesregierung bezahlt werden. Dass die Merkel-Regierung Medien dafür bezahlt, um entsprechende Propaganda zu machen, ist nicht neu. Doch die Höhe der geflossenen Geldsummen ist erschreckend und muss aufhorchen lassen.

Die parlamentarische Anfrage an die Bundesregierung förderte zutage, dass allein im Jahr 2019 44 Millionen Euro für Anzeigen in Print, Online und TV bezahlt worden sind. 2018 waren es 27 Millionen Euro, im Jahr 2015 40 Millionen, 2016 39 Millionen Euro und 2017 36 Millionen Euro. Kritiker sehen die Werbefinanzierung der Bundesregierung aus Steuermitteln ohnehin kritisch. Sie sehen darin einen versteckten Wahlkampf der Regierungsparteien auf Kosten der Steuerzahler. Von der Unabhängigkeit der Medien kann zudem nicht mehr gesprochen werden.

Verdeckte Subvention der Regierung?

Angesichts der Höhe der Millionenbeträge, die auf diesem Weg in private Medien fließen, ist der Verdacht nicht von der Hand zu weisen, dass es sich dabei um eine Art verdeckte Subvention für eine Branche handeln könnte, die seit Jahren schwer angeschlagen ist und immer mehr Abonnenten und Zuschauer verliert. Die Medien, die nicht wie ARD und ZDF in den „Genuss“ von Milliarden durch Zwangsgebühren kommen, erhalten auf Umwegen Finanzspritzen in Millionenhöhe von unserer „Regierung“, die diese mittels Steuergeldern zahlt. Wir zahlen also nicht nur für die zwangsfinanzierte Propaganda von ARD und ZDF, sondern auch noch für die Werbung und Propaganda von Merkel in allen anderen Medien.

Wie passt das zusammen? Medien sollten eigentlich die Regierung kritisieren und kontrollieren – doch das ist lange nicht mehr der Fall. Medien werden nicht nur von Regierungen für die entsprechende Berichterstattung gekauft, sondern auch von Großkonzernen und Privatiers, wie das Beispiel der Finanzierung des „Spiegels“ durch >>>Bill Gates<<< gezeigt hat, welcher dem ehemaligen „Qualitätsmagazin“ über 2 Millionen Euro gespendet hat – im Austausch für seine Impfpropaganda, wie Kritiker naheliegenderweise vermuten.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

EU will Alles: Verfassungsgericht soll EZB-Anleihekäufe respektieren

EU will Alles: Verfassungsgericht soll EZB-Anleihekäufe respektieren

NEOPresse in Finanzsystem

Vera Jourova, Vizepräsidentin der EU-Kommission, möchte nun vom Verfassungsgericht in Deutschland „mehr Respekt“. Das Verfassungsgericht hatte in einem Urteil zu den EZB-Anleihekäufen im Kern gefordert, das Parlament als demokratisch kontrollierende Instanz in Deutschland müsse einbezogen werden. Das Verfassungsgericht müsse allerdings „Respekt vor dem Primat des Europäischen Gerichtshofs“ zeigen, so die Politikerin. Die EU-Kommission würde darauf „bestehen“. Immerhin gab sie zu verstehen, die EU würde noch darüber nachdenken, „wegen des Urteils ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland einzuleiten“.

Kritiker sehen in solchen Äußerungen umgekehrt, wie die EU sich immer stärker zum Zentralstaat umfirmieren möchte. Wird das Verfassungsgericht in Deutschland nicht respektiert, wenn u.a. deutsches Geld in Milliarden-Programme investiert wird, wird auch das Parlament nicht einbezogen, ist dies offensichtlich eine Zentralisierung, der zumindest die Menschen in Deutschland nie zugestimmt haben.

Den Sozialismus in seinem Lauf, meinte einst Erich Honecker, hält weder Ochs noch Esel auf. Darum geht es:

 

Anfang Mai sorgte das Urteil des Bundesverfassungsgerichts für Schockwellen in der EZB und in Brüssel. Die Karlsruher Richter haben die Anleihe-Käufe der EZB zum Teil für verfassungswidrig erklärt. Mit dem Urteil haben die Karlsruher Richter Mut bewiesen und sich über das Urteil des Europäischen Gerichtshofs hinweggesetzt. Die Richter waren zu dem Schluss gekommen, dass der Aufkauf von Staatsanleihen durch die EZB ohne demokratische Abstimmung im Deutschen Bundestag teilweise gegen das Grundgesetz verstößt. Damit gab das Gericht mehreren Verfassungsbeschwerden recht.

Strippenzieher meldet sich…

Der Aufschrei in Brüssel und Frankfurt war dem entsprechend groß, selbst >>>>George Soros>> meldet sich. Der Strippenzieher der Europäischen Kommission kritisierte das Vorgehen der deutschen Richter aufs Schärfste. Die EZB will sich einem Insider Bericht zufolge nun aber darauf vorbereiten, ihre Billionen Euro Anleihekaufprogramme ohne die Beteiligung der Deutschen Bundesbank umzusetzen. Demnach könnte die EZB selbst oder die anderen nationalen Notenbanken den Anteil der Bundesbank an dem Kaufprogramm übernehmen, sollte das Bundesverfassungsgericht der Bundesbank eine Beteiligung untersagen.

(…) Das Bundesverfassungsgericht räumte eine Frist von drei Monaten ein, um zu zeigen, dass die Käufe verhältnismäßig seien – anderenfalls dürfe sich die deutsche Notenbank nicht an den Käufen beteiligen……

 

Dies wird schwer zu belegen sein, denn Wirtschaftswissenschaftler hatten genau dies der EZB vorgeworfen. Sie klagten, weil die Anleihekäufe einer Staatsfinanzierung europäischer Staaten durch die EZB gleichkomme und dass die dem Anleihekaufprogramm zugrunde liegenden Beschlüsse gegen das Verbot monetärer Haushaltsfinanzierung verstoßen. Die EZB habe ihr Mandat überschritten. Wir dürfen gespannt sein, wie das Tauziehen ausgeht, denn davon dürfte das Fortbestehen des Euro und der Europäischen Union abhängen. Wenn die gemeinschaftliche Finanzierung sich durchsetzt, wird es teuer – auch für Sie.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Grassierende Armut durch Corona

Grassierende Armut durch Corona

NEOPresse in Wirtschaft

Schon vor der Corona-Krise ist die Altersarmut im Merkel-Land dramatisch angestiegen, der Zulauf bei Tafeln konnte kaum noch bewältigt werden. Tafeln haben bereits im letzten Jahr Alarm geschlagen. Der Zulauf vor allem von Rentnern, die auf Lebensmittel von Tafeln angewiesen sind, ist massiv angestiegen. Die Zahl der Menschen, die regelmäßig gespendete Lebensmittel beziehen müssen, war innerhalb eines Jahres um zehn Prozent auf 1,65 Millionen in 2019 gestiegen. Als besonders dramatisch bezeichnete der Vorsitzende des Vereins „Tafel Deutschland“, Jochen Brühl, einen 20-prozentigen Anstieg bei Rentnern.

Diese würden wegen niedriger Renten oder weil sie von Grundsicherung leben, im Alter zur Tafel gehen müssen. „Altersarmut wird uns in den kommenden Jahren mit einer Wucht überrollen“, warnte Brühl. Dem Verein gehören inzwischen bundesweit 950 Tafeln an, die überschüssige, aber noch genießbare Lebensmittel wie etwa von Bäckern oder Supermärkten sammeln. Mehr als 60.000 ehrenamtliche Helfer sind dabei im Dienst. Die Ware wird kostenlos oder gegen einen geringen Betrag an Bedürftige ausgegeben, meist Langzeitarbeitslose oder Rentner.

Durch die Corona-Krise, für die allein unsere Bundesregierung verantwortlich ist, ist die Zahl der armen Menschen noch dramatischer und sprunghaft angestiegen. Das zeigt das Beispiel der Obdachlosen-Organisation „Fiftyfifty“ und des alternativen Kulturzentrums „Zakk“ in Düsseldorf. Dort werden Lebensmittel durch Spenden ausgegeben. Die Schlange vor der Lebensmittelausgabe ist morgens um 8 Uhr schon 100 Meter lang, obwohl die erste Ausgabe erst um 13 Uhr startet. Dort werden Spenden von Unternehmen, Privatleuten oder Supermärkten ausgegeben.

Mitarbeiter der Obdachlosen-Organisation schlagen Alarm: „Das ist die neue Corona-Armut. Es fing mit 40 Leuten an. Jetzt stehen oft 200 da. Die Schlange wird immer länger. Zuerst kamen Obdachlose, die wegen des Lockdowns in den menschenleeren Straßen kein Geld mehr bekommen haben. Jetzt sind immer mehr Rentner dabei, auch Studenten und Mini-Jobber, die ihre Arbeit verloren haben.“

Die Studie einer Fachhochschule in Düsseldorf zeigt, dass von den ersten befragten Bedürftigen 50 Prozent erstmals zu einer Essensausgabe kommen, weil das Geld knapp wird. Die Befragung läuft derzeit aber noch mehrere Tage, bevor es eine endgültige Auswertung geben wird. Neu bei der Essensausgabe sind nun auch alleinerziehende Mütter, Studenten aber auch Rentner, die mit der Grundsicherung nicht mehr auskommen. Sie sagen, die Lebensmittel seien so teuer geworden, dass das Geld nicht mehr zum Überleben ausreiche. 

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

NAZI – – –  IZAN – – ZIAN – ZION

Man KÖNNTE JA VOM zion-istischen ABSOLUT BÖSARTIGEN ROTH-SCHILD-KINDER-SCHÄNDER einen SCHULD-SCHEIN er-BETTELN

PERVERS PERVERSER MERKEL und ihre ARSCH-KRIECHER

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504659/Hohe-Bussgelder-gegen-Obdachlose-wegen-Verstoessen-gegen-Corona-Abstandsregeln

Hohe Bußgelder gegen Obdachlose wegen Verstößen gegen Corona-Abstandsregeln

11.06.2020 20:08 

In Dortmund wurden mehrere hohe Bußgelder gegen Obdachlose verhängt. Sie sollen gegen die Corona-Abstandsregeln verstoßen haben. Währenddessen dürfen Menschen in Dortmund weiterhin demonstrieren – ohne die Abstandsregeln einzuhalten.

Hohe Bußgelder gegen Obdachlose wegen Verstößen gegen Corona-Abstandsregeln

Ein Mann sitzt mit seinem Hund auf der Zeil und wartet auf Gaben von Passanten. (Foto: dpa)

Einem Bericht zufolge hat das Dortmunder Ordnungsamt hohe Bußgelder gegen Obdachlose, die sich nicht an die Corona-Abstandsregeln gehalten haben sollen, verhängt.

Ruhr Nachrichten berichtet: „Konkret gehe es beispielsweise um einen Fall, in dem zwei obdachlose Brüder zufällig auf einen weiteren Wohnungslosen getroffen sind. Zu diesem Zeitpunkt – Anfang Mai – waren Treffen mit mehr als zwei Personen noch untersagt. Die Folge: Ein Bußgeld von mehr als 200 Euro wegen des Verstoßes gegen die damals gültige Schutzverordnung.“

Bastian Pütter vom Straßenmagazin Bodo sagte dem Blatt: „Wenn man die Situation aus der Sicht der Obdachlosen betrachtet, dann kommt einem das Ganze schon sehr unwirklich vor. Aber in diesen Fällen handelt es sich wirklich um Zufallsbegegnungen und nicht um wilde Partys oder vorsätzliches Fehlverhalten. Diese Menschen werden ein solches Bußgeld niemals bezahlen können und wissen häufig nicht, wie sie damit umgehen sollen. Da kann es auch schon vorkommen, dass ein solcher Bescheid einfach weggeworfen wird. Das ist einfach außerhalb ihrer Wahrnehmung.“

Wenn die mittellosen Obdachlosen ihre Bußgelder nicht begleichen, droht ihnen eine Haftstrafe.

Nun geht aber aus Bildern über die Anti-Rassismus-Proteste in Dortmund hervor, dass sich auch während dieser Proteste nicht an die Abstandsregeln gehalten wurde.

Dieselben Fotos hatten wir gesehen, als in Dortmund die Proteste gegen die Corona-Regeln stattfanden.

Es liegen keine Berichte vor, wonach zahlreiche Bußgelder gegen die Demonstranten auf den Anti-Rassismus-Proteste und den Protesten gegen die Corona-Regeln verhängt wurden.

 

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Experten zweifeln an Merkels „Rettungsplan“ für die Konjunktur

Experten zweifeln an Merkels „Rettungsplan“ für die Konjunktur

NEOPresse in Wirtschaft

Der Wirtschaftsexperte Gabriel Felbermayr sieht das Konjunkturpaket der Merkel-Regierung kritisch. In einem Interview mit dem „Handelsblatt“ sagte Felbermayr, er halte das „Kernstück“ des Konjunkturpaketes, die Senkung der Mehrwertsteuer für nur ein halbes Jahr, für „wenig wirksam“. Der Ökonom des Kieler Instituts für Weltwirtschaft sagte, er „sei sich nicht sicher, ob die Unternehmen für die kurze Zeit ihre Preise senken würden oder ob sie die Mehrwertsteuersenkung nicht einfach nur für sich mitnehmen würden“.

Gerade Unternehmen mit Marktmacht könnten das halbe Jahr „einfach aussitzen“, ohne die Preise für die Verbraucher zu senken. so Felbermayr. In der Corona-Krise wäre es weitaus wirksamer, die Konjunktur über größere steuerliche Entlastungen für Unternehmen anzuschieben. Die steuerliche Dimension „sei eine Enttäuschung, die Entlastung bleibe viel zu zaghaft“, so der Ökonom. Auch bei Verlustrückträgen und Abschreibungen hätte das Konjunkturpaket größer ausfallen sollen, so die Ansicht des Wirtschaftsexperten. Denn dabei handele es sich um eine Zeitverschiebung bei den Steuereinnahmen des Staates. „Anstelle der Mehrwertsteuersenkung hätte man da mehr tun können“, lautet das klare Statement des Ökonomen.

Der Gedanke, dass die Steuererleichterung durch die Mehrwertsteuersenkung am Ende gar nicht beim Verbraucher an kommt, beschleicht nun immer mehr Ökonomen. Lars Feld, Vorsitzender der Wirtschaftsweisen fürchtet: „Der Konsumeffekt der Mehrwertsteuer wird durch die Kaufzurückhaltung der Konsumenten beschränkt.“ Michael Gerling, Geschäftsführer des Handelsforschungsinstituts EHI aus Köln, sorgt sich einem Bericht des „Focus“ zufolge, dass das Paket für die Unternehmen vor allem eines bedeutet: Mehr Arbeit. „Die Mehrwertsteuersenkung hört sich erstmal gut an, für den schwer angeschlagenen Handel bringt sie aber keine Vorteile.“ Die Ökonomen vergessen einen weiteren, wichtigen Punkt zur Ankurbelung der Wirtschaft: Deutliche Steuersenkungen für alle Bürger.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Grün gegen gut: Heilmittel sollen gegängelt bis hin zu verboten werden

Grün gegen gut: Heilmittel sollen gegängelt bis hin zu verboten werden

NEOPresse in Unkategorisiert

Heilmittel und -methoden der verschiedensten Art sollen, geht es nach den Grünen, verboten oder zumindest massiv gegängelt werden. Ein Schlag ins Gesicht all derer, die meinten, die Partei sei noch eine Gruppierung, die sich um die Interessen von Menschen kümmerten, die nicht dem verordneten Mainstream hinterherlaufen.

 

 

Nun scheinen sich die Grünen in Regierungsform bringen zu wollen. Denn die Bundesregierung selbst lässt prüfen – so etwa im Gesundheitsministerium, das Jens Spahn anführt -, ob und wie der Beruf des Heilpraktikers verboten werden kann. Die Grünen waren bereits beim Parteitag am Ende des vergangenen Jahres mit einem Vorstoß in diese Richtung aufgefallen, als der Vorstand einen Antrag abschmettern konnte, der sich gegen die Homöopathie richtete.

Grün gegen Homöopathie: Fridays-for-Future Aktivist der Partei schämte sich sogar….

 

 

Wir zeigten folgenden Parteitags-Verlauf auf:

„Die Grünen hatten auf ihrem Parteitag im November 2019 ursprünglich einen Antrag auf der Liste, nachdem die Partei die Homöopathie ablehne solle. Die Grünen nahmen den Antrag schließlich von der Parteitagsliste. Beobachter verwiesen darauf, die Partei habe Angst davor, dass sie es sich mit einigen Sympathisanten verscherzen könne. Der Antragssteller Tim Denisch ist auch Aktivist bei „Fridays-for-future“ und bekannte bei „bento“ öffentlich, sich für die Grünen zu schämen. Denn die klimafreundliche Partei berufe sich ja auch bei der Debatte um den Klimawandel auf wissenschaftliche Erkenntnisse. Dies solle in der Medizin nicht anders sein.

Die schnelle Wissenschaft….

(…)

Die Argumentation des „Grünen“ (im Kampf gegen den Klimawandel, d. Red.), der sich schämt, ist (…) zumindest aus Sicht der Wissenschaftlichkeit ausgesprochen dünn. Könnte es sich ähnlich mit der Homöopathie verhalten? Immerhin hatte die Universität Marburg 1992 noch versucht, das Fachgebiet in den Lehrplan aufzunehmen, wogegen sich wiederum Professoren erfolgreich wehrten. Die damals bekannt gewordene „Marburger Erklärung“ gegen die Homöopathie hat jedoch eine Schwäche: Die unterzeichnenden Professoren, die sich wehrten, sind nun genau Vertreter jener Lehre (der Schulmedizin und ihrer Forschung), die wiederum faktisch in Gegnerschaft zu homöopathischen Hypothesen steht. Ist dies die Basis für die objektive Ablehnung der Homöopathie? Klimawandel, Homöopathie und die Wissenschaftsgläubigkeit dieses sich schämenden „Grünen“ zeigen, wie verengt die Weltsicht nach Jahren der Gegenaufklärung in Deutschland wieder ist.“

Nun wollen die Grünen „strenge Regeln“ bei Nahrungsergänzungsmitteln. Das Geschäft sei „problematisch“. „Was nach echtem Verbraucherschutz klingt, könnte sich als das Gegenteil entpuppen. So könnten die geplanten Höchstmengen zu vollkommen unterdosierten Präparaten führen, die kaum noch Wirkung zeigen. Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine und Mineralstoffe sind aber beliebt. Sie machen zwei Drittel des Nahrungsergänzungsmittelmarktes aus. Aber auch andere Mittel wie Mariendistel- oder Artischockenpräparate werden gerne genommen. Denn sie führen oft zu mehr Wohlbefinden und insgesamt zu einem besseren Gesundheitszustand.“

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

PIZZA-GATE – – – – – PEDO-GATE – – – – PIZZA-GATE – – – – – PEDO-GATE – – – – PIZZA-GATE – – – – – PEDO-GATE – – – – PIZZA-GATE – – – – – PEDO-GATE – – – – 

#Qallout

June 10th PizzaGate Protest! Boston! Qallout Debate!

1.686 Aufrufe
09.06.2017

42.700 Abonnenten
I got a phone call which ended the live stream. However I got the point across anyways. Please go to the PizzaGate protest tomorrow. It is happening in every major city across the United States. It is to end child trafficking, the normalization of pedophilia, and to expose PizzaGate and PedoGate. Please go out and support it wherever you are! If you are overseas do a protest there as well!

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Livestream with Titus Frost: Rothschild/Rockefeller/Bush/Trump/Kushner Occult Symbols

12.840 Aufrufe

7440 Abonnenten

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Identifying „Satanic Symbolism and Cult Activity““ with „Carolyn Limaco“ Part 5

2.691 Aufrufe

42.700 Abonnenten
This is the continuing series of videos interviewing Carolyn Limaco about Satanic Cult symbolism found on public figures social media pages. This is part 5, if you have not seen parts 1-4, that is likely because YouTube purged them from the platform. Links to the first three parts are below. Watch this part and part 5.1 on YouTube for now, if they vanish from here you can find them on Bitchute and DTUBE. We are using the DOJ Satanic Cult Awareness Document (Police Training Manual) to identify Satanic Cult Activity: https://www.ncjrs.gov/pdffiles1/Photo… Also being utilized is Fritz Springmeier’s work „The Illuminati formula used to create an undetectable total mind controlled slave“: https://www.amazon.com/Illuminati-for… Disclaimer: We are not accusing anyone of anything, we are merely looking through various social media posts and asking the questions about the meaning of the symbols and emoji’s. This is obviously up to the interpretation of the viewer and is not evidence of anything.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

#PizzaGate / #PedoGateThe UnAnswered Questions Documentary – Part 1

160.863 Aufrufe
15.02.2017

42.700 Abonnenten
This is the result of an open source investigation into PizzaGate. I cover the entire scandal up to this date, and go over the largest pieces of evidence associated with this case. This is the first part of a multi part documentary to cover the entire PizzaGate / PedoGate scandal. I will be showing how this is a real scandal, the global nature of it, and the need for further investigation. Nothing has been left out. I have put as much of the major pieces of evidence as possible. Part 1 is just the tip of the iceberg, part 2 is already as long as part 1, and there may even be a third part to this film. Thanks for viewing, please like, subscribe and please share. Relevant Links will be posted in the show notes on my Steemit Blog for this section of the film. Link: https://steemit.com/pizzagate/@titusf… Read my Steemit Blog! https://steemit.com/@titusfrost My Patreon: https://www.patreon.com/TitusFrost Hit me up on Social Media: * Twitter: @ImperatorTruth: https://twitter.com/ImperatorTruth * FedBook: „The Lost Truth“: https://www.facebook.com/TheLostTruth… * Minds.com: „TitusFrost“: https://www.minds.com/TitusFrost * My Vid.Me Channel: https://vid.me/Titus_Frost * YouTube: „Titus Frost“: https://www.youtube.com/channel/UCDHr… * My Published Book: „The Lost Truth“: https://www.amazon.com/Lost-Truth-Dea… * Gab.ai: TitusFrost: https://gab.ai/TitusFrost * BitChute: https://www.bitchute.com/channel/Titu… * Check out my book on OpenLibrary: https://openlibrary.org/works/OL17155…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

„Seth Rich“ is the Wikileaks Leaker NPR Debunked – Stephen Colbert & John Podesta

7.884 Aufrufe

42.700 Abonnenten
In this video I discuss the recent NPR report on the Rod Wheeler lawsuit, and how that case does not hold water based on the new revelations coming from Seymour Hersh. Hersh had audio leaked where he claims Seth Rich was the wikileaks source, and Wikileaks on twitter tweeted this story out thereby basically confirming that Hersh was telling the truth and Seth Rich, as many other people like KimDotCom have said is the wikileaks source. None of the leaked emails are dated after Seth died, that is a fact. „Chris Simpson / Bait and Sketch“ Video I mentioned: https://youtu.be/ZuH3keVRa34 NPR BS Article: http://www.npr.org/2017/08/01/5407837… David Fuckstick’s twitter: https://twitter.com/davidfolkenflik Seymour Hersh Audio: https://youtu.be/giuZdBAXVh0 Wikileaks tweets Seymour Hersh Audio: https://twitter.com/wikileaks/status/… Roger Stone / Infowhores Fake News: https://www.infowars.com/roger-stone-… DC MPD Officer: https://twitter.com/ImperatorTruth/st… BoyCott Guitar Center video: https://www.facebook.com/britstrassen… Flynn Lives tweet: https://twitter.com/FITE4THEUSERS/sta… John Mcafee Sentinel: https://twitter.com/officialmcafee/st… My Tweet at Stephen Colbert & Podesta: https://twitter.com/ImperatorTruth/st… Lisa Bari Tweet: https://twitter.com/LisaBarri/status/… Sentinel Kill Google Tweet: https://twitter.com/ImperatorTruth/st… Full Show Notes On Steemit: (Link Coming Soon) Read my Steemit Blog! https://steemit.com/@titusfrost My Patreon: https://www.patreon.com/TitusFrost

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Audio 2

157.534 Aufrufe
11.07.2017

928 Abonnenten

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

#PizzaGate / #PedoGateThe UnAnswered Questions Documentary – Part 3

52.916 Aufrufe
01.03.2017

42.700 Abonnenten
This is Part 3 of my PizzaGate / PedoGate The UnAnswered Questions Documentary. In this part we will be addressing the below information: PizzaGate and how it is really PedoGate, Monica Peterson, Haiti, DynCorp, London PedopHile Rings, Conspiracy of Silence, creation of the CIA, OSS, NRO, NROL-39, Vatican Argentina’s Dirty War, The Vatican Orlandi Code, Skull & Bones, Adam Weishaupt, Russel Trust, Illuminati, United Nations, Operation paperclip, The Rise of the Fourth Reich, God’s Bankers, Federal Reserve, Jeffrey Epstein, James Alefantis, Dr. Pongs, Nalu Diner, File Compression techniques, global pedophilia scandals, pedophilia cover ups, the finder’s cult, the conspiracy of silence, Hampstead, OpDeathEaters UK & US, London pedophilia, Zionists, Jesuits, Spirituality, and much much more.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

MINUTEN 13:14 – – JENSY SPANNY-BOY – BILDERBERGER – FAMILY

The Bilderberg Group Steering Committee, Tax Returns, 2017 Attendee List!

2.995 Aufrufe
01.06.2017

42.700 Abonnenten
I will be analyzing some stuff in regards to the Bilderberg Group. I will be covering the „American Friends of Bilderberg“ the 501c3 Charity they have set up. Also some of the members of their steering committee. Also the 2017 Bilderberg Attendee List. Mirrored from my backup channel „Lulz Machine“ I will be livestreaming Bilderberg on that channel today! Lulz Machine = https://www.youtube.com/channel/UCN6A…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Show 134: Part 2 Corona Chan World Order Dance Partay #Plandemic #FuckBillGates

4.363 Aufrufe

42.700 Abonnenten
This is Second Part to the 134th #STWT show! The Pirate ship sets sail on the digital sea once again to find them hidden treasures of the deep! Come along with the crew as we journey to the darkest parts of the digital sea. Updated Show Notes for Part 2: https://hive.blog/stwt/@titusfrost/st… Pastebin show notes part 1: https://pastebin.com/xQnNbXc4

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Siehe auch „Pedo-Symbolic““

Identifying Satanic Symbolism and Cult Activity with Carolyn Limaco Part 5.1

2.851 Aufrufe

42.700 Abonnenten
This is the continuing series of videos interviewing Carolyn Limaco about Satanic Cult symbolism found on public figures social media pages. This is part 5.1, if you have not seen parts 1-5, that is likely because YouTube purged them from the platform. Links to the first three parts are below. Watch this part and part 5 on YouTube for now, if they vanish from here you can find them on Bitchute and DTUBE. We are using the DOJ Satanic Cult Awareness Document (Police Training Manual) to identify Satanic Cult Activity: https://www.ncjrs.gov/pdffiles1/Photo… Also being utilized is Fritz Springmeier’s work „The Illuminati formula used to create an undetectable total mind controlled slave“: https://www.amazon.com/Illuminati-for… Disclaimer: We are not accusing anyone of anything, we are merely looking through various social media posts and asking the questions about the meaning of the symbols and emoji’s. This is obviously up to the interpretation of the viewer and is not evidence of anything. Part 1: https://steemit.com/stwt/@titusfrost/… Part 2: https://steemit.com/stwt/@titusfrost/… Part 3: https://steemit.com/pedogate/@titusfr… Part 4: https://steemit.com/stwt/@titusfrost/… Part 5: https://steemit.com/sataniccult/@titu… You can find Carolyn on these platforms: YouTube: https://www.youtube.com/user/Sibylla31 Twitter: https://twitter.com/carolyn_limaco Bitchute: https://www.bitchute.com/channel/caro…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

The Satanic Temple & Hoaxsted are Anti Free Speech SJW’s Who I „Bullied“ – Lucien Greaves

3.997 Aufrufe
09.09.2017

42.700 Abonnenten
It was the Satanic Temple affiliated „Hoaxsteders“ who flagged my channel „Titus Frost“ and got my live stream suspended for three months. This is blatant censorship and I will not tolerate it. I have the evidence posted on twitter already: 1. https://twitter.com/ImperatorTruth/st… 2. https://twitter.com/ImperatorTruth/st…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

GLOBALE AGENDA: MON-SATANISCHE GEN-MANIPULATION plus SMARTER DIGITALER BULLSHIT

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/putins-toechter-sollen-die-wissenschaft-retten-16814629.html

Genehmes Genom : Putins Töchter sollen die Wissenschaft retten

 

Talentierter Nachwuchs: der junge Wladimir Putin mit seiner Frau Ljudmila und den Töchtern Maria (rechts) und Katerina (links) Bild: Picture-Alliance

Das Prinzip Dynastie: Um die Wissenschaft in Russland steht es, auch wegen Präsident Putins Politik, nicht zum besten. Dem sollen Putins Töchter entgegenwirken. Dafür erhalten sie Dollarmillionen von Vertrauten ihres Vaters.

Russlands Präsident Wladimir Putin herrscht mit seinen Geheimdienstgünstlingen und Sportsfreunden immer mehr wie ein Zar. Dass die neuen Feudalherren ihre Dynastien gründen, wird durchaus begrüßt. Der Sohn von Rosneft-Chef Igor Setschin, der einunddreißigjährige Iwan Setschin, der im Ölkonzern seines Vaters nach neuen Vorkommen in der Arktis sucht, wurde dafür schon wegen seiner Verdienste ums Vaterland ausgezeichnet.

Redakteurin im Feuilleton.

Die neue Verfassung, die die Schlüsselvollmachten des Präsidenten von parlamentarischer Kontrolle weiter entkoppelt, macht Putin nun auch den Weg für weitere zwei Amtsperioden frei. Von seinen zwei Töchtern, die aus Sicherheitsgründen, aber auch um der größeren Unabhängigkeit willen andere Namen angenommen haben, erhofft er offenbar, dass sie trotz der nicht zuletzt durch seine Politik verursachten Flucht von intellektuellem Kapital russische Technologien an die Weltspitze bringen. Dafür lässt er sie mit grandiosen finanziellen und infrastrukturellen Mitteln ausstatten.

Russische Gentechnologie soll Weltspitze werden

Putins Erstgeborene ist die fünfunddreißigjährige Biomedizinerin Maria Woronzowa, Miteigentümerin der Firma Nomeko, die bei Sankt Petersburg eine Forschungsklinik baut, wo neue Gentechnologien und kernmedizinische Methoden umgesetzt werden sollen. Voriges Jahr wurde Woronzowa per Präsidenten-Ukas in den föderalen Rat des staatlichen Wissenschaftsprogramms für Gentechnologie aufgenommen, der gemeinsam mit dem Kurtschatow-Institut für Physik und Atomtechnik ein neues Forschungsinstitut für Gentechnologie errichten will. Das Projekt, in das Igor Setschins Rosneft zweihundert Millionen Dollar jährlich investieren wird, soll nach dem erklärten Willen der Regierung die russische Gentechnologie bis zum Jahr 2027 an die Weltspitze führen und die Abhängigkeit von ausländischen Gen-Datenbanken verringern.

Wladimir Putin hat die Gentechnologie als Zukunftswissenschaft bezeichnet, die so wichtig werde, wie es die Atom- oder Raumfahrttechnik im zwanzigsten Jahrhundert gewesen seien. Seine Tochter gilt manchen als Autorität in Fragen der Bioethik. Vorigen Herbst diskutierte sie mit Wissenschaftlern und Gesundheitspolitikern über die Experimente des Genetikers Denis Rebrikow, der behauptet, Embryos genetisch manipulieren zu können. Die staatlich finanzierte Woronzowa soll dabei erklärt haben, der wissenschaftliche Fortschritt sei zwar nicht aufzuhalten, doch Eingriffe in das menschliche Erbgut dürften nie privaten Akteuren erlaubt werden, sondern müssten unter staatlicher Kontrolle stattfinden.

Das Genom der Russen

Ein Hauptvorhaben, das unter der Ägide des neuen Instituts noch in diesem Jahr starten soll, ist die Untersuchung des „Genoms der Russen“ auf spezifische pathogene Schwachstellen, die sich möglicherweise therapeutisch manipulieren lassen. Zu dem Zweck soll genetisches Material von hunderttausend Personen gesammelt werden, vor allem von Rosneft-Mitarbeitern. Die Genforscherin der erbärmlich unterfinanzierten Akademie der Wissenschaften, Swetlana Borinskaja, kritisiert die nebulöse Aufgabenstellung und merkt an, eine genetische Datenbank sei ohne internationale Kooperation und Sachimporte nicht einzurichten, auch sei das militärisch ausgerichtete Kurtschatow-Institut als Partner ungeeignet.

Das zweite Kind des Präsidenten, die dreiunddreißig Jahre alte Katerina Tichonowa, hat einen Abschluss in angewandter Mathematik und wird an ihrer Alma Mater, der Moskauer Staatsuniversität MGU, das Institut für Künstliche Intelligenz leiten, das dort noch in diesem Jahr eröffnet werden soll. Vor allem aber leitet sie Innopraktika, das Entwicklungsinstitut der MGU, das einen Technologie-Campus konzipiert. Innopraktika organisiert Konferenzen und hat sich die Vernetzung russischer technischer Innovationen mit der Wirtschaft sowie das Wachstum des nationalen intellektuellen Kapitals auf die Fahnen geschrieben.

Dafür bekommt es jährlich Millionenbeträge von den Staatskonzernen Rosneft, Transneft und Rosatom, für die es sich auch als Dienstleister betätigt, sowie aus anonymen Quellen. Nach acht Jahren Arbeit kann es jedoch keine identifizierbaren Ergebnisse vorweisen. Der Korruptionsbekämpfer Alexej Navalnyj vergleicht Innopraktika von Katerina Tichonowa deswegen mit dem Moskauer Innovationszentrum Skolkowo, das zum Milliardengrab wurde, und sagt das gleiche Schicksal auch dem Genetik-Institut von Maria Woronzowa voraus. Eine blühende Entwicklung wird vielleicht nur das genetische Erbe von Wladimir Putin erleben.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

 

WHO Chef als Dancing Queen 😁

WHO-Chef Tedros Adhanom

44 Aufrufe
12.06.2020

19 Abonnenten

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Epstein Did Not Kill Himself – AG Barr – Feds Strike Back – Lesley Wexner Connections

3.047 Aufrufe

42.700 Abonnenten
Will add post show, see my twitter @ImperatorTruth for articles.

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

„Clemens Arvy“: „Bill Gates und Covid19″“ – „RNA“-Impfstoffe als globale Bedrohung“ – – – – – – Die NEUE PARTEI für „ANDERS-DENKENDE“ GEGEN „FALSCH-MELDUNGEN“ und „ZWANG“ – – – – – „Widerstand2020“ /// Das POLITISCHE CORONA: ODER die PAN-DEMIE ist VORBEI ///// VOR was hat das MERKEL-REGIME ANGST: DASS MENSCHEN sich für FREIHEIT WAHRHEIT und „SELBST-BESTIMMUNG“ „ein-setzen“ – – – – – Kai aus Hannover: PETITION 108887 vom „29 März 2020“ – – – wird BLOCKIERT ////// „5G““ Caused „COVID19″“ – Dr. „Thomas Cowan“

siehe auch „CORONA-PUTSCH““ – „Beate Bahner“

 

Die NEUE PARTEI GEGEN FALSCH-MELDUNGEN und ZWANG:

Widerstand2020: https://widerstand2020.de

Anders denken ist kein Fehler, sondern Freiheit!

Lass uns anders sein, damit sich endlich etwas verändert!

Corona33 – Die neue PARTEI: https://widerstand2020.de

30.862 Aufrufe
21.04.2020

82.300 Abonnenten
Corona 33 Prof. Dr. Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin, hat den „Sonderpreis für herausragende Kommunikation der Wissenschaft in der Covid19-Pandemie“ erhalten. https://www.charite.de/service/presse… Corona-Detektive gesucht https://brf.be/national/1374730/ Die Neue Partei Widerstand2020 https://widerstand2020.de Rhinovirus (RV) Infection (Common Cold) https://emedicine.medscape.com/articl… Sonderauswertung zu ersten Sterbefallzahlen des Jahres 2020 https://www.destatis.de/DE/Themen/Ges… Fake News in den sozialen Medien Antworten auf häufige Zweifel und Mythen https://www.bundesregierung.de/breg-d…

*********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** *

Die „EIN-HEITS-NGO““ wird zur RECHENSCHAFT gezogen werden – – – kriminelle FAHR-LÄSSIGKEIT in SACHEN CORONA – – – CORONA war VORBEI bevor der SHUT-DOWN begonnen hat – – – die MASKEN sind GESUND-HEITS-SCHÄDLICH – – – ES wird ein VIREN-FREUNDLICHES MILIEU hinter der MASKE erschaffen  – – – Menschen mit Atem-PROBLEMEN bekommen noch weniger LUFT – – – PANIK-und ANGST-PATIENTEN werden besonders ge-NÖTIGT und und und

Corona 34

43.508 Aufrufe
22.04.2020

*********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** *

Bill Gates und Covid19 – RNA-Impfstoffe als globale Bedrohung (Biologe Clemens Arvay)

987 Aufrufe
22.04.2020

6400 Abonnenten
Ich lade das Video von Clemens Arvy hier hoch, um es vor evtl. Löschen zu schützen und weiteren Interessenten zur Verfügung zu stellen. Originaltext von Clemens Arvay: Der Biologe Clemens Arvay warnt vor RNA-Impfstoffen, die unter verringerten Zulassungsstandards wegen Covid-19 laut Bill Gates eingeführt werden sollen. Das Video erklärt, wie die Impfstoffe funktionieren und dokumentiert die Aussagen von Bill Gates, die als globale Gesundheitsbedrohung zu betrachten sind. Fußnoten: (Die Fußnoten dienen ausschließlich dem Nachweis der wörtlichen Aussagen des Bill Gates. Bitte beachten Sie bei Videos jeweils die Zeitmarken) 1) – Tagesschau vom 12.04.2020 mit Bill Gates: https://www.youtube.com/watch?v=083Vj… und – alle 7 Milliarden Menschen weltweit sollen laut Gates raschest möglich mit RNA-Impfstoffen gegen Covid-19 geimpft werden, siehe BBC-Interview ab 0 min 23 sek (https://youtu.be/ie6lRKAdvuY?t=23) 2) BBC mit Bill Gates am 12.04.2020: https://www.youtube.com/watch?v=ie6lR… 3) Bill Gates will wegen verkürzter Sicherheitsstandards mögliche Langzeitschäden in Kauf nehmen, siehe BBC-Beitrag ab 8 min 23 sek (https://youtu.be/ie6lRKAdvuY?t=503) 4) Gates tritt im TV als Gesundheitsexperte auf („Health Expert“), siehe BBC-Beitrag bei 1 min 14 sek (https://youtu.be/ie6lRKAdvuY?t=74) 5) Bill Gates will Testphase für RNA-Impfstoffe von den sonst üblichen 5 Jahren auf 18 Monate bis zur Marktreife reduzieren: – ab 3 min 20 sek im Abendschau-Interview (https://youtu.be/083VjebhzgI?t=200) und – ab 7 min 39 sek bei BBC (https://youtu.be/ie6lRKAdvuY?t=459) 6) Bill Gates will RNA-Impfstoffe für “alle ansteckenden Krankheiten“, siehe Abendschau ab 7 min 47 sek (https://youtu.be/083VjebhzgI?t=467)https://www.vice.com/de/article/bn3wq… 8) Dokumentationsarchiv Österreichischer Widerstand (DÖW) über Clemens Arvays öffentliches Vorgehen gegen Verschwörungstheorien: https://www.doew.at/erkennen/rechtsex… 9) Website von Clemens Arvay: https://www.clemensarvay.com/

*********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** *

Maskenpflicht wieso? Zahlen in Tagesschau. Wirtschaftswissenschaftler zu Corona, Covid-19 Virus. Neu

4.545 Aufrufe
21.04.2020

Warum Gesichtsmasken nach Prof. Drosten keinen Sinn machen und ob sie dem Vermummungsverbot widersprechen und was eine deutsche Verfassungsrichterin mit Gesundheitsfaschismus zu tun hat und wie ein in Brasilien lebender deutscher habilitierter Wirtschaftswissenschaftler die Lage seiner Heimat Deutschland beurteilt, erfahren Sie in diesem Video. Außerdem, wie Sie umsonst an das Deutsche Grundgesetz kommen und wie ein Rettungssanitäter die Lage unseres Gesundheitssystems beurteilt.

**********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** *

15 Erwischt ! die große Corona LÜGE – Manipulation mit der Chewbaka Methode. Mailab

89.377 Aufrufe
21.04.2020

187.000 Abonnenten
15 Erwischt ! die große Corona LÜGE !

**********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** *

Corona Aktuell: Die Schutzmasken-Pandemie (Raphael Bonelli)

16.496 Aufrufe
21.04.2020

76.200 Abonnenten
Corona Aktuell: In diesem Video zeigt Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli wie sich das Tragen von Schutzmasken auf unsere Psyche auswirkt.

**********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** *

„Was für ein FIASKO, Herr Kurz!“ (Biologe Clemens Arvay über Maskenzwang und staatliche Panikmache)

71.876 Aufrufe
04.04.2020

13.900 Abonnenten
Der Biologe und Autor Clemens G. Arvay prangert den Masken-Zwang sowie die Panikmache durch Österreichs Kanzler Sebastian Kurz an. Diese sei wissenschaftlich nicht haltbar und verantwortungslos. Verweise: – Sebastian Kurz behauptet, dass bald jeder in Österreich einen Corona-Toten kennen wird: https://www.kleinezeitung.at/politik/… und https://www.krone.at/2127340 und https://www.youtube.com/watch?v=r79ai… – WHO rät von generellem Mundschutz ab: https://kurier.at/chronik/welt/who-ra… – WHO empfiehlt Mundschutz nur für bestimmte Personengruppen: „If you are healthy, you only need to wear a mask if you are taking care of a person with suspected 2019-nCoV infection. […] Wear a mask if you are coughing or sneezing.“ https://www.who.int/emergencies/disea… – Covid-19-Patienten husten Coronaviren durch Mundschutz hindurch: https://www.aerzteblatt.de/nachrichte… – Clemens Arvay: Masken- und Meinungsverordnung: https://www.youtube.com/watch?v=VKNtH…https://www.clemensarvay.com/

**********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** * *********  ** *

Es gibt KEIN ARGUMENT

.WEIL MERKEL.…..

Corona 29

24.603 Aufrufe
17.04.2020

72.900 Abonnenten
Die Basisreproduktionsrate liegt bei 0,7 und das RKI sieht keinen Grund die Massnahmen zu beenden. International hat sich gezeigt, dass die Massnahmen sinnlos sind. Unverändert wird versucht Panik zu erzeugen, entgegen der vom RKI selbst bestätigten Datenlage

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Wald gegen CORONA-VIREN und für FREIES DENKEN (Mit Biologe Clemens G. Arvay)

13.967 Aufrufe
11.04.2020

14.300 Abonnenten
Immunbiologie und freies Denken: Der Biologe und Autor Clemens Arvay über Wald und Immunsystem, die fragwürdigen Sperren von Grünräumen und über Naturspaziergänge in Zeiten von Covid-19. Verweise: – Angela Merkel unterbindet Ausflüge in die Natur durch Sperren: https://www.bild.de/politik/inland/po…Dr. Sprenger nicht mehr in der Corona-Taskforce des österreichischen Gesundheitsministeriums: https://kurier.at/politik/inland/expe… und https://www.derstandard.de/story/2000…Der Experte äußerte sich zuvor kritisch gegenüber den Maßnahmen der Regierung: https://www.addendum.org/coronavirus/…Clemens Arvay zu Maskenzwang und Panikmache: https://www.youtube.com/watch?v=folhX…Clemens Arvay über Masken- und Meinungsverordnung: https://www.youtube.com/watch?v=VKNtH…Website von Clemens Arvay: https://www.clemensarvay.com/

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Corona 30

8.767 Aufrufe
18.04.2020

75.000 Abonnenten
Corona 30 DR. SCHIFFMANN VIDEO ARCHIV https://51grad.org/drschiffmann HTTPS://WWW.N-TV.DE/PANORAMA/MILLIONEN-BUESSEN-KRANKENVERSICHERUNG-EIN-ARTICLE21722568.HTML?UTM_SOURCE=DLVR.IT&UTM_MEDIUM=TWITTER&UTM_CAMPAIGN=NTVDE HTTPS://WWW.N-TV.DE/MEDIATHEK/VIDEOS/PANORAMA/GIBT-KEINEN-HINWEIS-DARAUF-DIE-REISEWARNUNGEN-ZU-LOCKERN-ARTICLE21720893.HTML Antrag auf Erlass einer Einstweiligen Anordnung gegen Versammlungsverbot teilweise erfolgreich Pressemitteilung Nr. 25/2020 vom 16. April 2020
ab MINUTEN 13:09 – „DROSTEN““ JA auch über eine normale ERKÄLTUNG oder GRIPPE kann man IMMUNITÄT bekommen – – –  ODER „PCR““: mal POSITIV MAL NEGATIV  da SPIELT der ZUFALL mit““

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Corona31

29.100 Aufrufe
19.04.2020

77.600 Abonnenten
Corona 31 Das steckt hinter der Querfrontdemonstration in Berlin https://www.tagesspiegel.de/berlin/kr… Neue RKI-Zahlen widersprechen  MerkelPunkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Stefan Homburg https://www.youtube.com/watch?v=Vy-Vu… Presseportal-Topthema: Coronavirus https://www.presseportal.de/blaulicht…

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Corona 32

1.312 Aufrufe
20.04.2020

79.300 Abonnenten
Keine erhöhte Sterberate durch Corona in der ersten März-Hälfte https://www.berliner-zeitung.de/coron…
CORONAVIRUS Shutdown überzogen und Kollateralschäden wachsen https://www.meinbezirk.at/niederoeste… Mit Warnschüssen gegen Corona-Sünder – der ganz normale Wahnsinn! https://www.fischundfleisch.com/mag-r… Kliniken-Verband schlägt Alarm wegen Corona-Regeln https://www.bz-berlin.de/deutschland/… Können wir in den Sommerferien noch nicht wieder verreisen? https://www.bz-berlin.de/deutschland/…
Rhinovirus (RV) Infection (Common Cold) https://emedicine.medscape.com/articl… Reproductive number of the COVID-19 epidemic in Switzerland with a focus on the Cantons of Basel-Stadt and Basel-Landschaft https://ethz.ch/content/dam/ethz/spec…

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Gesundheitliche Fragen zu Covid 19

9.730 Aufrufe
19.04.2020

77.600 Abonnenten

Interview des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft mit den Experten Prof. Dr. Püschel und Prof. Dr. Bhakdi  und

Dr. Petersohn

vom 16.04. 19:16

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Vortrag : Dr. Petersohn vom 15.11.2014 Lifetime Beauty & Health Messe Düsseldorf

3.160 Aufrufe
05.01.2015

240 Abonnenten
ab Minuten 33:13 –Elektro-Smog“ – – – – „Mikrowellen-Strahlung“ – – – – – – HANDY

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

ELEKTRO-SMOG ist ein Brand-BESCHLEUNIGER

Dr. Petra Wiechel beim internationalen Symposium „Biologische Wirkungen des Mobilfunks“

84 Aufrufe
21.01.2020

31 Abonnenten
Ein Ausschnitt aus dem Ärzte-Workshop, Beitrag von Dr. Petra Wiechel von der Swiss Mountain Klinik.

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Interview von Frau Dr. med. Petra Wiechel für den neuen Film von Klaus Scheidsteger

2.751 Aufrufe
18.02.2019

206 Abonnenten
Frau Dr. med. Petra Wiechel wurde vom Regisseur Klaus Scheidsteger (Thank You for Calling) für die Dreharbeiten vom neuen Film interviewt. Sie erklärt die Wichtigkeit der Ursache um Patienten aufzuklären.

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Der andere Blickwinkel

2.767 Aufrufe
01.04.2020

206 Abonnenten
Legen wir unser Augenmerk auf das „Minimonster“ Virus, unterstellen wir ihm eine vernichtende Aggressivität , dann ist das nicht richtig. Virale Kontakte sorgen für den Aufbau unserer Immunabwehr! Jegliche Negativmeldung kommt jetzt an die Öffentlichkeit! Was Ärzte seit Jahrzehnten alle 4-5 Jahre beobachten sind normalen InfluenzaGrippe Wellen , Mortalitätsraten ( zusätzliche Tote ) von 0,5 – 1%. Das ist Standard. Derzeit erleben wir diese Situation. Wo liegt also unser Problem? Wozu dieser Aufschrei , die Panik, die Existenzbedrohungen? Die Entwicklung zu jeder schweren Erkrankung liegt immer an den individuellen Gegebenheiten: toxische Belastungen, Vitamin D Mangel, Vorerkrankungen, Intaktheit der eigenen Immunabwehr usw. Könnte man auch eine 0,5 – 1% Mortalitätsrate senken ? Selbstverständlich: Aber dazu braucht es einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst sowie Respekt und Achtung vor dem Leben! Und eben: einen neuen anderen Blickwinkel. Auch für die Medizin. Folgen sie uns auf Facebook https://www.facebook.com/Swiss-Mounta… Abonnieren sie unseren Kanal https://www.youtube.com/channel/UCJR3… Folgen Sie uns auf Instagram https://www.instagram.com/swissmounta… Video vom 5G Kongress https://www.youtube.com/watch?v=4zZoB… Interviw Dr. Dale Bredesen auf deutsch https://www.youtube.com/watch?v=ykqHG… Buchempfehlung Rachel Carson https://www.amazon.de/stumme-Fr%C3%BC…

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Klaus Scheidsteger im Interview über seinen Film „Thank you for calling“

4.688 Aufrufe
07.04.2018

3350 Abonnenten
Zum Film „Thank you for calling“: https://emu-verlag.de/thank-you-for-c… Buch zum Film: https://emu-verlag.de/thank-you-for-c… „Thank you for calling“ ist das Resultat einer zehn Jahre dauernden Recherchereise im Thema Mobilfunk. Er zeichnet die wesentlichen Stationen, Begegnungen und Ereignisse nach, die der Autor unternommen hat, um dem Thema gerecht zu werden. Der Film führt den Zuschauer ebenso hinter die Kulissen einer Schadensersatz–Prozess–Lawine in den USA, wie in die Labors der weltweit relevanten Mobilfunkforschung. Er deckt Zusammenhänge verständlich und nachvollziehbar auf, Zusammenhänge, die dem Zuschauer darüber Klarheit verschaffen werden, wie es der Industrie gelingen konnte, uns alle zu braven und sorglosen Konsumenten zu machen. Wesentlicher Protagonist und Informant des Films ist ein absoluter Insider, der Wissenschaftler und Jurist Dr. George Carlo aus Washington D.C. Der mächtige Industrieverband CTIA–The Wireless Association, in dem alle großen Handyhersteller und Mobilfunkanbieter, sowie die wesentlichen IT–Firmen organisiert sind, war einst Dr. Carlos Auftraggeber. Der CTIA zahlte ihm damals 25 Millionen Dollar für ein auf sechs Jahre (1993–1999) festgelegtes Forschungsprogramm, das die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Handynutzung endgültig nachweisen sollte. Doch sie hatten aufs falsche Pferd gesetzt! Denn George Carlo fand nicht nur durch Handystrahlung hervorgerufene, besorgniserregende Effekte, Zellreaktionen, die zum Krebs führen können, sondern er ging mit seinen Erkenntnissen auch an die Öffentlichkeit. Das sollte ihn teuer zu stehen kommen. Sein Ruf als Wissenschaftler wurde ruiniert, sein Familienleben durch den Schmutz gezogen, die Forschungsergebnisse banalisiert und sein Haus angezündet … Sein Schicksal erinnert an das des „Insiders“ aus der Tabakindustrie. Doch Carlo, Sohn einfacher, italienischer Einwanderer und gewohnt sich durchzuboxen, nimmt einen anderen, subtileren Weg. Er berät Anwaltskanzleien, die sogenannte Gehirntumorpatienten vertreten, die davon überzeugt sind, dass die häufige Nutzung des Handys zu ihrer lebensbedrohenden Krankheit geführt hat. Schadensersatzforderung: 150 Millionen Dollar pro Fall, Hauptangeklagter: der CTIA! Dem Strategen George Carlo war klar, dass für die kausale Beweisführung, ob durch das Handytelefonieren Krebs entstehen kann, die wissenschaftlichen Beweise die zentrale Rolle spielen würden. Er versuchte deshalb eine schlagkräftige Experten–Mannschaft aufzustellen, die als Kronzeugen der Anklage ihre Forschungsergebnisse glaubhaft und kompetent zu vermitteln in der Lage sind. Im Film werden die vier Europäer aus dem Wissenschafts–Team, ein Grieche, ein Russe und zwei Österreicher vorgestellt. Und tatsächlich, die alles entscheidende Frage des in letzter Instanz zuständigen Gerichts, dem Washington D.C. Superior Court, die auf richterliche Anordnung in ein dreiwöchiges Wissenschaftshearing mündete, lautete: „Gibt es genug solide wissenschaftliche Erkenntnisse, die es wahrscheinlicher machen, dass das Handytelefonieren Krebs erzeugen kann?“ Mehr Informationen unter: http://www.gesundheitsberater.de und http://www.emu-verlag.de Facebook: https://www.facebook.com/gesundheitsb… Twitter: https://twitter.com/ggb_lahnstein YouTube: https://www.youtube.com/user/GGBLahns…

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Corona Aktuell: Sperren wir jetzt Andersdenkende in die Psychiatrie? (Raphael Bonelli)

49.589 Aufrufe

75.700 Abonnenten
Corona Aktuell: In diesem Video analysiert Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli zwei Fälle von sogenanten „Corona-Leugnern“.
ab MINUTEN 22:27 – „Beate Bahner“ – – – CORONA-LEUGNERIN  – – – PSYCHIATRIE

****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Erfahrungsbericht eines Intensivmediziners zum Covid-19 – Originalversion in voller Länge

10.589 Aufrufe

20.200 Abonnenten
Diese Sprachnachricht stammt vom Kollegen Dr. Tobias Schindler. Dieser hat mir die Erlaubnis zum veröffentlichen erteilt. Dabei wird betont, dass dies lediglich seine persönliche Meinung widerspiegelt. Er spricht hier nicht für eine Institution oder irgendeine Gesellschaft. Das ursprüngliche Video wurde offline gestellt, da es nicht die gesamte Original-Sprachnachricht beinhaltete. Ich bitte davon abzusehen den Kollegen Schindler kontaktieren zu wollen. Das Video soll lediglich ein Beispiel der Abläufe bei Covid-Patienten darstellen. Es soll weder abschließend eine gesamte Behandlung noch eine Anleitung zur Behandlung darstellen. ► viele weitere Gesundheits- und Ernährungsinfos, die ich auf YouTube nicht anspreche gibt’s auf meinem Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/doc.armani/

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Prof. DDr. Martin Haditsch COVID-19: kritisch nachgefragt

20.941 Aufrufe
20.04.2020

4720 Abonnenten
Ergänzung zum Video COVID-19 vom 30.3.2020 mit Antworten zu häufig gestellten Fragen

****** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

YOUTUBEGOOGLECIAFASCHO-ZENSUR

Erfahrungsbericht eines Intensivmediziners zum Covid-19 – Beschreibung beachten

42.213 Aufrufe
12.04.2020

20.100 Abonnenten
Diese Sprachnachricht stammt vom Kollegen Dr. Tobias Schindler. Dieser hat mir die Erlaubnis zum veröffentlichen erteilt. Dabei wird betont, dass dies lediglich seine persönliche Meinung widerspiegelt. Er spricht hier nicht für eine Institution oder irgendeine Gesellschaft. ► viele weitere Gesundheits- und Ernährungsinfos, die ich auf YouTube nicht anspreche gibt’s auf meinem Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/doc.armani/

****** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

Bill GATES weiß genau wie Menschen KRANK werden„UMWELT-BEDINGUNGEN“ –  WASSSER-Qualität – ARMUT-MANGEL – STRESS – SCHLECHTEN MONSATANISCHEN FRASSPESTizide –  usw…….. ……DESHALB wird hier auch nicht gehandelt wenn man doch mit PATENTE und „SYMPTOM-IMPF-PFUSCHEREI““ RICHTIG AB-KASSSSSSIIIEEERRREEENNN kann

Die WHO Krise – warum Bill Gates so mächtig werden konnte – Punkt.PRERADOVIC mit „Thomas Gebauer“

13.225 Aufrufe
22.04.2020
……..Aus Geldmangel sei die globale Gesundheitsorganisation zu einem reinen Dienstleister verkommen; Und ist gezwungen, die Vorgaben der Geldgeber wie US-Präsident Trump oder Bill Gates zu erfüllen. Thomas Gebauer, einer der Initiatoren der Kampagne gegen Landminen, die 1997 den Friedensnobelpreis bekam, arbeitet seit 40 Jahren im weltweiten Gesundheitswesen.
TUBERKULOSE

****** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

https://www.welt.de/gesundheit/plus207327589/Coronavirus-Werden-Covid-19-Patienten-zu-frueh-beatmet.html

Werden Corona-Patienten zu früh beatmet?

Solche Beatmungsmaschinen werden weltweit in der Behandlung von Covid-19-Patienten eingesetzt

Die deutschen Intensivstationen sind noch nicht überlastet mit Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, zum Glück. Aber die Ärzte ringen dort derzeit um das Leben von 2.600 Menschen, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben (Stand: 17. April). Etwa 1.900 dieser Patienten werden invasiv beatmet.

Doch müssen überhaupt so viele Covid-19-Patienten intubiert werden? Über diese Frage wird derzeit weltweit diskutiert. Internationale Medien wie die New York Times berichten, dass bei vielen Ärzten ein Umdenken stattgefunden habe.

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Neue RKI-Zahlen widersprechen Kanzlerin Merkel. Punkt.PRERADOVIC mit Prof.Dr. „Stefan Homburg“

1.591 Aufrufe
18.04.2020

6360 Abonnenten
Ich lade dieses Video von Punkt.PRERADOVIC hoch, um es vor evtl. Löschen zu schützen und weiteren Interessenten zur Verfügung zu stellen. Originalbeschreibung von Punkt.PRERADOVIC: Haben die Maßnahmen der Regierung gegen das Corona-Virus gewirkt? Nein, sagt der Finanzwissenschaftler Prof. Homburg. Die Reproduktionszahl 1, die die Kanzlerin als Erfolg des Lockdown präsentiert, war schon 2 Tage vor den Maßnahmen des 23.3.2020 erreicht. „Der Lockdown hat überhaupt keine Auswirkungen auf die Verbreitung des Virus“, so der ehemalige Regierungsberater von Kanzler Schröder. Außerdem sei die Pandemie in Europa so gut wie vorbei, meint Prof. Homburg und verweist auf die neusten Zahlen des Euromomo. Link RKI Report Reproduktionszahlen-Zahlen vom 15.4: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/… Link RKI -Modellierung von Beispielszenarien 20.3.: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Teil 2: War der Lockdown unwirksam? – Prof. Homburg stellt sich der Kritik

45.223 Aufrufe
20.04.2020

22.000 Abonnenten
Unser erstes Gespräch mit Professor Homburg hat für jede Menge Reaktionen gesorgt. Professor Homburg hatte anhand der Reproduktionszahlen des Robert-Koch-Instituts erklärt, die Zahl R1 sei bereits vor dem Lockdown am 23.3. erreicht worden. Und daran hätte sich auch während des Lockdown wenig geändert. Also sei der Lockdown wirkungslos gewesen. Anders, als es  Merkel erklärt hatte. Dazu sind in unseren Kommentaren viele Fragen aufgeploppt. Die wichtigsten haben wir Professor Homburg in diesem zweiten Gespräch gestellt. Link RKI Report Reproduktionszahlen-Zahlen vom 15.4: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

„Vor dem VIRUS SCHÜTZEN““ und GLEICH-ZEITIG mit MIKRO-WEELLLE beSCHIESSEN – WIDERSPRUCH

Das wirkliche PROBLEM vom Un-WIRKLICHEN unter-SCHEIDEN

Das PERFIDE SPIEL mit der ANGST

Die einzig WAHRE IMMUNITÄT ist die HERDEN-IMMUNITÄT

FREIHEIT: keine PRIVATs-PHÄRE mehr – SCHRITT für SCHRITT

die  nicht kontrollierbare sogenannte  „Dunkel-Ziffer“ soll heraus-ge-fischt werden

mit Bewegungs-BILDER die TOTALE KONTROLLE bekommen

SCHWACH-STELLENAPP„“ und VÖLLIG NUTZLOS: <„“ERSTENS““> kann man SELBST sich angesteckt haben weiß es aber nicht weil man keinen TEST gemacht hat „dieses  wird von der APP NICHT er-FASST““ dazu der HINWEIS: „PCR-TEST““ ist HÖCHST un-ZUVERLÄSSIG –  – – – – – <<„“ZWEITENS““>>: ANGESTECKT aber keine SYMPTOME – – – unkontrollierbarer FAKTOR der von der APP NICHT er-FASST wird UND >>>““DRITTENS““>>>: KANN diese „APP““ NIEMALS „UP-DATE““ sein weil die TRÖPFCHEN immer ein TRÖPFCHEN voraus sind

JEDER kann der NÄCHSTE CORONA-POSITIVE sein ABGESEHEN davon ist der TEST umstritten -„“FALSCH-POSITIV„“-…. …… Oder welche ansteckende Er-KRANK-UNG wird als NÄCHSTES auf der APP angeZEIGT

OBWOHL die sogenannte CORONA-PAN-DEMIE vorbei ist…..

Im STASI-SPITZEL-MERKEL-REGIME: AUSSPIONIEREN DENUNZIEREN AN-SCHWÄRZEN – – – – CORONA-POSITIVE aus-GRENZEN AUFGRUND  einer „CORONA-PAN-DEMIE-THEORIE““ – – – von der WIRKLICHKEIT einge-holt – – – UND noch SCHLIMMER für das MERKEL-REGIME der LOCK-DOWN war ÜBER-FLÜSSIG

https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2020-04/corona-app-it-unternehmen-hans-christian-boos

Corona-App: „Ich wette darauf, dass in Deutschland alle mitmachen“

Ist eine Kontakt-App der Weg aus dem Lockdown? IT-Unternehmer Hans-Christian Boos hat dafür ein Konzept entworfen. Und ist sicher, dass die Deutschen es nutzen werden.
Corona-App: Wann wird es mal wieder richtig voll in den Städten?
Wann wird es mal wieder richtig voll in den Städten? © Mark Claus/​unsplash.com

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

REPRODUKTION – REPRODUKTIONS-MEDIZIN..

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-04/corona-lockerungen-massnahmen-ausgangsbeschraenkung-oeffnung-laeden-infektionsschutz

Corona-Lockerungen: Wenn das schiefgeht, war vieles umsonst<<<< DER ganze SATANISCHE PLAN war dann „für die KATZ“>>>>>

Bald schon Läden und Schulen zu öffnen, könnte sich rächen. Selbst wenn die Corona-Epidemie nicht außer Kontrolle gerät, rückt ein normaler Alltag in weite Ferne.
Corona-Lockerungen: Ab dem 20. April dürfen Läden bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche wieder öffnen, bald sollen weitere Lockerungen folgen.
Ab dem 20. April dürfen Läden bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche wieder öffnen, bald sollen weitere Lockerungen folgen. © Maja Hitij/​Getty Images 

….. Die schrittweisen Lockerungen, die die Bundesregierung am Mittwoch verkündet hat, mögen auf den ersten Blick vernünftig wirken. Und doch sind sie brandgefährlich – denn sie kommen zu früh. ….

…Und Eltern schütteln den Kopf darüber, dass Spielplätze geschlossen bleiben, während kleine Läden wieder öffnen. …

… Lockerungen. Kein Wunder also, dass viele Menschen damit rechnen, dass nun alles bald wieder normal wird. Aber so wird es wahrscheinlich nicht kommen. 

…Der Grund dafür ist ein Buchstabe: R. Er steht für die Reproduktionszahl und gibt an, wie viele Menschen ein mit Sars-CoV-2 Infizierter im Durchschnitt ansteckt…..

…Noch Anfang März waren das hierzulande zwischen vier und fünf. Durch die strengen Maßnahmen gelang es, den Wert deutlich zu senken….<<<DASS ist eine glatte LÜGE – da sich die Zahlen schon vor dem LOCKDOWN  auf  1 reduziert haben und somit nicht die Massnahmen es be-WIRKT haben>>>>

….Wenn aber zu Ostern entgegen der Kontaktbeschränkungen Menschen doch zu ihren Verwandten gefahren sind oder mal kurz Freunde besucht haben, wie man es auch aus dem privaten Umfeld hört, dann könnte R jetzt schon wieder etwas höher sein. … <<<<WENN man ALSO für die HEILENDE HERDEN-IMMUNITÄT AKTIV war>>>…Das wisse man vielleicht am Sonntag, sagte der Infektionsforscher und HZI-Modellierer Michael Meyer-Hermann am Mittwoch im heute-journal.

………Das wäre das schlimmste Szenario. ….<<<<zumal es KEINE BEWEISE gibt dass MANNN an CORONA STIRBT>>>>

…Ein Tanz auf dem Vulkan?

Genauso könnte es aber nun kommen. „Die Regierung scheint die Auffassung zu vertreten, dass wir jetzt versuchen, zu koexistieren“, sagte Meyer-Hermann im heute-journal……

Oder einen um den heißen Brei, der gerade so am oberen Rand des Topfs köchelt, aber nicht überkochen darf. …

….Sicher ist: Er wird lange weitergehen Denn will man R stabil halten, haben sich in einem Jahr vielleicht eine Million Menschen in Deutschland mit dem neuen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitssystem wäre nicht überlastet, aber ausgelastet, viele Menschen würden sterben.….

…….Und, vielleicht am allerwichtigsten: Eine Herdendurchseuchung lässt sich mit dem eingeschlagenen Weg erst nach Jahren erreichen. Das gilt auch, sollten sich schon deutlich mehr Menschen unbemerkt mit dem neuen Virus angesteckt haben und dadurch potenziell immun sein als bislang bekannt. <<<es ist NICHT bekannt wieviele immun sind INTERRESSIERT auch NICHT denn das VIRUS soll UNS ja solange bis zur ZWANGS-GIFT-SPRITZUNG erhalten bleiben -HERDEN-IMMUNITÄT- wurde ABSICHTLICH unterbrochen>>>

Deshalb lässt sich das Szenario, auf das wir zusteuern, nur mit einem für alle verfügbaren Impfstoff beenden. Daran forschen zwar Arbeitsgruppen weltweit. Aber ob und wann der kommt, wissen wir nicht. Noch nie ist es der Menschheit gelungen, einen wirksamen Impfstoff gegen ein Coronavirus zu entwickeln. Und ob der dann in einem Jahr verfügbar wäre, lässt sich kaum vorhersagen. …. <<<<SIE geben zu dass sie die HERDEN-IMMUNITÄT ABSICHTLICH ver-HINDERN wollen um die MENSCHEN mit IMPFUNGEN zu BE-GLÜCKEN>>>>

….. In chinesischen Großstädten ist es mit rigorosen Maßnahmen gelungen, den R-Wert auf weit unter 0,5 zu drücken (Lancet: Leung et al., 2020). Erst als das erreicht war, fing man an zu lockern.  In so einer Lage, wenn sich also jeden Tag nur eine überschaubare Zahl an Menschen infizieren würde, fiele es viel leichter, die Epidemie durch Tests und Kontaktverfolgung zu kontrollieren. Kontaktpersonen könnten dann ermittelt und unter Quarantäne gestellt werden, ohne dass man gleich wieder von Lockdown sprechen müsste. Meyer-Hermann sagt, bei etwa 100 Neuansteckungen täglich wäre das wohl gut möglich. Aktuell aber infizieren sich hierzulande jeden Tag noch 2.500 Menschen.<<<<<ALSO KONTROLLIERTE  ANSTECKUNG PER APP – WER ist der NÄCHSTE—->>>>

Zwar möchte die Bundesregierung Gesundheitsämtern mehr Personal zur Verfügung stellen, Testkapazitäten ausbauen und eine App starten, um die Verfolgung von Infektionsketten zu erleichtern. Aber das alles gibt es noch nicht. Und sicher auch noch nicht am Montag, wenn erste Läden wieder öffnen. Ganz zu schweigen von Masken, die die Regierung im öffentlichen Raum „dringend empfiehlt“, aber eben keine Pflicht verhängt. Wie auch, es gibt ja noch immer nicht genug davon. ….<<<<<INTERESSANT dass man immer nur den BLICK auf die INFIZIERTEN wirft und nicht auf die TOTEN UND die auch noch nicht mal nachweisbar an CORONA gestorben sind>>><<<<MASKEN wie HYGIENISCHmit MASKENZWANG wird die TERRORÜBERWACHUNG unterbrochen – „CORONA-TERROR-AUSSETZUNG““ – – VERBRECHER haben es jetzt leichtBEKOMMT man GENUG SAUERSTOFF unter den MASKEN – – – WIE sieht es aus mit VITAMIN-D wenn HÄNDE und GESICHT be-DECKT sind  und und ind …..sind das NICHT alles in WIRKLICHKEIT MASSNAHMEN die das MIKRO-BIOM SCHWÄCHEN>>>>

..Das Team um Meyer-Hermann steht mit seiner Einschätzung nicht alleine da. Allerdings basiert die ausschließlich auf Zahlen…<<<JJJJAAAAAAJJJAAAA ZAHLEN können HIN  und HER und KREUZ und QUER MODELLIERT werden>>>

..Und aus mathematischer Sicht ist jede Art von Lockerung schlecht, weil sie nun mal zu mehr Kontakt zwischen Menschen und somit auch zu mehr Infektionen führt...<<<SIE geben zu dass man die TRÖPFCHEN-INFEKTION nicht KONTROLLIEREN kann>>>>

Wenn es zu früh war, wird der Preis hoch sein

…Dass die zweite Welle kommt, sie uns wieder in Quarantäne zwingt und sie vielleicht größer wird als die erste..PANIK PANIK PANIK

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Mit Hoffnung, Liebe und Zivilcourage durch die Corona-Krise – Interview mit Hassan El Khomri

1.684 Aufrufe
10.04.2020

3360 Abonnenten
Für Sie im Gespräch mit Dipl. Psych. Hassan El Khomri. Die aktuelle Situation bringt zahlreiche, nicht abzuschätzende Auswirkungen mit sich. Wir haben deshalb für Sie mit den Ärzten und Therapeuten im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus gesprochen und sie nach ihren Einschätzungen zur „Corona-Krise“ aus ärztlicher, psychotherapeutischer und auch philosophischer Sicht gefragt. Dabei ist unter anderem dieses Interview mit dem psychologischen Psychotherapeuten Hassan El Khomri entstanden, der durch seine therapeutische Arbeit viele sehr intensive Einblicke in die Reaktionen verschiedener Menschen bekommt. Es ist wichtig zu beachten, dass die verhängten Maßnahmen nicht nur psychisch gesunde Menschen treffen, sondern zum Beispiel auch Menschen mit Depressionen, Angststörungen, Traumatisierungen oder Frauen, Kinder und auch Männer, die unter häuslicher Gewalt leiden. Auch diese Personen dürfen nicht außer Acht gelassen werden und sollten in einer Risiko-Nutzen-Analyse bedacht werden. ___________________________________

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Für eine gesunde Lebensweise in Zeiten von Corona – Interview mit Dr. med. Jürgen Birmanns

3.582 Aufrufe
12.04.2020

3360 Abonnenten
Im Rahmen unserer Video-Reihe „GGB – Für Sie im Gespräch“ haben wir unseren ganzheitlich arbeitenden Arzt Dr. med. Jürgen Birmanns interviewt. Er beleuchtet die Corona-Krise für Sie aus medizinischer Sicht. Zentrale Fragen des Interviews sind dabei: Was ist eigentlich ein Virus? Wie sind die krankmachenden Eigenschaften des Coronavirus einzuschätzen? Und welche Rolle spielt dabei das Immunsystem? Dr. med. Jürgen Birmanns geht darüber hinaus auf die grundsätzliche Bedeutung von Viren für uns Menschen ein, erklärt wie wir unsere Abwehrkräfte stärken können und teilt seine ärztliche, aber auch persönliche Meinung zu den aktuellen Maßnahmen.   Quellen & Links: Characteristics of COVID-19 patients dying in Italy Report based on available data on March 30th, 2020, Palmieri L. et al., COVID-19 Surveillance Group, Istituto Superiore di Sanità: https://www.epicentro.iss.it/coronavi… Beitragsreihe „Wie stärke ich mein Immunsystem?“: https://gesundheitsberater.de/tag/imm… Mehr Informationen unter: http://www.gesundheitsberater.de Facebook: https://www.facebook.com/gesundheitsb… Instagram: https://www.instagram.com/ggb_lahnstein/ Twitter: https://twitter.com/ggb_lahnstein YouTube: https://www.youtube.com/user/GGBLahns…

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Wie das HÖCHST-BÖSARTIGE „MERKEL-GATES-…..VIRUS““ „TABULA-RASA“ AUS-LÖST

Corona – Wo bleiben Sachlichkeit und Augenmaß? – Interview mit Dr. phil. Mathias Jung

4.553 Aufrufe
16.04.2020

3360 Abonnenten
„Ich empfinde es auch als eine Form der unbewussten Diskriminierung – ich möchte keine Absicht unterstellen – aber es ist falsch, Alter mit Krankheit gleichzusetzen.“ – Dr. phil. Mathias Jung Wir setzen unsere Interview-Reihe „GGB – Für Sie im Gespräch“ mit unserem Gestalttherapeuten und Philosophen Dr. phil. Mathias Jung fort. Dr. Jung bespricht in diesem kurzen Interview verschiedene philosophische Fragen rund um die aktuelle „Corona-Krise“. Es geht unter anderem um die Auswirkungen des „Social Distancing“ auf unser gesellschaftliches Miteinander und darum, was uns der Umgang mit dem Coronavirus über unser grundsätzliches Verständnis von Gesundheit und Krankheit verraten kann. Sie erfahren aber auch, was die aktuelle Situation für Dr. Jung ganz persönlich und insbesondere für das Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus bedeutet. Beitragsreihe „Wie stärke ich mein Immunsystem?“: https://gesundheitsberater.de/tag/imm… Mehr Informationen unter: http://www.gesundheitsberater.de Facebook: https://www.facebook.com/gesundheitsb… Instagram: https://www.instagram.com/ggb_lahnstein/ Twitter: https://twitter.com/ggb_lahnstein YouTube: https://www.youtube.com/user/GGBLahns…

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Corona Aktuell: Unsere Gesellschaft entwickelt sich gerade in ein Irrenhaus (Raphael Bonelli)

241.341 Aufrufe
15.04.2020

74.900 Abonnenten
Corona Aktuell: In diesem Video zeigt Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli, dass unsere Gesellschaft immer mehr den Zustand einer Psychiatrie annimmt. Die Corona-Hysterie vernebelt unsere Vernunft.

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

PCR: „FALSCH-POSITIV““…..WIEEEE WÄÄÄRS mit „CORONA-STERN““

https://www.sueddeutsche.de/panorama/coronavirus-stigmatisierung-oeffentlichkeit-bekanntheit-1.4874096?reduced=true

Gesellschaft

Ich habe Corona

Illustration: Stefan Dimitrov

Wer sich mit dem Coronavirus infiziert hat und das weiß, sollte es seinen Mitmenschen sagen. Aber schadet man sich damit selbst?

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Wie MANIPULATIVER MIND-CONTROL – BRAIN-WASHING betrieben wird – – – – – EINSEITIGE ANGST-und PANIK-PROPAGANDA

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/coronavirus-folgeschaeden-covid-19-medizin-1.4884159

Covid-19

Welche Schäden nach einer Corona-Erkrankung zurückbleiben können

Das Für und Wider der Beatmungstherapie
„Man ist überrascht, wie gut sich die Lunge erholen kann“: Nur bei einer Minderheit der Beatmungspatienten bleiben dauerhafte Schäden.<<<was löst dieses Bild aus – – – – – NICHT wegen CORONA sondern falscher BEHANDLUNG >>>siehe oben VIDEO: Sprachnachricht  von Dr. „Tobias Schindler“ – – – Erfahrungsbericht eines Intensivmediziners >>und wegen falscher Medikamenten-GABE>>> KEIN INTEREESSSSE an VOR-ERKRANKUNGEN und EINFLUSS der ERNÄHRUNG  – „UMWELT-BEDINGUNGEN“ – AUS-WIRKUNGEN der „MIKRO-WELLE““ und und und
(Foto: Peter Kneffel/dpa)

Nicht alle Patienten überstehen eine Coronavirus-Infektion ohne Folgeschäden. Noch ist deren Ausmaß nicht ganz klar. Erste Berichte haben Mediziner aber aufgeschreckt.

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

siehe auch „Bienen fallen vom HIMMEL……“

aus dem TEXT:….Die Darpa sagt, ihr gehe es um die Ernährungssicherung der Vereinigen Staaten, das Land müsse auf eingeschleppte Schädlinge und Extremwetter reagieren können……<<<oder auch der „WOLF“ der „KREIDE“ gefressen hat um die Geißlein zu TÄUSCHEN spricht nun mit ge-fakter STIMME…..>>>>

Designer-virenDesigner-bakterien….: WIE LLLAANGEE DESIGNED „ES““ SCHON – – – – –  HAT man im GEHEIMEN nicht schon LÄÄÄNGGER DESIGNED um Z.B. andere das LEBEN angreifende PARASITÄREN MIKRO-ORGANISMEN zu  erschaffen – WER ist hier der WIRKLICHE ÜBEL-TÄTER

…..Die Erschaffung maßgefertigter biologischer Helfer gehört zu den großen Versprechen der >>>synthetischen Biologie<<<. Die Forscher träumen davon, die Gene von Viren oder Bakterien künftig aus einem Baukasten zusammenzusetzen. Wie ein molekularer Lieferdienst bringen die Viren ihr genetisches Material dann in die Zellen von Pflanzen, Tieren oder <<<Menschen>>>. Dort entfaltet es die gewünschte Wirkung, kurbelt die Produktion bestimmter Proteine an oder greift direkt ins Erbgut der Zelle ein.…..<<<EIN künstlich erschaffenes MIKRO-SYSTEM>>>

https://www.spiegel.de/plus/gentechnik-was-wenn-sich-die-superviren-gegen-uns-wenden-a-00000000-0002-0001-0000-000166040458

Gentechnik in der Landwirtschaft

Was, wenn die Superviren sich gegen uns wenden?

Als der Biologe Michael Irey im Jahr 2005 zu einer Pampelmusenplantage am Stadtrand von Miami gerufen wurde, ahnte er, dass eine Katastrophe dräute. Irey arbeitete für das amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA und sollte einen Verdacht bestätigen. Er begutachtete die Blätter eines Baumes, sah die Flecken und die gelben Blattadern.

Es gab keinen Zweifel: Huanglongbing hatte die USA erreicht.

Huanglongbing, auch Citrus Greening genannt, ist eine bakterielle Pflanzenkrankheit. Das Bakterium stört den Transport der Lebenssäfte des Baumes, es lässt ihn verhungern. Zuerst verfärben sich die Blätter, dann produziert der Baum nur noch kleine, bittere Früchte. Nach wenigen Jahren kann er absterben. „Und wir wussten aus anderen Ländern, wie schnell sich die Krankheit ausbreitet“, sagt Irey.

Wenige Tage nach dem ersten Fund stießen die Behördenmitarbeiter auf zwei weitere Fälle, diesmal auf Orangenplantagen. Bald griff die Krankheit auf ganz Florida über. Seit dem Jahr 2005 ist die Orangenproduktion in Florida um rund 70 Prozent gesunken. Wütet die Krankheit weiter, könnte es bald keine Orangen aus dem Bundesstaat mehr geben.

Die Orangenproduzenten nahmen den Kampf auf, auch Southern Gardens Citrus, Ireys heutiger Arbeitgeber. Die Firma zählt zu den Schwergewichten der Branche, produziert unter anderem Orangensaft für die Marken Tropicana und Minute Maid. Arbeiter fällten befallene Bäume und fuhren mit ihren Spritzmaschinen doppelt so oft über die Felder. Sie gaben den Bäumen zuätzliche Nährstoffe und behandelten sie testweise mit Antibiotika. Doch nichts half wirklich.

Dann hörte Michael Irey zum ersten Mal von Designerviren.

Die Erschaffung maßgefertigter biologischer Helfer gehört zu den großen Versprechen der synthetischen Biologie. Die Forscher träumen davon, die Gene von Viren oder Bakterien künftig aus einem Baukasten zusammenzusetzen. Wie ein molekularer Lieferdienst bringen die Viren ihr genetisches Material dann in die Zellen von Pflanzen, Tieren oder Menschen. Dort entfaltet es die gewünschte Wirkung, kurbelt die Produktion bestimmter Proteine an oder greift direkt ins Erbgut der Zelle ein.

VIDEO –  (3:19)Insect Allies“
In dieser Animation des Max-Planck-Instituts für Evolutionsbiologie erfahren Sie mehr über Chancen und Risiken beim Einsatz von Insekten, die genmanipulierte Viren übertragen können.

 

Die Verheißung für die Landwirtschaft ist enorm: Für den Menschen ungefährliche Pflanzenviren könnten Olivenhaine oder Orangenplantagen gegen Krankheiten schützen oder Grundnahrungsmittel wie Mais oder Reis vor den Folgen von Trockenheit oder starken Regenfällen – und vor allem wären sie rasch einsatzbereit. Maßgefertigte Viren würden es Landwirten ermöglichen, ihre Pflanzen an Bedrohungen anzupassen, während sie schon sprießen. Der Mensch könnte sich die Natur schneller untertan machen als je zuvor.

In Florida begann der Orangenproduzent Southern Gardens Citrus, zusammen mit anderen Wissenschaftlern, an den Superviren zu arbeiten. In Europa bekommt ein Verbund von 17 Forschungseinrichtungen und Firmen mehr als drei Millionen Euro von der EU, um Viren für die Landwirtschaft zu erforschen. Und manche Wissenschaftler in den USA gehen schon einen Schritt weiter. Sie züchten Blattläuse oder Zikaden mit einer gruseligen Fähigkeit: Die Krabbeltiere sollen irgendwann einmal ausschwärmen und die Viren auf Pflanzen übertragen. Das von der US-Militärbehörde Darpa finanzierte Programm heißt „Insect Allies“, auf Deutsch: „Insektenverbündete„.

Doch aus den Verbündeten könnten ungewollt Feinde werden.

Experten fürchten, dass die Gentech-Viren auf andere Pflanzenarten überspringen und sich unkontrolliert ausbreiten. Im Fall des Darpa-Programms warnen einige Wissenschaftler sogar davor, dass die Technologie in den falschen Händen zu einer gefährlichen Biowaffe werden könnte.

Die Grenze zwischen Hightech und Horrorvision scheint schmal. Wie groß ist das Risiko? Und ist der Nutzen groß genug, dass wir es in Kauf nehmen wollen?

Im Süden Floridas sperrt Michael Irey am Rand einer vierspurigen Straße eine Schranke auf. Daran baumelt ein Schild: „Warnung! Tor muss verschlossen bleiben“. Irey steuert seinen Pick-up über einen staubigen Feldweg. Nach knapp zwei Kilometern endet die Trasse an einer Plantage mit zwölf Reihen Orangenbäumen. Irey sagt, sie würden diesen Ort geheim halten, „aus Sicherheitsgründen“.

Hier, nahe dem Städtchen Clewiston, wachsen Orangenbäume einer ganz besonderen Art. Sie sind infiziert mit einem Designervirus aus dem Labor. Irey sagt, diese Bäume seien seine größte Hoffnung.

Pflanzenforscher Irey auf Orangenplantage: Baummedizin aus dem Spinatgen
Angel Valentin / Der Spiegel

Pflanzenforscher Irey auf Orangenplantage: Baummedizin aus dem Spinatgen

Michael Irey, ein kräftiger Mann, geht die Pflanzreihen ab. Die Bäume reichen ihm bis zur Schulter, die meisten tragen sattgrünes Laub. Irey deutet auf die noch unreifen Orangen. „In diesem Jahr“, sagt er stolz, „tragen sie erstmals Früchte.“

Für die Baumexperimente arbeitet Irey mit Wissenschaftlern der University of Florida zusammen. Dort klonten Forscher ein Virus namens Citrus tristeza. Es kommt in fast allen Orangenbäumen in Florida vor, ist für die meisten Sorten jedoch harmlos. Irey wiederum experimentierte zur selben Zeit mit Genen, die in Spinatpflanzen Abwehrstoffe produzieren, sogenannte Defensine. Diese hemmten in Laborversuchen das Huanglongbing-Bakterium, indem sie dessen Hülle durchlöcherten.

Nun bauten die Forscher das Viruserbgut und das Gen zusammen. Es war bereit zum Einsatz.

Bäume transportieren Kohlenhydrate durch Leitungsbahnen, die Phloem heißen. Um die Gewächse mit dem Designervirus zu infizieren, ritzen Ireys Kollegen im Gewächshaus die Rinde ein und stecken mit den Viren vorbehandeltes Pflanzenmaterial in die Wunde, Baum für Baum. Das Virus verbreitet sich dann im Phloem und dringt in die Zellen vor, von der Wurzel bis zu den Blättern. Die Zellmaschinerie liest die Information aus dem Spinatgen aus, baut den Abwehrstoff nach, und dieser greift das Huanglongbing-Bakterium im Phloem an. Der Baum produziert seine eigene Medizin – ohne selbst gentechnisch verändert zu sein.

Die Firma hat noch keine Ergebnisse veröffentlicht. Michael Irey sagt, das Virus töte zwar nicht alle Bakterien ab, aber die Versuchsreihen verliefen vielversprechend. Daher beantragte Southern Gardens Citrus bei der USDA eine Erlaubnis, das Designervirus auf einer Fläche anzuwenden, die zusammengenommen fast viermal so groß wie der Bodensee ist. Noch in diesem Jahr könnte die Genehmigung kommen. Es wäre der größte Freilandversuch mit gentechnisch veränderten Pflanzenviren, den es je gegeben hat.

Michael Irey hält das Designervirus für ökologisch unbedenklich, eher sogar für umweltschonend: Es helfe, die Menge an Pestiziden gegen den Überträger von Huanglongbing zu verringern. Für Irey ist das Risiko, dass sich das Designervirus auf andere Pflanzen verbreitet, gleich null. Es dringt Studien zufolge weder in die Samen ein, noch nehmen Blattläuse, die einzigen bekannten Überträger, es auf. Zum Beweis ließ Irey um jedes Versuchsfeld mindestens eine Reihe nicht infizierter Orangenbäume anbauen. „Wir haben bei 8814 Bäumen in neun Jahren nicht eine einzige Übertragung gesehen“, sagt Irey.

Der Evolutionsbiologe Guy Reeves vom Max-Planck-Institut im schleswig-holsteinischen Plön beschäftigt sich seit Jahren mit gentechnisch veränderten Viren. Er ist niemand, der vorschnell „Verbot“ ruft, er wägt genau den möglichen Nutzen ab. Natürlich gebe es Gefahren, sagt Reeves: Der Virusklon aus dem Labor könnte mutieren oder mit einem wilden Virus wechselwirken und plötzlich durch Insekten übertragbar werden. „Unter strenger Aufsicht dürfte das Risiko jedoch beherrschbar sein“, sagt Reeves. Seine größte Sorge ist eine andere: „Eine Zulassung setzt einen Präzedenzfall für künftige Technologien. Schritt für Schritt erhöhen wir die Toleranz für Risiken.“

Botaniker Jander mit Maispflanzen: Gentechnik to go
MIKE BRADLEY / DER SPIEGEL

Botaniker Jander mit Maispflanzen: Gentechnik to go

Längst arbeiten Forscher in Laboren daran, wie sie die Viren effizienter auf Pflanzen übertragen können.

An einem Septembertag steht der Botaniker Georg Jander, 54, im Keller eines grauen Gebäudeklotzes im US-Bundesstaat New York. Der fensterlose Raum wird nur von einigen Neonröhren beleuchtet. Auf einem Rollwagen stehen 15 Maispflanzen. Die Wissenschaftler haben ihnen jeweils eine Plastiktüte übergestülpt und sie verschnürt. Über jede Pflanze krabbelt eine Handvoll Blattläuse. „Wir wollen herausfinden, wie schnell die Insekten den Mais mit Erregern infizieren“, sagt Jander.

Jander, Professor an der Cornell University und Forscher am Boyce Thompson Institute, hat einen brisanten Plan. Deshalb muss er demnächst mit seinen Blattläusen umziehen: in ein Gewächshaus der Sicherheitsstufe 3, betretbar nur durch eine Schleuse. Dort will er die Blattläuse dazu bringen, gentechnisch veränderte Viren zu übertragen.

Georg Janders Forschung wird durch das Insect Allies“-Programm finanziert. Etwa ein Dutzend Universitäten sind beteiligt, 27 Millionen Dollar lässt sich die Darpa die Forschung kosten. Bis zum Jahr 2021 wollen die Wissenschaftler ihr Ziel erreicht haben: Schwärme von Insekten sollen Designerviren von Pflanze zu Pflanze tragen, ohne dass der Mensch groß eingreifen muss. Eine hoch spezialisierte Gruselarmee, Biotech-Soldaten auf sechs Beinchen.

Die Darpa sagt, ihr gehe es um die Ernährungssicherung der Vereinigen Staaten, das Land müsse auf eingeschleppte Schädlinge und Extremwetter reagieren können. Zwar gibt es bereits dauerhaft trockenresistente Maissorten, aber die erbringen auch dauerhaft geringere Erträge. „Die Insekten dagegen“, sagt Jander, „liefern das Trockenheitsgen nur, wenn es gebraucht wird. Es sorgt dann etwa dafür, dass sich die Poren der Blätter schließen und weniger Wasser verdunstet.“ Gentechnik to go.

Anders als die Zitrusforscher in Florida arbeiten Jander und seine Kollegen auch an Viren, die mithilfe einer eingebauten Genschere (genannt Crispr) in die Gene von Pflanzen eingreifen, sie zerschneiden, neue Abschnitte einfügen.

Das könnte unbeabsichtigte Folgen haben, wenn die Viren, entgegen Janders Absicht, die Pflanzen so manipulierten, dass sie gentechnisch veränderte Samenkörner bilden. Und wenn sie auf andere Pflanzen übersprängen, wäre es möglich, dass sie Superkräuter erschaffen. Die Frage ist, ob ein so mächtiges genetisches Werkzeug in die Obhut einer Blattlaus gehört.

Das Programm der Darpa sieht verschiedene Sicherheitsnetze vor, um die Ausbreitung der Viren zu verhindern. So dürfen sie nicht übertragbar sein. „Wir werden zudem die Blattläuse so manipulieren, dass sie sich nicht vermehren können“, erklärt Jander. Wenige Tage nachdem sie ausschwärmen, sollen sie sterben und mit ihnen ihre gefährliche Fracht – die Forscher sprechen von einem „Notausschalter„.

Evolutionsbiologe Reeves sagt, hier würde eine falsche Sicherheit vorgegaukelt. Es gelte in erster Linie, die Verbreitung der Viren zu kontrollieren, nicht die der Insekten. „Wenn ich Uran in einem Briefumschlag verschicke, kann ich niemanden mit einem besonders dicken Umschlag beruhigen.“

Blake Bextine, Leiter des „Insect Allies“-Programms, behauptet zwar, die Insekten in die Umwelt zu entlassen sei „zum jetzigen Zeitpunkt“ nicht geplant. Reeves jedoch beruhigt das nicht. In einem Alarmartikel im Wissenschaftsjournal „Science“ warnen er und vier Co-Autoren, dass sich die Technologie, selbst in primitiverer Form, als Biowaffe missbrauchen lasse.  Feindliche Mächte könnten mit Insekten Felder mit Mais, Reis, Weizen oder Maniok angreifen. „Es ist einfacher, mit einer Genschere das Erbgut einer Pflanze zu zerstören, als es zu verbessern“, sagt Reeves. „Ob die ‚Insect Allies‘-Forscher ihr Versprechen je einlösen können, ist unklar. Die Gefahr, die sie in Kauf nehmen, ist daher unangemessen groß.“

Am Ende geht es auch um die Frage, wie stark der Mensch in das Erbgut der belebten Natur eingreifen, wie sehr er Pflanzen und Tiere nach Gutdünken verändern darf. Manchmal fällt die Antwort auf solch schwere Fragen leicht, dann wandeln sich Ethiker zu Pragmatikern: wenn die Katastrophe naht.

Huanglongbing zum Beispiel.

Im Jahr 2014 wurde auf der Iberischen Halbinsel erstmals einer der Überträger der Krankheit entdeckt, ein geflügeltes Insekt mit dem Namen Trioza erytreae. Noch ist der bakterielle Erreger nicht nachgewiesen, aber in einer Welt, in der täglich mehr als zehn Millionen Menschen in Flugzeuge steigen und rund zwei Millionen Container Seehäfen verlassen, hat er leichtes Spiel. Die Frage ist nicht, ob Huanglongbing auf Europas Orangenplantagen ankommt. Es geht nur noch darum, wann.

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

https://www.keine-gentechnik.de/nachricht/33993/

Auch neue Gen-Schere schneidet ungenau

17.04.2020

DNA Sequenz Labor
Foto: Scott Covington/USFWS, creativecommons.org/licenses/by/2.0

Von der als Crispr/Cas12a oder Cpf1 bekannten Gen-Schere hieß es, sie arbeite präziser als das übliche Crispr/Cas9 System. Wissenschaftler der Universität von Iowa haben nachgewiesen, dass auch die neue Schere zu zahlreichen Nebeneffekten führt.

Um die neue Gen-Schere zu testen, hatten die Wissenschaftler im Reagenzglas eine Art Übungsparcour aufgebaut mit vielen synthetisch hergestellten DNA-Molekülen. Diese enthielten Variationen der Gensequenz, die Crispr/Cas12a eigentlich editieren sollte. Dabei zeigte sich, dass die Schere auch an Stellen andockte und den DNA-Doppelstrang durchschnitt, die sich in bis zu vier DNA-Basenpaaren von der eigentlichen Ziel-Sequenz unterschieden. Das bedeutet, dass Crispr/Cas12a s eine große Anzahl von deutlich vom Zielort abweichende und eindeutig nicht übereinstimmenden Stellen beschädigte.

Gleichzeitig zeigte sich, dass die Schere auch an vielen Stellen andockte und nur einen der beiden Stränge durchschnitt, also eine Art Kerbe in die DNA schlug anstatt sie zu schneiden. Da auch diese Kerben vom Reparaturmechanismus der Zelle wieder geschlossen werden, kann es dadurch zu vielen nicht geplanten Mutationen kommen.

Die Wissenschaftler zogen aus ihren Ergebnissen den Schluss, dass Computerprogramme, die im Allgemeinen zur Vorhersage von Off-Target-Effekten von Crispr-Systemen verwendet werden, diese Art von unbeabsichtigten DNA-Einschnitten nicht erkennen können. Sie seien nur durch spezielle Nachweismethoden oder die Sequenzierung des gesamten Genoms des editierten Organismus nachweisbar. Gleichzeitig lieferten sie auch eine mögliche Begründung für diese unerwarteten Nebeneffekte. Schließlich sei es die natürliche Aufgabe von Cas12a, Bakterien gegen eindringende Viren zu verteidigen. Diese würden ihr Genom relativ schnell ändern, so dass es aus Sicht des bakteriellen Immunsystems sinnvoll sei, wenn die Gen-Schere neben der Zielsequenz auch ähnliche Gensequenzen attackiere. [lf]

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Schweinegrippe der Testlauf für Coronakrise und Impfstoff

14.201 Aufrufe
19.04.2020

103.000 Abonnenten
Die fieberhafte Suche nach dem Impfstoff… ZU JEDEM PREIS

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

https://www.salue.de/nachrichten/message-138873.phtml

…..sauer über `Öffnungsdiskussionsorgien´- 20.04.2020

https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-news-deutschland-1.4828033

Coronavirus in Deutschland

„Merkel-KASNER-SAUER““ sauer über „Öffnungsdiskussionsorgien“

Angela Merkel kritisiert CDU-Mitgliedern zufolge scharf, dass in einzelnen Bundesländern „Öffnungsdiskussionsorgien“ aufgekommen seien.(Foto: Getty Images)
  • In einer Schaltkonferenz des CDU-Präsidiums soll sich  Angela Merkel sehr unzufrieden über die Debatten in einzelnen Ländern gezeigt haben.
  • Bundesgesundheitsminister Spahn rechnet noch lange mit verschärften Hygieneregeln und erklärt, dass der Bund die Behandlungskosten für ausländische Corona-Patienten in Deutschland übernimmt.
  • Der Chef des Bundeskanzleramts, Helge Braun, hält Herdenimmunität im Kampf gegen Corona für keine geeignete Strategie

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Prof Martin Haditsch, MD PhD on COVID19 ENGLISH

8.016 Aufrufe
05.04.2020

4140 Abonnenten
Facts and wrong assumptions on SARS-CoV2 and COVID19

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

INTERESSSAAANNNTTT wir werden von PSYCHOPATHISCHEN EGGGOOOIISSSTEN be-HERRRRSCHT und JETZT sind MENSCHEN die ANDERS-DENKEN bzw sich auf FAAAAKKTTENNN beziehen EGOISTISCH

Denn die MENSCHEN die keinen MASKEN-KORB TRAGEN wollen gefährden NICHT mehr ANDERE im GEGENTEIL sie tragen bei zur HERDEN-IMMUNITÄT – – – DIEJENIGEN die die HERDEN-IMMUNITÄT unter-BINDEN wollen und darauf lauern baldmöglichst jeden ZWANGS-zu-impfen dass sind die WIRKLICHEN VERBRECHER

STASI-NAZI-FASCHISMUS: WIE jetzt eine HATZ-JAGD auf ANDERS-DENKENDE gemacht wird

MERKEL-RATTE-LOBBY-SCHLAMPE: „Wir sind noch lange nicht über den BERG““ – Sie BEWEIST damit NUR daß SIE ausschließlich an PANIK-und-ANGST-mache interessiert ist – sich einen DRECK schert über die  schädlichen Aus-Wirkungen  die durch die   bisherigen Maßnahmen entstanden sind – über den GEISTIG-PSYCHISCHEN ZUSTAND dieser Person braucht man garnicht erst sprechen sich nur wundern oder auch wieder nicht daß diese Person dort ist wo sie ist und sprechen darf völlig FAKTEN-LOS

UND bist du NICHT WILLIG dann halt mit DIFFAMIERUNG

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/corona-weshalb-so-wenige-menschen-im-alltag-masken-tragen-16733712.html

Corona-Sicherheitsmaßnahmen : Die große Stunde der Egoisten

  • Von Andreas Diekmann
  • Aktualisiert am

Eine gebrauchte Atemschutzmaske liegt in Laatzen am Straßenrand. Bild: dpa<<<< HAT JEMAND schon über das NEUE UMWELT-MÜLL-PROBLEM nachgedacht>>>>

In einigen Bundesländern wird das Tragen von Masken nur empfohlen. Doch das ist zu wenig: Viele Menschen haben einfach zu wenig Interesse daran, andere zu schützen, erklärt der Soziologe Andreas Diekmann in seinem Gastbeitrag.<<<DIESE PERSON sollte sich mal besser informieren über den geplanten GENOZID mit MIKROWELLE>>>>

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

ODER MIT CORONA wird ALLES MÖGLICH was vorher von den MENSCHEN ABGELEHNT wurde bzw KRITISCH gesehen wurde wird JETZT einfach eingeführt und wehe jemand meldet sich KRITISCH….

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/corona-pandemie-die-rettenden-roboter-kommen-16733766.html

Robuster gegen das Virus : Die rettenden Roboter kommen

  • Von Sami Haddadin
  • Aktualisiert am

Das interessiert auch die PUPPET-SCHLAMPE Angela Merkel besuchte im Mai 2019 die Munich School of Robotics and Machine Intelligence. Bild: dpa

Die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig Technologie ist, um Gesellschaft und Wirtschaft widerstandsfähiger zu machen. Ein Gastbeitrag.

Intelligente Roboter haben das Potential, unseren Alltag schon in naher Zukunft nachhaltig zu erleichtern. Im Kampf gegen das neuartige Coronavirus wird besonders deutlich, welche Weichen in Forschung, Entwicklung und Translation gestellt werden müssten, damit wir diese größtenteils noch in den Kinderschuhen steckende Schlüsseltechnologie zum Wohle der Gesellschaft und zur Sicherung ihrer flächendeckenden Versorgung einsetzen können. Derzeit opfert sich das medizinische Personal auf und muss Risiken ausgesetzt werden. Das müsste nicht sein, hätten wir unsere Hausaufgaben gemacht und die nötigen Roboterwerkzeuge rechtzeitig bis zur Marktreife entwickelt. Hier kommt ein Fahrplan in sechs<<<jaja die 666 taucht immer wieder auf>>>> Abschnitten.

Teil I: Die Ungewissheit

In Zeiten der Corona-Krise sitze ich – wie im Grunde alle Kolleginnen und Kollegen – in den eigenen vier Wänden und übe, in audiovisueller Vernetzung mit der Welt, einen Großteil meiner Tätigkeiten von meinem Laptop aus. Diese privilegierte Situation verdeutlicht mir eine große Schwachstelle unseres gefeierten Informationszeitalters mit all seinen großen wie kleinen Versprechen: Die Abhängigkeit unserer Gesellschaft von der physischen Präsenz zahlreicher systemrelevanter Menschen an neuralgischen Punkten ist so umfassend – seien es Ärzte, Pflegepersonal, Verkäufer oder Angestellte in Logistik und Produktion –, dass aktuell ganze Volkswirtschaften und Märkte in beängstigender Form ins Wanken gebracht werden; wohlgemerkt auch jene, welche mehr ,digital‘ als ,real‘ existieren. Je länger die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen andauern, desto prekärer wird die Situation für uns alle. Medizinische Versorgung, soziale Interaktion und Versorgung des Alltags sind auch im Digitalzeitalter noch abhängig von körperlicher Präsenz.

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Coronavirus und Prof. Dr. Christian Drosten: Weitere Entwarnung

1.543 Aufrufe

20.200 Abonnenten
(Sapere aude!) Nun pfeift ein weiter Spatz, der „Oberspatz“, etwas vom Dach und Dr. Schiffmann zitiert es in Corona 30. Direkter Link zur richtigen Stelle: https://youtu.be/sK_1V1MeHuw?t=789 Noch ein Tipp einer mathematischen Vorhersage, dass Corona in 10 Tagen vorbei ist, zumindest in der Schweiz. Dr. Suter dazu: https://www.youtube.com/watch?v=W9-03… Corona 31 ist da: https://www.youtube.com/watch?v=vuE07…

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Corona: Abschied ist ein scharfes Schwert

61 Aufrufe
18.04.2020

83 Abonnenten

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

WIE können 1800 MENSCHEN einfach SSOOOOOO VERSCHWINDEN…….

TROTZ totaler ÜBERWACHUNG keine KONTROLLE oder die KONTROLLE schon wieder verloren

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-04/migration-unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-vermisst

Migration: Rund 1.800 minderjährige Flüchtlinge vermisst

Sie kamen ohne Begleitung nach Deutschland, nun fehlt von ihnen jede Spur: Hunderte junge Flüchtlinge gelten als vermisst. Darunter sind auch viele Kinder.
Migration: Unbegleitete jugendliche Flüchtlinge: 21.000 Vermisstenfälle aufgeklärt
Unbegleitete jugendliche Flüchtlinge: 21.000 Vermisstenfälle aufgeklärt © Carsten Rehder/​dpa

Fast 1.800 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind laut einem Zeitungsbericht bei den deutschen Behörden als vermisst gemeldet. Es handelt sich zum Stand Ende März um 1.074 Jugendliche und 711 Kinder, berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion.

Die meisten der vermissten minderjährigen Geflüchteten stammen demnach aus Afghanistan, Syrien, Marokko, Guinea und Somalia. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren ist die Zahl der vermissten geflüchteten Kinder und Jugendlichen den Angaben zufolge jedoch deutlich gesunken. Im April 2018 waren es noch 4.186, Anfang 2019 galten 3.192 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge als vermisst.

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Kaitag am Freitag #197 – 17.04.2020

637 Aufrufe
17.04.2020

10.300 Abonnenten
Linksammlung und andere Videoplatformen: https://kai-aus-hannover.github.io/Ka…
Minuten – 13:50 –  MOSKAU: QR-CODES gegen CORONA
Minuten – 14:58SCHWEIZ: Kritiker in PSYCHIATRIE
Minuten – 15:50EU und „BlackROCK““
Minuten – 16:39EU: Tracing-APPs und BIG-DATA
Minuten – 17:24Grossbritanien und Niederlande 5G-Masten werden     ange-ZÜNDET – „SÜD-KOREA“
Minuten – 23:50Petition gegen ZWANGs-Massnahmen von Kai – PETITION 108887 vom „29 März 2020“ – – – wird BLOCKIERT
Minuten – 25:27MAAS: POLIZEI-STAAT – CORONA-APP – – – –  SS-SPAHN  – – – RKI: schon beim APP-TEST – GRÜNE auch DAFÜR
Minuten – 35:50„Beate Bahner“

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

https://www.sueddeutsche.de/kultur/yuval-noah-harari-corona-interview-1.4878583?reduced=true

Yuval Noah Harari über die Corona-Krise:

„Nicht das Virus ist die größte Gefahr, sondern wir Menschen“

Wenn die Kamera am Flughafen auch Fieber misst
Passagiere werden bei ihrer Ankunft am Flughafen ´Sultan Iskandar Muda“ in Aceh Besar in Indonesien einem Temperatur-Scan unterzogen.(Foto: Zikri Maulana/dpa)

Historiker und Bestseller-Autor Yuval Noah Harari über die Bedrohung durch Überwachungssysteme, beunruhigende Rivalitäten zwischen Staaten und wie die Welt nach dem Coronavirus aussehen wird.

Yuval Noah Harari ist der Popstar unter den Historikern. In seinen Büchern „Eine kurze Geschichte der Menschheit“, „Homo Deus“ und „21…

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

13 – Wurde GESPERRT. Beschränkungen bleiben ! FAKTEN. sofort gucken

63.843 Aufrufe
16.04.2020

183.000 Abonnenten
13 – Wurde GESPERRT. Beschränkungen bleiben ! FAKTEN. sofort gucken FAKTEN TEILEN !

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

WHO- Gates-Stiftung spendet weitere 150 Millionen Dollar

10.802 Aufrufe

103.000 Abonnenten

******* ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** * ****** ** *

Die HEILIGE KUH: oder  der HEILIGE GRAL: oder das un-HEILIGE 5555GGGG

UND WIESO sich der „DRECKS-WELT-sogenannte JOURNALISMUS““ NICHT mit 555555GGGG auseinandersetzen WILLL und sich SOMIT SCHULDIG macht am MILITANTEN MIKRO-WELLEN-BESCHUSS der MENSCHEN……....Gründe dafür: DUMMHEIT  „BORNIERT-HEIT“ KALKÜL und das OFFENSICHTLICHE „BILL-GATES-und WERnoch-KOMPLOT““ nicht wahr-nimmt  nicht wahr-nehmen will – – –  und  WIE sich das SATANISCHE VERSUCHT immer wieder raus-zu-WINDEN – – – MERKEL macht es immer wieder vor

https://www.welt.de/kultur/plus207267767/Sieben-irre-Verschwoerungstheorien-Bill-Gates-ist-schuld-Oder-5G-Oder-doch-die-Rothschilds.html

Bill Gates ist schuld! Oder 5G? Oder doch die Rothschilds?!<<<<ODER ALLE DREI und NOCH MEHR im SATANISCHEN BUNDE>>>>

Nicht schuldfähig, aber? Coronoavirus

Jede große <<<INSZENIERTE>>> Katastrophe wird von Verschwörungstheorien begleitet – so auch diese. Der Grund dafür ist einfach:<<<und HÖCHST PRIMITIV: WIE schafft man es den KRITIKER MUND-TOT zu machen>>> Das menschliche Gehirn versucht in allem Muster zu erkennen, sei es in den Sternen am Himmel, sei es in einer Seuche. In Wirklichkeit gibt es aber kein Muster. Es gibt nur <<<NATÜRLICH nur>>>> den Zufall – und Unglück, das von niemandem bewusst hervorgerufen wurde.

Das neue Coronavirus, das Hunderttausende krank gemacht und Zehntausende getötet hat, ist (aller martialischen Rhetorik zum Trotz) kein Feind. Dem Virus sind wir völlig egal. Es will uns nicht seinen Willen aufzwingen; es versucht nicht, unsere Kapitulation herbeizuführen. Es will sich weiter ausbreiten, das ist alles.

Hier sind die sieben wichtigsten Verschwörungstheorien, die zurzeit im weltweiten Netz der Computer kursieren:….

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

DOCH das wird es: OHNE ZWANG in WAHRHEIT und FREIHEIT – – – DENN die MERKEL-GATES-PUTIN-TRUMP-….RATTE wird vorher NOCH über-FÜHRT werden und die GERECHTE STRAFE für ihre UN-TATEN be-KOMMMEN

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/dlrg-sprecher-es-wird-in-diesem-jahr-keine-normale-badesaison-geben-16729780.html

DLRG-Sprecher im Interview : „Es wird in diesem Jahr keine normale Badesaison geben“

Keine Ansteckungsgefahr weit und breit: Eine Stand-Up-Paddlerin auf dem Wannsee. Bild: EPA

Eigentlich sollten bald die ersten Freibäder aufmachen. DLRG-Sprecher Achim Wiese sagt im Interview, warum die Menschen erst mal an Land bleiben sollten und was die Voraussetzungen für eine Badesaison 2020 sein könnten.

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

BOYKOTT dem BÖS-ARTIGEM CORONA-PUTSCH

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/coronavirus-regierung-erwartet-fuer-lange-zeit-eine-neue-normalitaet-16730647.html

Alltag mit dem Coronavirus : Regierung erwartet „für lange Zeit eine neue Normalität“

  • Aktualisiert am

Gesperrte Picknickbänke am Bärenschlössle in Stuttgart Bild: dpa

Als im März das öffentliche Leben in Deutschland weitgehend eingefroren wurde, war die Hoffnung groß, dass die Viruskrise rasch vorbeigehen möge. Jetzt stimmt die Bundesregierung die Bürger auf eine lange Übergangszeit ein….

 

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

CORRROOOOONNNAAA-TTEEERRROOORRRRRR – SCHIKANE – – – – – WILLKÜR – – – – FASCHISMUS – – – ZWANG – – LÜGE – BETRUG

 

FÜR MASKEN und DESINFEKTION FLIESST GELD aber nicht für sauberes WASSER und ausreichend gesunde NAHRUNG

DESINFEKTION greift das MIKRO-BIOM an – ES wird überhaupt ALLES getan um das IMMUN-SYSTEM zu ATTACKIERN

DESHALB sind in diesen LÄNDERN absichtlich korrupte REGIERUNGEN an die MACHT gebracht worden: HIER haben die MENSCHEN nicht mal ein SCHEIN-RECHT

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-04/corona-afrika-pandemie-alltag-nigeria-ruanda-fs

Covid-19-Pandemie

Und nachts werden die Straßen desinfiziert

Die Angst vor der Corona-Pandemie lässt viele der 54 afrikanischen Staaten hart durchgreifen. Doch jedes Land handhabt den Infektionsschutz anders. Wir zeigen Bilder.

Das Coronavirus hat sich mittlerweile fast auf dem gesamten afrikanischen Kontinent ausgebreitet. Doch sind die 54 Staaten ganz unterschiedlich betroffen und reagieren auch auf ganz verschiedene Weise. „Das Klischee vom ewig hilflosen Süden war immer schon ein Trugbild“, schreibt die ZEIT-Korrespondentin Andrea Böhm. In Madagaskar und Ghana dürfen die Menschen ihre Wohnungen nicht verlassen. Im Senegal, in Mauretanien, Guinea, Mali, der Elfenbeinküste, Burkina Faso und Niger gilt der Ausnahmezustand mit nächtlichen Ausgangssperren. Wie die Bevölkerung und das Hilfspersonal mit der jeweiligen Situation umgehen, zeigen diese Bilder aus mehreren afrikanischen Staaten.

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503548/Nigeria-Wer-gegen-die-Corona-Verbote-verstoesst-wird-einfach-erschossen?src=XNASLSPREG

Nigeria: Wer gegen die Corona-Verbote verstößt, wird einfach erschossen

20.04.2020 10:59

In Nigeria gehen die Sicherheitskräfte besonders brutal gegen Personen vor, die gegen die Ausgangssperre verstoßen.

Nigeria: Wer gegen die Corona-Verbote verstößt, wird einfach erschossen

Nigerianische Soldaten mit Waffen. (Foto: dpa)

In Nigeria sind laut der Menschenrechtskommission des Landes seit der Verhängung von Restriktionen wegen der Corona-Pandemie mehr Menschen durch Ordnungshüter ums Leben gekommen als durch das Virus selbst.

In einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der Kommission heißt es: „Während Covid-19 bisher zum Tod von elf Patienten geführt hat, haben Sicherheitskräfte bei der Durchsetzung der Bestimmungen außergerichtlich 18 Menschen exekutiert.“ Daran beteiligt gewesen seien zwischen Ende März und dem 13. April neben Angehörigen von Armee und Polizei auch Mitarbeiter der Strafvollzugsbehörden. Es gebe zahlreiche Hinweise und Berichte über brutale Übergriffe.

Die Regierung hat gerade die Ausgangssperre für die Großstadt Lagos und den benachbarten Bundesstaat Ogun um zwei Wochen verlängert. Die Region stellt fast die Hälfte der Covid-19-Fälle in Nigeria.

Zuvor hatten auch Menschenrechtsorganisationen die Übergriffe beklagt, die mittlerweile auch aus anderen afrikanischen Ländern bekannt werden. Auf dem Kontinent leben viele Menschen gerade in städtischen Ballungszentren in beengten Verhältnissen. Viele von ihnen sind als Tagelöhner auf der verzweifelten Suche nach Arbeit, um ihre Familien ernähren zu können.

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

UND wer das nicht WILL dann HALT mit GEWALT

IM gleichen SINNE und mit HÖCHSTER VER-EHRUNG und im GE-DENKEN an „Paul Joseph Goebbels“WILLSÖDER„“ den MASKEN-ZWANG….

https://www.welt.de/politik/deutschland/article207371073/Corona-Krise-Markus-Soeder-fuehrt-Maskenpflicht-in-Bayern-ein.html

Deutschland Markus Söder

Bayern führt Maskenpflicht ab 27. April ein

Im Fokus der zweiten Regierungserklärung von Ministerpräsident Söder stehen die ab nun geltenden Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen. Bayern geht damit langsamer vor als die restlichen Bundesländer. Wie es nun im Freistaat weitergehen soll, erläutert Markus Söder hier.

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat in seiner zweiten Regierungserklärung zur Corona-Krise eine Maskenpflicht und eine teilweise Lockerung der Schließungsbestimmungen angekündigt.

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

um was es eigentlich sonst noch so geht….

was JETZT so alles DISKUTIERT wird bzw umge-setzt werden kann....

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503546/EU-Parlament-spricht-sich-fuer-Recovery-Bonds-aus-Sozialdemkraten-feiern-Vergemeinschaftung-der-Schulden

EU-Parlament spricht sich für „Recovery Bonds“<<<RATTEN-BAENKSTER-RE-ANIMIERUNGS-MEDIZIN>>>> aus, Sozialdemokraten feiern Vergemeinschaftung der Schulden <<<SPD ist ja DICKE mit GOLDmanSACHS verbandelt>>>> „Jörg Kukies““

17.04.2020 14:00 

Das Europaparlament unterstützt die Idee der EU-Kommission, künftig hohe Schulden durch die Ausgabe eigener Anleihen aufzunehmen. Die Sozialdemokraten feiern schon die „Vergemeinschaftung von Schulden“.

EU-Parlament spricht sich für „Recovery Bonds“ aus, Sozialdemkraten feiern Vergemeinschaftung der Schulden

Zwei Euroscheine. (Foto: dpa)

Das Europaparlament hat sich für sogenannte „Recovery Bonds“ ausgesprochen – also europäische Anleihen, die durch den EU-Haushalt abgesichert sind. Damit sollen künftige Investitionen finanziert werden – aber angeblich nicht die bestehenden Schulden der Mitgliedsstaaten vergemeinschaftet werden. Diese Forderung fand bei einer Einzelabstimmung die Mehrheit der Abgeordneten, wie mehrere Fraktionen am Freitag bestätigten. Sie wurde in eine Resolution zum Kampf gegen die Coronavirus-Krise aufgenommen. Die Schlussabstimmung über das gesamte Papier lief am frühen Nachmittag noch.

Der Vorschlag entspricht in etwa Ideen der EU-Kommission<<<KORRUPTE USCHI>>>>>, mit Hilfe von Garantien aus dem EU-Haushalt Anleihen auszugeben und das Geld den EU-Staaten für den Wiederaufbau nach der Krise zur Verfügung zu stellen. An Details des Modells arbeitet die Kommission derzeit. Es dürfte beim Videogipfel der EU-Staats- und Regierungschefs nächsten Donnerstag Thema werden. Präsidentin Ursula von der Leyen hat bereits gesagt, dass für die Erholung nach der Krise ein Marshall-Plan in Billionenhöhe nötig werde, also von mehr als tausend Milliarden Euro.

Hintergrund ist der ungelöste Streit über eine gemeinsame europäische Schuldenaufnahme unter dem Stichwort Corona-Bonds oder Eurobonds. Die Niederlande, Deutschland und andere Staaten lehnen sie ab, Italien, Spanien und andere Länder wollen sie unbedingt. Das Modell der Kommission versucht, eine Brücke zu schlagen. Ob es sich dabei um Eurobonds handelt, wird unterschiedlich interpretiert.

So schrieb die Fraktion der Sozialdemokraten im Europaparlament auf Twitter : «Heute hat das Europäische Parlament sich für Eurobonds ausgesprochen, ein historischer Schritt hin zur Vergemeinschaftung von Schulden.»

Dagegen erklärten die deutschen Unionsabgeordneten Daniel Caspary (CDU) und Angelika Niebler (CSU): «Änderungsanträge, die die Verbindung von Verantwortung und Haftung auseinanderbringen oder die Grundsätze nachhaltiger Haushaltspolitik in Frage stellen, haben wir abgelehnt. Dazu gehört die Forderung nach Aufweichung der Bestimmungen für das Europäische Semester, nach einer Einführung einer europäischen Arbeitslosenrückversicherung, sowie die Forderung nach Eurobonds.»

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

BAENKSTER-LOBBYIST: MACRON

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503538/Macron-geht-in-die-Offensive-Ohne-Finanztransfers-scheitert-die-EU

Macron geht in die Offensive: „Ohne Finanztransfers scheitert die EU“

17.04.2020 10:00 

Der französische Präsident fordert Finanztransfers innerhalb der EU. Ansonsten bleibe die Union ein rein wirtschaftliches Projekt und könne kein politischer Akteur sein.

Macron geht in die Offensive: „Ohne Finanztransfers scheitert die EU“

Der französische Präsident Emanuel Macron. (Foto: dpa)

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sieht in der Coronavirus-Krise eine Gefahr für die Europäische Union, wenn reichere Länder sich nicht solidarisch zeigen. Für Europa sei die Krise ein „Moment der Wahrheit, sagte Macron der „Financial Times“ am Donnerstag (Online). Die reicheren Länder hätten eine besondere Verantwortung. „Wir brauchen Finanztransfers und Solidarität, und sei es nur, damit Europa durchhält.“

Er warnte davor, dass fehlende Solidarität sogenannten „Populisten“ in Italien, Spanien und vielleicht Frankreich zum Sieg verhelfen könnten, berichtet die dpa. Es gehe nun darum, „zu entscheiden, ob die Europäische Union ein politisches Projekt oder nur ein Marktprojekt ist. Ich denke, es ist ein politisches Projekt“, sagte er.

Macron ist außerdem der Ansicht, dass die Corona-Krise auch den Kampf gegen den Klimawandel nachhaltig verändern wird. „Wenn wir aus dieser Krise herauskommen, werden die Menschen nicht länger akzeptieren, schmutzige Luft einzuatmen“, sagte er. Die Menschen hätten verstanden, „dass niemand zögert, sehr tiefgreifende, brutale Entscheidungen zu treffen, wenn es darum geht, Leben zu retten. Dasselbe gilt für das Klimarisiko„.

Auf die Frage, ob die Krise nicht die Schwächen westlicher Demokratien und die Vorteile autoritärer Regierungen wie China offenbart hätte, betonte Macron die Unterschiede zwischen Ländern, in denen Informationen frei fließen, und solchen, in denen die Wahrheit unterdrückt werde. „Angesichts dieser Unterschiede, der getroffenen Entscheidungen und dessen, was China heute ist, was ich respektiere, sollten wir nicht so naiv sein und sagen, dass es viel besser damit umgegangen ist“, so der französische Präsident. „Es sind eindeutig Dinge geschehen, von denen wir nichts wissen.“

Frankreich ist schwer getroffen von der Covid-19-Pandemie. Bis Donnerstagabend zählte das Land knapp 18 000 Tote.<<<MIT oder AN -COVID….MIT ab 80 JAHRE „ZWANGS-GIFT-TODES-SPRITZE““ oder…..>>>>> Die Zahl der Patientinnen und Patienten im Krankenhaus und auf der Intensivstation sind beide erneut rückläufig. Die Zirkulation des Virus habe sich auf hohem Niveau stabilisiert, sagte Gesundheitsdirektor Jerôme Salomon.

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503338/Blackrock-Chef-Larry-Fink-Corona-wird-die-Welt-veraendern

Blackrock-Chef Larry Fink: Corona wird die Welt verändern

16.04.2020 17:38

Der US-Finanzgigant Blackrock rechnet durch die Coronavirus-Pandemie mit grundlegenden Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft. Blackrock ist weltweit an mehr als 15.000 Unternehmen beteiligt, in Deutschland unter anderem an allen Dax-Konzernen. Der US-Finanzgigant ist vor allem an deutschen Vermögen interessiert.

Blackrock-Chef Larry Fink: Corona wird die Welt verändern

Laurence Fink, Chef des Finanzkonzerns Blackrock. (Foto: dpa)

Der US-Finanzgigant Blackrock rechnet durch die Coronavirus-Pandemie mit grundlegenden Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft. Die Verbreitung des Virus habe „nicht nur die Finanzmärkte und das kurzfristige Wachstum unter Druck gesetzt“, sondern auch eine Neubewertung vieler Annahmen zur Weltwirtschaft bewirkt, schreibt der Chef des Vermögensverwalters, Larry Fink, in seinem diesjährigen Brief an die Aktionäre des Unternehmens.

„Wenn wir diese Krise überstanden haben, wird die Welt eine andere sein. Die Psychologie der Anleger wird sich verändern. Das Geschäftsleben wird sich verändern. Der Konsum wird sich verändern“, heißt in dem Schreiben.

Fink blickt insgesamt zuversichtlich in die Zukunft: „Die Welt wird diese Krise überstehen. Die Wirtschaft wird sich erholen. Und jenen Anlegern, die ihre Augen nicht auf den wackeligen Boden unter unseren Füßen richten, sondern auf den Horizont, bieten sich an den Märkten jetzt enorme Chancen.“

Bei der Geldanlage könnte die aktuelle Krise nach Finks Einschätzung zum Katalysator für Angebote werden, die Kriterien wie Umweltschutz, Soziales und gute Unternehmensführung berücksichtigen. „Die aktuelle Pandemie führt uns vor Augen, wie fragil die Welt ist und welcher Wert in nachhaltigen Portfolios steckt“, zitiert die dpa Fink. „Wenn wir diese Krise überstanden haben und Anleger ihre Portfolios anpassen, haben wir die Möglichkeit, eine nachhaltigere Welt zu schaffen.“

Blackrock sahnt selbst gleich mehrfach ab. Aktien, die ihm zur Geldanlage anvertraut werden, verleiht er teilweise an sich selbst, um auf sinkende Kurse zu wetten. Darüber hinaus darf er die von der US-Zentralbank erschaffenen Billionen zur Rettung des Finanzsystems verwalten.

Der 1988 gegründete Finanzriese verwaltet nach jüngsten Zahlen für das Jahr 2019 gut 7,4 Billionen Dollar (gut 6,7 Billionen Euro) Anlagegelder. Das US-Unternehmen ist weltweit an mehr als 15.000 Unternehmen beteiligt, in Deutschland unter anderem an allen Dax-Konzernen. Prof. Dr. Max Otte wörtlich: „Fast zwei Drittel der deutschen DAX-Konzerne gehören mittlerweile ausländischen Investoren. Das sind 736 Milliarden Euro Kapital, die im Ausland für steigende Erträge sorgen – aber nicht in Deutschland. Allen voran langt BlackRock, der Gigant unter den Vermögensverwaltern, kräftig zu. Dem US-Konzern gehören große Teile einiger Weltmarktführer aus Deutschlandbeispielsweise 7 Prozent von Bayer, 8,9 Prozent des Chemiekonzerns Merck und 6,3 Prozent der mittlerweile 137 Jahre alten Münchener Rückversicherungsgesellschaft.“

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

BlackRock – Die unheimliche Macht eines Finanzkonzerns | Doku | ARTE

297.180 Aufrufe
07.04.2020

636.000 Abonnenten
Keiner verfügt über mehr Geld als der amerikanische Finanzinvestor BlackRock. Über sechs Billionen Dollar verwaltet der Konzern. Wer über so viel Geld verfügt, hat großen Einfluss. Doch was genau bedeutet das für uns alle? Längst gibt es Experten, die in der unfassbaren Größe von BlackRock eine Bedrohung für den freien Wettbewerb und die Stabilität der Finanzmärkte sehen. Es ist das geliehene Geld der Kunden, das BlackRock immense Macht verleiht. Denn BlackRock entscheidet darüber, was mit den Billionen Dollar geschieht. Mit ihnen hat sich der Finanzinvestor bei führenden Weltkonzernen eingekauft. Derzeit ist BlackRock Großaktionär bei Apple, Microsoft, Facebook, McDonald’s, Siemens, BASF, Bayer und vielen, vielen mehr. BlackRocks Einfluss geht jedoch weit über Unternehmensbeteiligungen hinaus. Der Investor berät Notenbanken und Finanzminister, hat Zugang zu Staatschefs. Kein anderer Konzern und keine Behörde der Welt besitzt heute einen so umfassenden Einblick in die globale Finanzwelt wie BlackRock. In diesem Zusammenhang warnen Experten auch vor „Aladdin„, dem computergestützten Analyseprogramm des Konzerns. Dessen Algorithmen sind längst nicht mehr nur für das Risikomanagement bei BlackRock verantwortlich, sondern auch für das anderer Investoren. Dadurch wird der Markt mehr und mehr gleichgeschaltet – und anfälliger für Krisen. Finanzexperten fragen sich: Wie groß darf der Einfluss von BlackRock noch werden? Sie treibt die Sorge um, dass die wachsende Dominanz des amerikanischen Finanzinvestors bei einer zukünftigen Börsenkrise zu einem gefürchteten „Run for the Exit“ führen könnte, zu einer Panik, bei der alle ihre Aktien nur noch verkaufen wollen. Dokumentarfilm von Tom Ockers (D 2019, 90 Min) ►Video auf Youtube verfügbar bis zum 01/07/2020 ►Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  http://www.youtube.com/user/ARTEde Folgt uns in den sozialen Netzwerken: Facebook: http://www.facebook.com/ARTE.tv Twitter: https://twitter.com/ARTEde Instagram: https://www.instagram.com/arte.tv/

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

Schattenmacht Blackrock: Wie gefährlich ist der Finanz Gigant 06.03.2020 – MASTER OF GANGSTER

316 Aufrufe
09.03.2020

1390 Abonnenten
Schattenmacht Blackrock Wie gefährlich ist der Finanz-Gigant?. Geld regiert die Welt. Und keiner verfügt über mehr davon als BlackRock. Über sechs Billionen Dollar verwaltet der US-Finanzinvestor im Auftrag seiner Kunden – eine geradezu beängstigende Machtfülle. Längst gibt es namhafte Experten, die in der unfassbaren Größe von BlackRock eine Bedrohung für den freien Wettbewerb und die Stabilität der globalen Finanzmärkte sehen. Die Konkurrenz von der Wall Street beäugt BlackRock argwöhnisch – denn anders als die großen Banken wird BlackRock trotz seiner Größe von den Aufsichtsbehörden bisher nicht als systemrelevant eingestuft. – Eine kritische Analyse.

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

WENNN LÜGE und BETRUG HERRRRRSCHEN

SS-SPANNY-BOY hat die sich AUSBREITENDEN TRÖPFCHEN immer BESSER im GRIFF  – – – – JAJA VOR-BILD-LICH der SPANNY-BOY im „FAHR-STUHL-GATE““ man KÖNNTE fast meinen dass SIE genau WISSEND uns ABSICHTLICH BÖSBÖSEBÖSE VER-ARSCHEN

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-spahn-haelt-corona-ausbruch-fuer-beherrschbar-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200417-99-734377

Gesundheit

Spahn hält Corona-Ausbruch für beherrschbar

Gesundheit
RKI-Präsident Lothar H. Wieler (l) und Gesundheitsminister Jens Spahn während der Pressekonferenz in Berlin. Foto: John Macdougall/AFP-Pool/dpa (Foto: dpa)

Berlin (dpa) – Deutschland bekommt den Corona-Ausbruch nach Einschätzung von Gesundheitsminister Jens Spahn immer besser in den Griff. Die bisherigen Maßnahmen seien erfolgreich gewesen, sagte der CDU-Politiker am Freitag in Berlin.

******** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** **

WEIL 555GGGG GE-STARTET wird: WIRD das VIRUS NICHT VERSCHWINDEN nach RATTE MERKEL

5G Causes Coronavirus – Dr Thomas Cowan

392 Aufrufe
13.04.2020

1210 Abonnenten
Dr. Thomas Cowan, M.D. hypothesizes that Coronavirus may be history repeating itself and caused by 5G. Shot at the Health And Human Rights Summit in Tucson. American doctor’s viral video claiming 5G networks caused the coronavirus and shows why it’s untrue. Is Coronavirus – Is 5G the CAUSE of CORONAVIRUS? (COVID-19). I will be bring you a daily report on Convid 19 and the cause of it. Does 5G cause Coronavirus? Is the new COVID-19 Virus caused by mmwave radiation? Does 5G have negative health effects? Does 5G change the DNA? In the last days I have seen more people commenting about these theories on my 5G videos and here is the full truth about this coronavirus news. FORMER VODAFONE BOSS BLOWS WHISTLE ON 5G AND COVID 19 **********Don’t forget to subscribe, like and comment.********** Check out my Instagram: https://www.instagram.com/issatv786 Check out my Twitter: https://twitter.com

*****

Coronavirus and 5G by dr Thomas Cowan

7.536 Aufrufe
12.04.2020

191 Abonnenten

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

5G Caused COVID19 – Dr. Thomas Cowan

1.731 Aufrufe
17.03.2020

125 Abonnenten
You can find us on Facebook, Instagram & YouTube. once I build the Page & Channel to about 4K-10K followers/Subscribers I will start bringing you guys on Livestream to showcase your ideas, gifts, talents, businesses or books. I’m still building the audience 😅🥰, if you can please like, follow & Subscribe to the page and help me spread the Word I will greatly appreciate you. 😇😊 We discuss Trending Issues, Politics, Social, Fashion, Beauty, Religion, Cooking, Lifestyle, Health (Mental, Emotional & Physical), Marriage, Family, Fitness, Culture etc… Dagnet Strikes Again: with Humor, Raw Truth, Real Talk, Straight Talk, Comedy, Rants email: Dagnetw@live.com Link to Facebook Page: https://www.facebook.com/DagnetStrike… Link to YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCujm… Address: Dagnet Worjloh 3515 David Cox Rd P. O. Box 481771 Charlotte,  NC 28269 Thanks for your Support & Donations:  https://www.paypal.me/Dagnet

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

DR. TOM COWAN ON WHY CELLS DEPEND ON STRUCTURED WATER FOR FORM & FUNCTION

4.905 Aufrufe
17.07.2019

311 Abonnenten
Dr. Cowen brilliantly explains why charge, through negative repulsion, gives cells the appropriate space from each other to achieve their unique form and function. Dr. Tom Cowan is a paradigm-shifting MD, asking simple why and how questions. He joins us here to discuss the new whys and hows of water. You cannot listen to this interview without hearing Literal Revelations about what water is doing inside our bodies. Dr. Cowan asked a lot of questions when he served as an ER doctor part-time for 10 years, influenced by his Peace Corps years in Swaziland, South Africa. HIs books, and we thank the stars he is a writer, have raised reconsiderations about numerous medical practices in favor of health care. The Hydration Foundation welcomes the opportunity to share his questions and to have him specifically speak about water, hydration, and especially the newly identified gel state of water, also known as structured water, liquid crystalline water, EZ water, or fourth phase water. You will never think of water as simply “wet” again. His take away recommendations are also a surprise that have nothing to do with 8 glasses a day.

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

Unsere wichtigste Fähigkeit – Interview mit Dr. Andreas Noack [Trailer]

8.604 Aufrufe
05.10.2017

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

Über das größte Gift und unsere wichtigste Fähigkeit – Interview mit Dr. Andreas Noack

169.251 Aufrufe
08.10.2017

46.700 Abonnenten
http://www.holistischgesund.com ► Weitere Infos unter: http://www.ursprunc.de/ ► Interviews mit Dr. Noack: http://bit.ly/2yRr4ax

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

FLUORID

MORDANSCHLAG AUF DR. ANDREAS NOACK! Interview über aktuelle Ereignisse

86.979 Aufrufe
09.03.2018

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

Zahnärztin packt aus! Dr. Karin Bender-Gonser – Dr. Andreas Noack

662.829 Aufrufe
08.01.2018

9310 Abonnenten
NEUE Seminartermine für 2020 und weitere aktuelle Informationen von Dr. Andreas Noack unter ► https://www.ursprunc.de/ ◄ Holistische Zahnärtin Dr. Karin Bender-Gonser im Gespräch mit Dr. Andreas Noack über Fluorid, Prophylaxe, Karies und weitere Themen der Zahnheilkunde. ►Interview über das größte Gift mit Dr. Andreas Noack und Benjamin Weidig: http://bit.ly/2fVaBul ►Blog Dr. Karin Bender-Gonser: http://bit.ly/2EjnjgG

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503560/Wale-an-der-kroatischen-Adria-Kueste-gesichtet?src=XNASLSPREG

Wale an der kroatischen Adria-Küste gesichtet

19.04.2020 19:39

An der Adriaküste Kroatiens wurden Wale gesichtet. Sie wurden von den Fischern Tomislav Copić und Marin Nožina ausfindig gemacht. Dabei gibt es in der Adria eigentlich kein Futter für Wale.

Wale an der kroatischen Adria-Küste gesichtet

In den Gewässern der Welt schwimmen diverse Arten von Walen. (Foto: dpa)

Am 17. April 2020 befanden sich Tomislav Copić und Marin Nožina auf einem Boot etwa drei Seemeilen von der dalmatinischen Stadt Rogoznica entfernt. Sie waren mit dem Fischen beschäftigt, als sie einen für adriatische Gewässer sehr seltenen Anblick entdeckten. Es wurde ein diesbezügliches Video veröffentlicht.

Nožina sagte dem Dalmatinski Portal: “Ich war begeistert, weil ich noch nie Wale persönlich gesehen hatte, geschweige denn so nah. Ein wirklich wundervolles Gefühl, das bei mir Bewunderung hervorrief. Ich habe erst jetzt gemerkt, wie klein wir sind.”

Slobodna Dalmacija berichtet, dass Wale normalerweise nicht in der Adria leben können, weil es dort nicht genug Nahrung für sie gibt. Die letzten Wale wurden vor drei Jahren an der Adria in der Nähe von Mali Lošinj gesehen.

Weltweit sind diverse Walarten vom Aussterben bedroht. Dies hängt damit zusammen, dass in einigen Ländern Walfang nach wie vor aktiv betrieben wird. In Norwegen hat Anfang April die Walfangsaison begonnen. Das skandinavische Land hat – wie im vergangen Jahr – eine Quote von 1.278 Zwergwalen. 2019 haben norwegische Fischer jedoch nur 429 Wale getötet. Inzwischen gibt es nur noch rund zehn Walfängerboote. Nach Angaben des Fischereiministeriums leben rund 100.000 Zwergwale in norwegischen Gewässern. „Beim norwegischen Walfang geht es um das Recht, unsere Naturressourcen auszunutzen“, so der Fischereiminister. Im vergangenen Jahr exportierte Norwegen 153 Tonnen Walfleisch nach Japan.

******* ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** * ***** ** ****** ** * ***** ** * ***** ** *