#wir2020 – – – MITTEN im TRAUMA-TA – – SADO-MASO-KREISLAUF – – – – „EINE MILLION NOT-WENDIG“: „BAYERISCHE VERFASSUNG“: „POPULAR-KLAGE“ – – – – – „BAYERISCHER VERFASSUNGS-GERICHTS-HOF“ – NÄCHSTER CORONA-TERROR: Die APPPPPP – – Hohe Bußgelder gegen Obdachlose wegen Verstößen gegen Corona-Abstandsregeln – – „SATANISCHES NORWEGEN““: KINDER-FÄNGER – – – – „PIZZA-GATE““ – – – – „PEDO-GATE““

 

Alles für die Katz

59.625 Aufrufe
16.06.2020

159.000 Abonnenten
Wen soll man denn jetzt testen?
SPANNY BOY: FALSCH-POSITIV-TESTS FUNKTIONIERN immer weniger DESHALB sollen die nicht FUNKTIONIERENDEN TESTS an TIEREN aus-PROPIERT werden
JETZT wird nicht mehr mit DROSTEN-BULLSHIT-TESTS  ge-SUCHT sondern man ver-SUCHT es mit einer dubiosen  APPP DENN VIELLEICHT klappts mit der APP besser auf der SUCHE nach sogenannten INFIZIERTEN mit gegenseitigem denunzieren
JAGD-OPFER: SOLCHE WELCHE nach dem „DROSTEN-TEST““ POSITIV oder doch FALSCH-POSITIV getestet werden und trotzdem herausgefischt werden – – – JÄGER: SPANNY-BOY seine UNTERSTÜTZER: DIE DIE so …………. sind und die APP anwenden

****************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* *

6 Tage Zeit – der Countdown läuft

Wird wieder keine erhöhte Zahl an INFEKTIONEN zu sehen sein – UND die GEFÄHRLICHE AN-STECKUNG WIDER-LEGT incl. MASKEN-BULL-SHIT-SCHIKANE-FOLTER……..

1.282 Aufrufe
Premiere vor 2 Stunden

10.800 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms Telegram Channel von Kameratoms: https://t.me/kameratoms 6 Tage Zeit – der Countdown läuft – Der Countdown und Kommentar bis zum Montag, den 22.6.2020. Hoffentlich nur Teil 2 des Blogs.
ab MINUTEN 2:02 – – – SPANNY-BOY ERKLÄRT den DROSTEN-BULLSHIT-TESTNULL-AHNUNG und VÖLLIG UN-FÄHIG……“das sind so die ERKENNTNISSE“……. auf die man AUF-MERK-SAM ge-MACHT wurde und dann unter DRUCK geraten ist  wegen denen die hier nicht jeden BULL-SHIT GLAUBEN und laut nach-DENKEN

****************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* *

4 Tage Zeit – der Countdown läuft

649 Aufrufe

11.000 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms Telegram Channel von Kameratoms: https://t.me/kameratoms 4 Tage Zeit – der Countdown läuft – Eine Satire Sendung Der Countdown und Kommentar bis zum Montag, den 22.6.2020. Hoffentlich nur Teil 4 des Blogs. LESETIPP des Tages: https://www.der-postillon.com/2020/06…

****************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* *

Die offizielle Parteigründung – Live aus Bad Homburg

979 warten

WURDE GEKAPPT!! – Parteigründung

116.598 Aufrufe
 
Geplant für: 14.06.2020

 

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

#wir2020 #parteigründung #live

Die offizielle Parteigründung – LIVE aus Bad Homburg – Plan B

15.316 Aufrufe
15.06.2020

159.000 Abonnenten
Die offizielle Parteigründung LIVE aus Bad Homburg von Bodo Schiffmann Youtube hat den Livestream von der Parteigründung unterbrochen.  #wir2020 #parteigründung #live
MINUTEN 5:10 – – – – Beginn:  „Bodo Schiffmann“…….

https://youtu.be/LsMTPnAqs9I?t=310

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Narrative #6 – Livestream mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

24.084 Aufrufe
16.06.2020

94.400 Abonnenten
NARRATIVE #6 am Mittwoch, den 17.06.2020 um 20:15 Uhr. Robert Cibis von OVALmedia spricht im Livestream mit Prof. Dr. Bhakdi. Der Link zum Live-Stream: https://youtu.be/yrzgV_2juQQ Es geht u.a. um Immunität, Impfstoff und die „Zweite Welle“. Am Ende des Gesprächs können die Zuschauer gerne Fragen stellen.

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

NARRATIVE #6 – Livestream mit Prof. Sucharit Bhakdi – über das Ende der Pandemie

Aktuell 2.717 Zuschauer

8200 Abonnenten
Mittwoch, 17.06.2020 von 20:15 bis 21:15 CET Teaser: https://youtu.be/JZHUF-42Lwc Livestream Interview aus dem Kieler Hafen mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi über das Ende der Pandemie. Ist die Weiterführung der Maßnahmen noch rechtsmäßig? Ist eine Zweite Welle zu befürchten? Wir nehmen Bezug auf die Erklärung des Finanzministeriums: Pandemie dann zu Ende wenn ein Impfstoff verfügbar ist – ist diese Aussage überhaupt zu verantworten? Und wie sollte Impfschutz funktionieren? Welche Gefahren gehen von Virusgenen aus, die in uns geschleudert werden? Prof. Dr. Sucharit Bhakdi ist ein deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Er ist emeritierter Professor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und war von 1991 bis 2012 Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. The live stream will be held in German. —— As we still have a long way to go in order to cover all production costs, the crowdfunding campaign still running through InDemand – you can still donate to us by selecting the perks: https://www.indiegogo.com/projects/co… You can also support us via bank account and the cryptocurrencies – Bitcoin & Monero if you like!

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Die absurdeste Episode der Weltgeschichte (?) Facharzt für Immunologie räumt mit dem Coronawahn auf

871 Aufrufe
16.06.2020

7130 Abonnenten
RE-UPLOAD! Original: https://www.youtube.com/watch?v=wme2s… Herr Dr. Horst, Facharzt für allergische Krankheiten und Immunologie nimmt Stellung zur „Coronakrise“ hinsichtliche ihrer epidemiologischen Entwicklung und dem Irrsinn der von Seiten der Regierung darüber abgehandelt wird … „Der Countdown läuft“ https://www.youtube.com/watch?v=-leEp…

***************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

DEMOS für Ge-RECHTIG-KEIT für FREI-HEIT und SELBST-BE-STIMMUNG und NICHT GLAUBENS-BULLSHIT

NEU-N  FÜR „NEU-E NORM-ALITÄT““

In die NEUE NORMALITÄT mit den NEUEN „Unteilbar“-Demonstrationen

NATÜRLICH  INTERESSIERT sich der NAZI-MAINSTREAM NICHT FÜR eine ANDERE MEINUNG – – – WISSEN – – FAKTEN

>>>NEUN>>>-KILOMETER-INSZENIERTER-PROTEST  von WEM  – VON MONSTER-RATTE und vom MENSCHEN-KINDER-HASSER SOROS ……

HIER werden MASOCHISTEN angezogen DIE NICHT über den TELLER-RAND GUCKEN können UND alles GLAUBEN was IHNEN vom NAZI-MAINSTREAM VORGE-KAUT und rausgewürgt wird zum VERKOSTEN für SOLCHE FREIgegeben – – – DIE sind so BESCHEUERT daß sie nicht MERKEN das JEMAND an IHREM BLAUEM  HALS-BAND nach belieben die STRAFFUNG verändert

https://www.sueddeutsche.de/politik/demonstrationen-rassismus-pandemie-1.4936008

„Unteilbar“-Demonstrationen

>>>Neun<<<< Kilometer Protest

'Unteilbar' Protests Demand Social And Political Change During The Coronavirus Pandemic
Statt zu marschieren bildeten die Demonstranten in Berlin auf einer Strecke von rund neun Kilometern eine Menschenkette(Foto: Getty Images)

Die Veranstaltungen in vielen deutschen Städten an diesem Sonntag zeigen, dass der Widerstand gegen Rassismus mit Pandemie-Regeln nicht kollidieren muss.

Die Zeiten haben sich geändert. Wie sehr, das zeigte auch ein ruhiger Sonntagnachmittag in Berlin, an dem mehrere Tausend Menschen gegen Rassismus, soziale Ungerechtigkeit<<<meint man die die DURCH die PSEUDO-Maßnahmen zusätzlich entstanden ist>>> und für den Klimaschutz auf die Straße gingen – und zwar an vielen Orten im Stillen. Während sich im Herbst 2018 unter der Überschrift „Unteilbar“ noch mehr als 200 000 Menschen mit Musik- und Lautsprecherwagen durch die Hauptstadt geschoben hatten, passten die Teilnehmer desselben Bündnisses nun ihren Protest dem Infektionsschutz an.

Statt zu marschieren bildeten die Demonstranten auf einer Strecke von rund neun Kilometern eine Menschenkette und hielten dabei meist mehrere Meter Abstand zueinander. Die Veranstalter, ein Bündnis aus 130 Initiativen und Gruppen, hatten bunte Bänder verteilt, die Demonstranten zwischen sich aufspannten – und sie riefen in Lautsprecherdurchsagen dazu auf, Mundschutz zu tragen.

>>>>>>>>>Auch der Anlass des Protests war spürbar aktuell.<<<<<<<<< Mit ihren Transparenten nahmen viele Protestierende auf die „Black Lives Matter“-Bewegung in den USA Bezug. Lautsprecher, die entlang der Strecke postiert waren, übertrugen Reden, in denen Teilnehmer „rassistische Strukturen“ in der Gesellschaft und Gewalt gegen Menschen mit dunkler Hautfarbe verurteilten.

 Außerdem sprachen mehrere Redner über >>>Ungerechtigkeiten – – – ZWISCHEN BAENKSTERN und SCHULDNERN <<, die durch die Coronakrise entstanden seien. Bestehende soziale Probleme seien durch die Pandemie und die Wirtschaftskrise noch verschärft worden, hieß es. Über die Tonanlage übertrugen die Veranstalter auch Redebeiträge aus anderen Städten. Denn in Hamburg, Leipzig, Erfurt, Chemnitz, Plauen, Freiburg, Münster, Geislingen, Passau und Detmold hatte das Bündnis ebenfalls Proteste organisiert.

Teilnehmer verzichteten auf Gesänge oder Rufe

Die Vertreter aus Kultur, Politik, Zivilgesellschaft, Migrantenorganisationen und Religionen forderten außerdem bessere Arbeitsbedingungen für alle, sicheren Wohnraum, eine humanere Flüchtlingspolitik, eine gerechtere Steuerpolitik sowie Klimagerechtigkeit. An vielen Stellen der Berliner Menschenkette lauschten die Teilnehmer diesen Ausführungen und verzichteten auf Gesänge oder Rufe.

Im Vorfeld hatte etwa der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach vor den bundesweiten „Unteilbar“-Demonstrationen gewarnt. Menschenmassen, die Forderungen skandierten, seien „ideale Bedingungen für eine Verbreitung des Virus durch Superspreader“, sagte er. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte die Demonstranten ermahnt, Rücksicht zu nehmen.

Am Wochenende zuvor hatten bereits 15 000 zumeist dunkel gekleidete Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz gegen Rassismus und Polizeigewalt demonstriert. Auch hier hatte man schweigend an den Tod des US-Amerikaners George Floyd erinnern wollen, der Ende Mai in Minneapolis von einem weißen Polizisten mit dem Knie am Hals zu Boden gedrückt wurde. Diese Proteste hatten in der vergangenen Woche jedoch Kritik ausgelöst, weil sich die Teilnehmer nicht ausreichend an Abstandsregeln gehalten hatten.

An diesem Sonntag zog die Berliner Polizei dagegen eine positivere Zwischenbilanz: „Es ist schön zu sehen, wie Protest auf die Straße gebracht werden kann, ohne andere zu gefährden“, sagte ein Polizeisprecher. Auch in Hamburg seien die Proteste mit viel Abstand und friedlich verlaufen.

© SZ vom 15.06.2020

 

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Corona – Grundrechte Demo München am 13.6.2020 Königsplatz TEIL 2

EINE MILLION: DAMIT der CORONA-FASCHISMUS  beendet werden kann

10.700 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms VIDEOPREMIERE „Corona – Grundrechte Demo München am 13.6.2020 Königsplatz Teil 2″ HEUTE ab 23:15 Uhr auf diesem Kanal! Teil 1 hier: https://youtu.be/JUC3Zc4bRvs

FÜR die KINDER: den KINDERN H-elfen – – – Kindern ein VOR-BILD sein – – – MUTIG für KINDER und ALLE BETROFFENE des CORONA-FASCHISMUS EIN-TRETEN – – – –  Minuten 20:48 – – – BAYERISCHE VERFASSUNG: „POPULAR-KLAGE“ – – – – – BAYERISCHER VERFASSUNGS-GERICHTS-HOF – – – – Eine MILLIONEN BAYERN KÖNNEN DEN LANDTAG ab-WÄHLEN MITSAMT den CORONA-NAZI-DRECK

 

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******
******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Norwegen: So schützen sie Kinder? (ARTE, 09/2016)

119.338 Aufrufe
13.12.2018

1130 Abonnenten
Eigentlich soll die norwegische Kinderschutzbehörde „Barnevernet“ Kinder schützen, aber häufig zerstören ihre Mitarbeiter die Familien, vermeintlich für das Wohl der Kinder. Denn der leiseste Verdacht auf Misshandlung reicht in Norwegen schon aus, damit die staatlichen Kinderschützer eingreifen und den Eltern ihre Kinder dauerhaft wegnehmen.

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Die Corona Krise – eine Analyse mit Dr. Jaroslav Belsky

Aktuell 156 Zuschauer

10.900 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms Telegram Channel von Kameratoms: https://t.me/kameratoms Dr. Dr. Jaroslav Belsky im Gespräch in München am 18. Juni 2020 zur Corona-Krise mit ihrem Beginn in China und was der Vorfall dort für eine Kettenreaktion ausgelöst hat, die die Gesellschaft bis heute in Atem hält.

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******
******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

 

Rede Milorad Krstic – Demo Ulm 13.06.2020

1 Aufruf
17.06.2020

290 Abonnenten
Rede von Milorad Krstic zum Thema unseren aktuell gesellschaftlichen Zustände. * Zur Info: Das Video von Milorad Krctic hatte auf dem YouTube Kanal von GD TV breits 40.000 Aufrufe und wurde heute Nacht (16.06.2020) zensiert und runtergenommen. Deshalb gibt es hier nochmals die komplette, ungeschnittene Rede.

Wir fordern sozialen Frieden – Milorad Krstic – Rede in Ulm – Corona Demo

19.400 Aufrufe
14.06.2020

8790 Abonnenten

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******
OLDENBURG(OLDENBURG)

Ingenieur warnt vor der neuen Corona-App für Smartphones

1.026 Aufrufe
01.06.2020

1620 Abonnenten
Am 31.05.2020 fand erneut eine Demonstration für Menschenwürde und Grundrechte in Oldenburg statt. NewsHQ war dort und hat Live und unkommentiert berichtet. Unter den Rednern am offenen Mikrofon war ein Namentlich unbekannter Mann…

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Dr. „Hans-Joachim Maaz“ – Stiller Protest Halle – Saale-  06.06.20

518 Aufrufe
15.06.2020

7120 Abonnenten
Re-Upload: Dr. med. Hans-Joachim Maaz spricht ausführlich über das ungerechtfertigte Schüren der

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Wir wollen sofort unsere Rechte zurück – Markus Haintz – Rede in Ulm – Corona Demo

79.674 Aufrufe
15.06.2020

11.500 Abonnenten

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

„Franz Ruppert“ – Psychologe und Traumatherapeut „Die inszenierte Krise“

476 Aufrufe
07.06.2020

3690 Abonnenten
…. legt der Psychologe und Traumatherapeut Professor Franz Ruppert dar, dass die Corona-Krise von langer Hand geplant wurde und zu massiven psychischen Schäden führt.
DER SADO-MASO-KREIS-LAUF
Der IMPF oder GIFT-SPRITZEN-MASTER-PLAN

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Coach Cecil – – – – –  Die Jahrhundertlügen  – – – – – Es wird zum Schlimmsten kommen!

149 Aufrufe
13.06.2020

28 Abonnenten
Reupload wegen dortiger Zensur von: https://www.youtube.com/channel/UCvzg…
MINUTEN 4:54 – – – VIDEO WIEDER HOCHGELADEN – – – – – – WEGEN „GANSER- AUSSCHNITT““ – – – – MIT WAS HAT GANSER ein PROBLEM ist WOHL „DES-INFORMANT““ ist WOHL „PUTIN-ARSCH-KRIECHER““ wie „KEN-FM- alias JOKER““

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Transhumanismus –  Viele Organisationen die die Weltkugel im Logo haben verfolgen die selbe Agenda ???

127 Aufrufe
16.06.2020

3760 Abonnenten
Wer möchte und es sich leisten kann, mich finanziell etwas zu unterstützen, kann es hier tun: Mihai Grigoriu IBAN: DE43 6009 0800 0000 6429 46 BIC: GENODEF1S02 Mein Kanal habe ich bewusst NICHT monetarisieren lassen, genauso wenig möchte ich weitere Zahlungsmethoden verwenden und das aus dem selben Grund: ich möchte das System, das ich hier oft kritisiere nicht unterstützen. https://www.youtube.com/watch?v=T3t1x… https://www.youtube.com/watch?v=kpW9J…

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

VERITAS VATERLAND VICTORIA – REDE „ATTILA HILDMANN“ 13.6.2020

45.174 Aufrufe
13.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

BILL GATES UND DIE DIGITALE IDENTITÄT UND KRYPTOWÄHRUNG ID2020/ID4D

4.789 Aufrufe
17.06.2020

61.400 Abonnenten
REUPLOAD: Deutsche Übersetzung DES US ORIGINAL-VIDEOS STAMMT von: https://youtu.be/O5JpvPHUcKYUS FOLG MIR AUF TELEGRAM: https://t.me/ATTILAHILDMANN FOLG MIR AUF BITCHUTE: https://www.bitchute.com/channel/TMYx… FOLG MIR AUF INSTAGRAM: http://www.instagram.com/attilahildma… FOLG MIR AUF TWITTER: https://twitter.com/ATTILA_HILDMANN US Original: https://youtu.be/igx86PoU7v8
MINUTEN 34:33  – – DIGITALE IDENDITÄT: INDIEN – EINE MILLIARDE MENSCHEN BIOMETRISCH er-FASST – – – 2018 – Whats APP: DATEN-MIßBRAUCH – – – – – AADHAAR – – ECHT-ZEIT ÜBER-WACHUNG

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

https://www.spiegel.de/fotostrecke/cartoon-des-tages-fotostrecke-142907.html#bild-80b1b9e5-89ed-49a6-bc59-628bf9d2b7c1

MEDIALE HETZE: z.B. Der Spiegel 

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

MENSCHEN VERCHIPPEN?

23.728 Aufrufe
12.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Was ist wenn ein satanisches NETZWERK von OBEN PÄDOPHILIE auf der ganzen  WELT steuert – – – DANN besteht in WIRKLICHKEIT GAR KEIN INTERESSE KINDER-SCHÄNDUNG zu ver-FOLGEN

z. B. POLITIKER: SADISTEN – MASOCHISTEN oder BEIDES

Das VORGEHEN der satanischen sadistischen masochistischen RATTEN-BRUT

BLAU-PAUSE zum CHIPPEN….

SCHRITT für SCHRITT

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504706/Chip-Implantate-fuer-Paedophile-und-Schwerverbrecher?src=XNASLSPREG

Chip-Implantate für Pädophile und Schwerverbrecher?

14.06.2020 15:37 

Mikrochip-Implantate sind trotz aller Widerstände im Kommen. Ihre Anwendung könnte auf Pädophile und Schwerverbrecher beschränkt werden. Doch auch bei Demenz-Kranken könnten sich Implantate unter Umständen lohnen.

Chip-Implantate für Pädophile und Schwerverbrecher?

05.03.2020, Bayern, Würzburg: Ein wegen Missbrauchs von Kindern angeklagter Logopäde trifft zum Prozessbeginn im Sitzungssaal im Landgericht ein und hält sich einen Aktenordner vor das Gesicht. Der 38-Jährige soll sich in 66 Fällen schwer an zumeist körperlich oder geistig behinderten Kindern vergangen haben. (Foto: dpa)

In naher Zukunft könnten Chip-Implantate in die Körper von Menschen injiziert werden, oder aber am Körper angebracht werden, um ihre Standorte bestimmen zu können. Obwohl dieses Thema umstritten ist, könnte es auch Vorteile beim Tracking von vorbestraften Sexualstraftätern oder anderen Kriminellen mit sich bringen. Doch auch Demenzkranke könnten geortet werden. Die Nutzung der Chiptechnologie in den Bereichen der Kriminalität und der Medizin ist durchaus denkbar.

An dieser Technologie wird jedenfalls gearbeitet. The Atlantic berichtete 2018 über eine Gruppe, die daran arbeitet, GPS-fähige Chips zur Verfolgung von Angehörigen mit Demenz herzustellen. In Zukunft könnte es eine GPS-Verfolgung anderer Gruppen geben – etwas, das vor wenigen Jahrzehnten als paranoide Störung abgetan wurde. „Es gibt ein Interesse, aber auch eine Kontroverse mit dem tatsächlichen GPS-Tracking. Viele Eltern werden sich tatsächlich sicher fühlen, wenn sie in Echtzeit verfolgen können, wo sich ihre Kinder befinden, angesichts von Entführungen, Kinderhandel und all dem (…) Man könnte einen GPS-Chip verwenden, um registrierte Sexualstraftäter zu identifizieren“, so Luis Martinez, ein Spezialist für Präventivmedizin in San Juan.

Wie bei den meisten Technologien wird der Wendepunkt für implantierbare Chips kommen, wenn sie so nützlich werden, dass sie schwer abzulehnen sind, behauptet The Atlantic. Allerdings ist das Thema umstritten. Eine umfassende Einführung dieser Implantate wird nicht ohne Probleme möglich sein.

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

DER UN-SICHT-BARE GEMEINSAME FEIND ist ÜBERALL  – – – JEDER wird erstmal als potentieller VERBRECHER und TRÄGER des FEINDES und ÜBER-TRÄGER be-SCHULDIGT – – – – – Die UN-SCHULD kann erst mit der APP mit dem IMMUNITÄTS-NACHWEIS und IMPF-VER-ORDNUNG nachgewiesen werden

Was schon LANGE ge-PLANT wurde sollll JETZT ENDLICH umgesetzt werden

https://www.zeit.de/digital/mobil/2020-06/corona-app-tracing-datenschutz-faq

Corona-App: Was lange währt, wird endlich App

Die deutsche Corona-Warn-App kommt, dieses Mal wirklich. Sie soll warnen, wenn man zu lange mit einer infizierten Person in Kontakt stand. Was Sie jetzt wissen sollten
Corona-App: Die offizielle Corona-App soll ab Montagabend zum Download bereitstehen und am Dienstag vorgestellt werden. Auch im Englischen Garten in München könnten Menschen dann gewarnt werden, wenn sie zu lange beim Biertrinken nebeneinandersaßen.
Die offizielle Corona-App soll ab Montagabend zum Download bereitstehen und am Dienstag vorgestellt werden. Auch im Englischen Garten in München könnten Menschen dann gewarnt werden, wenn sie zu lange beim Biertrinken nebeneinandersaßen. © Sven Simon, imagebroker/​imago images

Erst sollte sie im April kommen, dann Ende Mai und dann wurde es doch Mitte Juni: Am Montagabend soll die Corona-Warn-App in Deutschland endlich zum Download zur Verfügung stehen. Sie soll dabei helfen, Menschen vor Kontakten mit einem Infizierten zu warnen, noch bevor sie selbst Symptome zeigen. Warum das so lange gedauert hat, wo Sie die App herunterladen können und was Datenschützer sagen – ZEIT ONLINE hat die wichtigsten Informationen zusammengetragen……

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

ALLES FREI-WILLIG: Heribert Prantl

BULL-SHIT-FEHL-ALARM: nach der sogenannten PAN-DEMIE

Alles über die Corona Warn-App  – – – Tracing App wird am 16. Juni von Jens Spahn vorgestellt – – –

63.022 Aufrufe

97.200 Abonnenten
Dave auf Telegram: https://t.me/davebrych_public 🔴 Telegram funktioniert wie Whatsapp nur schneller, stabiler und sicherer. Es ist eine kostenfreie 📲 App für Smartphone oder 🖥 Computer/Browser. Ich nutze diesen Kanal für schnelle und direkte Infos für Unternehmer. Auswege aus der Krise, digitale Möglichkeiten, Förderungen, Hilfsleistungen und aktuelle Meldungen. Die Lage ist tatsächlich ernst, denn die Wirtschaft steht mit dem Rücken zur Wand.

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

AB-SCHAFFEN: CHEF –  BOSS – – –  HERR-SCHER – – – –  HIERACHIE- – – SKLAVEREI

POLITIKER: SADO-MASO BÜCKLINGE eines satanischen HERRSCHAFTS-SYSTEM

https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/freiwillige-nutzung-darf-der-chef-die-corona-app-verordnen-16820586.html

Freiwillige Nutzung : Darf der Chef die Corona-App verordnen?

Die App im Einsatz. Bild: Lando Hass

Die Rechtsgrundlage ist zwar Freiwilligkeit, aber die sei nicht so trivial, wie sie scheint, sagt Datenschutzanwalt Tim Wybitul. Wer die Nutzung der App vorschreiben will, dürfte es dennoch schwer haben.

Die deutsche Corona-Warn-App ist da, und selbst die gewöhnlich sehr kritische Hackervereinigung Chaos Computer Club (CCC) äußert keine Bedenken mit Blick auf ihre Nutzung. Zwar würde man grundsätzlich keine Produkte empfehlen, doch sei die Entwicklung nach anfänglicher Kritik transparent und gut gelaufen, so ein Sprecher des CCCs.

Redakteur in der Wirtschaft.

 

Die Installation und Verwendung der Tracing-App sowie die etwaige Meldung einer Infektion mit dem Virus geschehen auf freiwilliger Basis. Das betonen alle Beteiligten gebetsmühlenartig. „Die Freiwilligkeit ist eine der wesentlichen Voraussetzungen dafür, dass diese App angenommen wird“, sagte beispielsweise Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) während der Vorstellung. Grüne und Linke befürworten die App grundsätzlich, sehen aber die Gefahr, dass in der Praxis Druck auf Personen ausgeübt wird, die sie nicht nutzen wollen…..

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

CORONA zeigt uns den WEG in den smarten DIGITALEN HYPER-CYBER-ALPTRAUM

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/so-viele-deutsche-koennen-die-corona-app-ueberhaupt-nutzen-16819819.html

Smartphones in Deutschland : So viele können die Corona-App überhaupt nutzen

Nichts ist älter als das Telefon von gestern. Bild: dpa

Die Bundesregierung möchte, dass möglichst viele sich die „Corona-Warn-App“ herunterladen. Doch längst nicht jedes Smartphone ist dazu in der Lage. Die Deutschen hängen oft an ihren alten Geräten.<<<<<<NACHHALTIGKEIT<<<<<<<

Die neue „Corona-Warn-App“ des Robert-Koch-Instituts wirkt umso besser, je mehr Menschen sie auf ihr Mobiltelefon herunterladen. Doch früh wurde Kritik laut, dass viele Besitzer älterer Smartphones von der Nutzung der Anwendung ausgeschlossen würden, weil ihre Telefone dafür technisch nicht bereit seien. Immerhin haben sich in knapp zwei Tagen bereits acht Millionen Menschen die „Corona-Warn-App“ heruntergeladen. Bleibt die Frage: Wie viel geht da noch?

Redakteur in der Politik.

Eine genaue Zahl, wie viele Menschen die Anwendung in Deutschland nutzen können, gibt es nicht. Doch es ist möglich, die Größenordnung zumindest einzugrenzen. Die Initiative „European Information Technology Observatory“ (EITO) wertet den europäischen Digitalmarkt regelmäßig aus. Ihr zufolge wurden 2017 und 2018 jeweils knapp 23 Millionen Smartphones in Deutschland verkauft, für das vergangene Jahr rechnet das EITO ebenfalls mit 23 Millionen Geräten, für dieses Jahr wird dieselbe Größenordnung prognostiziert. Das sagt jedoch nicht direkt etwas darüber aus, wie viele Menschen in Deutschland über ein Smartphone verfügen – schließlich stellen vielfach Firmen ihren Mitarbeitern ein Gerät zur Verfügung, Arbeitnehmer haben nicht selten zwei Telefone. Um sich der Zahl der möglichen Warn-App-Nutzer anzunähern, braucht es also eine andere Messgröße. Und die gibt es. Einer Umfrage zufolge, an der unter anderem der Digitalverband Bitkom beteiligt war, waren im vergangenen Jahr 57,7 Millionen Menschen in Deutschland Smartphone-Nutzer.

Die „Corona-Warn-App“ läuft nur auf zwei Smartphone-Betriebssystemen, Android und iOS. Während mehrere Hersteller ihre Telefone mit dem Android-Betriebessystem von Google ausstatten, ist iOS den Geräten von Apple vorbehalten. Das Forschungsinstitut Kantar erhebt regelmäßig die Marktanteile der mobilen Betriebssysteme. Betrachtet man den Zeitraum der vergangenen fünf Jahre, dann hatten knapp 78 Prozent aller verkauften Smartphones Android installiert, etwas mehr als 19 Prozent waren von Apple und liefen unter iOS – den Rest teilten sich Windows und Blackberry, für die die Corona-App aber nicht verfügbar ist. Wenn diese Zahlen stimmen, dann müssten 55,8 Millionen Menschen grundsätzlich in der Lage sein, die App zu nutzen – 44,7 Millionen Android-Nutzer und 11,1 Millionen iPhone-Besitzer.

Bei Apple ist es komplizierter

Es gibt jedoch noch eine Einschränkung. Um die Warn-App unter Android betreiben zu können, benötigen Nutzer mindestens Version 6.0 des Betriebssystems, genannt Marshmallow. Diese Version wurde am 5. Oktober 2015 veröffentlicht. Derzeit ist Version 10 verfügbar. Der Analysedienst Statcounter hat ermittelt, dass in Deutschland etwas mehr als sechs Prozent aller Android-Telefone ein älteres Betriebssystem nutzen als Marshmallow, was etwa 2,7 Millionen Nutzer von der Corona-Warn-App ausschließen dürfte. Ob deren Geräte technisch in der Lage sind, auf eine neuere Android-Version aktualisiert zu werden, ist offen. Umgekehrt bedeutet das aber auch, dass knapp 94 Prozent aller Nutzer, also 42 Millionen Menschen, die App nutzen könnten.

Bei Apples iPhones ist die Lage etwas komplizierter. Für die Warn-App braucht es die neueste Version des Betriebssystems, das ist Version 13.5. Diese Ausgabe ist erst seit wenigen Wochen auf dem Markt, sie steht seit dem 20. Mai zum Download bereit. Den Daten von Statcounter zufolge haben derzeit knapp drei Prozent aller iPhone-Nutzer in Deutschland diese Version installiert, das wären nur knapp 320.000 Nutzer. Um die neueste Version des Betriebssystems überhaupt nutzen zu können, muss das jeweilige iPhone zumindest so modern sein, dass es mit der Grundversion iOS 13, genannt Yukon, klarkommt. Yukon wurde am 19. September 2019 veröffentlicht und nach Auskunft von Apple sind 14 Modelle des iPhone damit grundsätzlich kompatibel – genau genommen sogar 15, denn vom iPhone SE gibt es zwei Versionen, die sich dem Namen nach nicht unterscheiden. Das älteste aller grundsätzlich mit iOS 13 kompatiblen Geräte ist das Modell 6S, das in Deutschland am 25. September 2015 auf den Markt gekommen ist. Es gibt aber keine exakten Daten, wie viele Modelle welchen Typs derzeit in Deutschland genutzt werden.

Um einzugrenzen, wie viele iPhone-Nutzer die Corona-App wohl nicht nutzen können, braucht es abermals den Umweg über die Verteilung der in Betrieb befindlichen Versionen des Betriebssystems. Nach Angaben von Apple nutzen in Deutschland Stand Ende Januar dieses Jahres immerhin 70 Prozent aller mobilen Geräte Yukon, 23 Prozent haben die Vorgängerversion Peace installiert und weitere sieben Prozent noch ältere Versionen. Demnach wären mindestens 7,8 Millionen iPhone-Nutzer in der Lage, ihr Gerät so zu aktualisieren, dass sie die Corona-App installieren könnten.

Apple und Google sollen nacharbeiten

Einiges spricht dafür, dass dies die untere Grenze der möglichen Corona-App-Nutzer bei den iPhone-Besitzern darstellt. Zum einen legt die Analyse von Statcounter nahe, dass inzwischen mehr Nutzer ihre Geräte aktualisiert haben. Die Branchenanalyse weist den Anteil der Yukon-Nutzer höher aus, bei nunmehr 78 Prozent. Damit wäre der Kreis derer, die lediglich auf die aktuellste Version aktualisieren müssten, größer. Er betrüge nicht mehr nur 7,8 Millionen, sondern bereits 8,7 Millionen Nutzer in Deutschland. Zum anderen legt eine andere Zahl von Apple, ebenfalls Stand Ende Januar, nahe, dass viele Nutzer älterer, aber nicht zu alter Geräte mit einer veralteten Version des Betriebssystems unterwegs sind, obwohl sie technisch auf die neueste Fassung aufrüsten könnten – dies aber aus Bequemlichkeit, Unkenntnis oder der Sorge vor schlechterer Leistung oder Datenverlust nicht tun. Apple gab zu Jahresbeginn nämlich auch an, welche Betriebssysteme die Mobilgeräte nutzen, die in den vergangenen vier Jahren eingeführt wurden – sie verfügen schließlich alle über die technischen Voraussetzungen, um selbst die aktuellste Version von iOS zu installieren. Allerdings betreiben Apple zufolge 23 Prozent dieser Nutzer ihr Gerät mit einer überholten Version, also Peace oder älter.

Wenn die unterschiedlichen Marktanalysen die Wirklichkeit einigermaßen akkurat abbilden, dann müssten in Deutschland zwischen 49,8 und 50,7 Millionen Menschen technisch in der Lage sein, die „Corona-Warn-App“ zu nutzen – wenn sie es denn wollen. Wie viele es in der Praxis braucht, damit die Anwendung wirksam neue Infektionen verhindern kann, ist umstritten – doch klar ist, dass mehr Nutzer dazu führen, dass Infektionsketten häufiger und wirksamer unterbrochen werden könnten. Die App des Robert-Koch-Instituts wurde am Dienstagmorgen zum Download bereitgestellt, bis Mittwochabend hatten sie bereits acht Millionen Menschen auf ihr Telefon geladen. Das wären immerhin etwa 14 Prozent all jener, deren Telefon über die nötigen technischen Voraussetzungen verfügen müsste.

Um viele Menschen in Deutschland, die noch über ein älteres Smartphone verfügen, nicht von der  Verwendung der App auszuschließen, will die Bundesregierung bei Apple und Google erreichen, dass die Mindestvoraussetzungen heruntergeschraubt werden. Dass ein vergleichsweise neues und damit auch nicht selten teures Smartphone Voraussetzung für die Nutzung der App sei, wurde nach dem Start der Anwendung vielfach kritisiert. 

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Corona „Warn-App“  – Kommentar von „Dave Brych“

12.111 Aufrufe

97.200 Abonnenten
VIDEO: Alles über die Corona Warn-App: https://youtu.be/3YbTOt4D7nk Dave auf Telegram: https://t.me/davebrych_public 🔴

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Corona App für 20 Millionen EUR

436 Aufrufe
16.06.2020

2130 Abonnenten
Die Pandemie ist vorbei und nun kommt das Corona APP. Mutwilliges verballern von Kohle ist das … bei einer Quote von 0,0078 % die infiziert sind, eine Unverschämtheit 20 Millionen EUR dafür auszugeben

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

POLITIKER: WAS  sicher nicht PASSIEREN wird – – – – – POLITIKER die sich wegen STEUER-GELDER-BETRUG SELBST-ANZEIGEN

HAT JETZT ein SCHLECHTES GEWISSEN ge-KRIEGT 

CHINA: DA wird die LEINE mal ge-LOCKERT und mal wieder ge-STRAFFT

https://www.welt.de/vermischtes/live206935325/Corona-Verstoss-Buergermeister-von-Frankfurt-Oder-zeigt-sich-selbst-an.html

Frankfurt (Oder)

Corona-Verstoß – Bürgermeister zeigt sich nach Umarmung von Amtskollegen selbst an

Corona-Alarm in Peking. Erstmals seit vielen Wochen gibt es wieder einen größeren <<FALSE-FLAG – – – ZUFÄLLIG am DREIZEHNTEN wo SIE genau  vor drei MONATEN mit den ZAHLEN beschissen haben<<<Ausbruch des Virus. Auf einem Großmarkt in der chinesischen Hauptstadt wurden zahlreiche Infektionen entdeckt. Der Markt wurde geschlossen, elf Wohnviertel abgeriegelt.

Quelle: WELT

Autoplay
Die Freude über die Grenzöffnung zwischen Deutschland und Polen war so groß, dass sich der Bürgermeister von Frankfurt (Oder) und sein polnischer Amtskollege aus Slubice umarmten. Der deutsche Stadtchef zieht jetzt Konsequenzen. Alle Entwicklungen im Liveticker.

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

TODESSPRITZE VERHINDERN?

23.576 Aufrufe
12.06.2020

60.500 Abonnenten
Folgt mir auf Telegram https://t.me/ATTILAHILDMANN

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

DER GEMEINSAME WEG DEN WIR GEHEN

16.485 Aufrufe
12.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Die Medien-Epidemie – 30 Fakten zu Covid 19

220 Aufrufe
14.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

BILL GATES SPRICHT DIE WAHRHEIT DEUTSCHE SYNCHRONISATION

13.151 Aufrufe
13.06.2020

60.500 Abonnenten

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

……GEGEN ÄRZTLICHEN RAT des GESUNDHEITS-GURUS „BILLI-G-ates““ – – – einem SADO-MASO-FALL

https://www.welt.de/gesundheit/plus209584505/Corona-Impfung-Wie-wichtig-ist-eine-Impfung-gegen-Corona.html

Corona-Impfung

„Wer sich nicht impfen lassen will, tut das gegen ärztlichen Rat“

Eine allgemeine Impfpflicht gegen Coronaviren wurde bereits von der Politik ausgeschlossen
Eine allgemeine Impfpflicht gegen Coronaviren wurde bereits von der Politik ausgeschlossen

WELT: Herr Henn – wenn es einen Impfstoff gegen das Coronavirus gibt, werden Sie sich impfen lassen?

Wolfram Henn: Ja, gleich am ersten Tag.

WELT: Warum sind Sie da so entschieden?

Henn: Covid-19 ist eine reale Bedrohung. Ich bin selbst Risikopatient. Und Impfstoffe sind eine sehr sichere Angelegenheit. Die Bausteine sind immer die gleichen und werden seit vielen Jahren milliardenfach erfolgreich<<FINANZIELL<<<< eingesetzt.

WELT: Die Impfstoffkandidaten werden aufgrund der Dringlichkeit in einem beschleunigten Verfahren getestet. Das schürt Ängste....

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

 

President Trump setzt Millitär ein um Bevölkerung zu impfen

2.133 Aufrufe
15.05.2020

16.400 Abonnenten

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

New Video: Going Bananas – Global Crime Fighters 10

2.477 Aufrufe

To see Dr. Katherine Horton’s new video join her on her Patreon site: https://www.patreon.com/stop007

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

WENN man einer von denen ist die nichts anderes können als andere auszu-beuten auszu-saugen zu unter-drücken zu……. DANN denkt man sich ein PROBLEM aus wie z.B. den RASSISMUS um zu SPALTEN und aufeinanderzu-HETZEN um ABZU-LENKEN – – – DAMIT immer wenn das wirkliche PROBLEM-THEMA auf den TISCH kommt der SCHEIN-WERFER in eine andere RICHTUNG gedreht werden kann

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504568/Grosskonzerne-und-Staaten-arbeiten-an-der-lueckenlosen-UEberwachung-aller-Reisenden

Großkonzerne und Staaten arbeiten an der lückenlosen Überwachung aller Reisenden

13.06.2020 13:16

Zusammen mit Geheimdiensten und Staaten arbeiten die im Weltwirtschaftsforum zusammengeschlossenen Großkonzerne an der totalen Überwachung von Flugreisenden. Das System wird derzeit getestet und soll dann auf alle Lebensbereiche der Bürger ausgedehnt werden.

Großkonzerne und Staaten arbeiten an der lückenlosen Überwachung aller Reisenden

Ein Besucher des WEF in Davos. (Foto: dpa)

Die im Davoser Weltwirtschaftsforum zusammengeschlossenen Großkonzerne arbeiten derzeit zusammen mit dem US-Inlandsgeheimdienst Homeland Security sowie verschiedenen Stiftungen an der totalen Kontrolle von Flugreisenden.

Das Projekt mit dem Namen „The Known Traveller Digital Identity-Projekt“ wurde im Jahr 2018 vorgestellt, vor einigen Wochen wurde ein entsprechendes Weißpapier dazu herausgegeben. Derzeit wird es an den Flughäfen Amsterdam, Toronto und Montreal und in Zusammenarbeit mit den Fluggesellschaften KLM und Air Canada getestet, berichtet Norbert Häring auf seinem Blog.

Ziel ist es demnach, dass alle Reisenden künftig ihre persönlichen Daten an Flughäfen und Einwanderungspunkten angeben müssen – also beispielsweise ihren Identitätsnachweis, aber auch die Reisehistorie, Bankdaten, Hotelübernachtungen, Mietwagenbuchungen, Dokumente von Universitäten und Ämtern und vieles mehr.

Besonders besorgniserregend ist, dass die Komplettüberwachung im Luftverkehr nach einer gelungenen Testphase auf alle Lebensbereiche der Bürger ausgeweitet werden soll. Häring schreibt: „So heißt es im ersten Bericht, ebenso wie im jetzigen Weißbuch, dass die Selbstüberwachung an der Grenze nur dazu diene, eine kritische Anfangsmasse an Beteiligten an dem globalen Standard zu schaffen, den man so einführen will. Wenn das gelungen ist, wenn alle Regierungen sich diesem Standard für den erzwungenen freiwilligen Datenaustausch mit den Bürgern angeschlossen haben, dann dürfen wir unsere Daten auch „für alltägliche Anwendungen“ in Interaktion mit Unternehmen und Behörden hergeben (Fettung im Original). Genannt werden in beiden Berichten vor allem Gesundheit, Bildung und Erziehung, Bankwesen, humanitäre Hilfe und Wahlen.“

Hintergrund dafür wiederum sei das Ziel der Schaffung einer „digitalen Identität“ für jeden Erdenbewohner, schreibt Häring. „Vieles davon geht jetzt schon. Aber erst wenn es einen global akzeptierten technischen Standard gibt, mit dem man auf alle diese Daten und Dokumente zugreifen kann, ist das System umfassend und perfekt. Erst dann können Washington bzw. Fort Meade und Langley vom heimischen Computer aus alle in jedem teilnehmenden Winkel der Erde kontrollieren – und nationale autoritäre Regierungen können alle im eigenen Einflussgebiet kontrollieren, egal ob sie sich im Inland oder Ausland aufhalten. Das ist der tiefere Grund dafür, dass das US-Außenministerium (über USAID), Gates und das Weltwirtschaftsforum unter Instrumentalisierung der UN mit soviel Engagement die Schaffung digitaler Identitäten für alle Weltbürger vorantreiben, mit ID4Africa, ID2020 und Dutzenden weiterer Initiativen und Konsortien.“

Dass die im Davoser Weltwirtschaftsforum zusammengeschlossenen Konzerne zunehmend Macht über die Bürger ausüben und die Staaten als Akteure dabei an den Rand drängen wollen, hatten sie im Sommer 2019 in einem Dokument der Vereinten Nationen bekanntgegeben.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504717/The-Great-Reset-Wie-die-Eliten-der-Welt-eine-neue-Wirtschaftsordnung-planen

„The Great Reset“: Wie die Eliten der Welt eine neue Wirtschaftsordnung planen

15.06.2020 14:00 

Die einflussreichsten Politiker und Wirtschaftsleute der Welt werden bald eine Konferenz durchführen, bei der sie besprechen, wie die neue Weltwirtschaftsordnung aussehen soll. Die Ziele der Konferenz haben es in sich. Bemerkenswert ist vor allem die Kritik am „Aktionärskapitalismus“.

„The Great Reset“: Wie die Eliten der Welt eine neue Wirtschaftsordnung planen

19.01.2020, Schweiz, Davos: Die Silhouette eines Mannes ist während der Aufbauarbeiten zum Weltwirtschaftsforum (WEF) vor dem Logo des Forums zu sehen. (Foto: dpa)

Im Januar 2021 wird das Weltwirtschaftsforum unter dem Titel „The Great Reset“ („Der Große Neustart“) einen Zwillingsgipfel durchführen, bei dem es um die Schaffung einer neuen globalen Wirtschaftsordnung aufgrund der Corona-Krise gehen soll.

Das Weltwirtschaftsforum führt in einer Mitteilung aus: „Das 51. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums wird weltweit führende Persönlichkeiten aus Regierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie Stakeholder aus der ganzen Welt in einer einzigartigen Konfiguration zusammenbringen, die sowohl persönliche als auch virtuelle Dialoge umfasst.“

Beim Zwillingsgipfel soll es um die Schaffung eines neuen Gesellschaftsvertrags gehen, in dessen Mittelpunkt Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit stehen und in dem der gesellschaftliche Fortschritt nicht hinter der wirtschaftlichen Entwicklung zurückbleibt.

„Der ,Great Reset‘ ist eine willkommene Erkenntnis, dass diese menschliche Tragödie ein Weckruf sein muss. Wir müssen ausgeglichenere, integrativere und nachhaltigere Volkswirtschaften und Gesellschaften aufbauen, die angesichts von Pandemien, Klimawandel und den vielen anderen globalen Veränderungen, mit denen wir konfrontiert sind, widerstandsfähiger sind“, so António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen in New York.

Ein „Great Reset“ ist Klaus Schwab, Gründer und geschäftsführender Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums zufolge notwendig, um einen neuen Gesellschaftsvertrag aufzubauen, der die Würde jedes Menschen ehre.

„Die globale Gesundheitskrise hat die fehlende Nachhaltigkeit unseres alten Systems in Bezug auf den sozialen Zusammenhalt, den Mangel an Chancengleichheit und Inklusivität offengelegt. Auch können wir den Missständen von Rassismus und Diskriminierung nicht den Rücken kehren. Wir müssen in diesen neuen Gesellschaftsvertrag unsere generationenübergreifende Verantwortung einbauen, um sicherzustellen, dass wir den Erwartungen der jungen Menschen gerecht werden“, so Schwab.

Die Corona-Krise habe den globalen Übergang in das Zeitalter der Vierten Industriellen Revolution beschleunigt. Schwab wörtlich: „Wir müssen sicherstellen, dass die neuen Technologien in der digitalen, biologischen und physischen Welt weiterhin den Menschen in den Mittelpunkt stellen und der Gesellschaft als Ganzes dienen, indem sie allen einen fairen Zugang ermöglichen (…) Wir brauchen ein Umdenken, den Übergang vom kurzfristigen zum langfristigen Denken, den Übergang vom Aktionärskapitalismus zur Verantwortung der Stakeholder. Ökologische, soziale und Good Governance müssen ein angemessener Teil der Rechenschaftspflicht von Unternehmen und Regierungen darstellen.“

Zu den prominenten Unterstützern des „Great Reset“ gehören:

Victoria Alonsoperez, Gründerin und Geschäftsführerin von Chipsafer, Uruguay, und ein Young Global Leader; Caroline Anstey, Präsidentin und Geschäftsführerin von Pact, USA; Ajay S. Banga, Geschäftsführer, Mastercard, USA; Sharan Burrow, Generalsekretärin, Internationaler Gewerkschaftsbund (IGB), Brüssel; Ma Jun, Vorsitzender, Green Finance Committee, China Society for Finance and Banking, und Mitglied des Geldpolitischen Ausschusses der People’s Bank of China; Bernard Looney, Geschäftsführer, bp, Vereinigtes Königreich; Juliana Rotich, Venture Partner, Atlantica Ventures, Kenia; Bradford L. Smith, Präsident, Microsoft, USA; und Nick Stern, Vorsitzender, Grantham Research Institute on Climate Change and the Environment, Vereinigtes Königreich.

Klaus Schwab, sieht die Globalisierung mittlerweile kritisch. „Die Globalisierer haben es übertrieben“, sagte Schwab der Schweizer Zeitschrift „Bilanz“ wenige Wochen vor Eröffnung der 50. Weltwirtschaftskonferenz-Konferenz in Davos im Januar 2020. „Wir hätten den sozialen Faktoren und der Umwelt mehr Gewicht geben müssen.“

Die Globalisierung habe lange eine moralische Rechtfertigung gehabt, weil sie deutlich mehr Gewinner als Verlierer hervorgebracht habe. „Heute ist dieses Argument aus zwei Gründen nicht mehr überzeugend: Erstens haben wir ein neues soziales Bewusstsein, vor allem in der jüngeren Generation. Und zweitens kann man heute keine Politik mehr verfolgen, bei der die Bürger zurückbleiben“, so Schwab.

Das rasante Tempo der wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen sei die Hauptursache für die Rückkehr des Nationalismus, meinte Schwab. Angst, etwa vor dem Verlust des Arbeitsplatzes, führe zu einer Bunkermentalität. Der neue Nationalismus sei eine Gegenbewegung zur Globalisierung. „Das Mantra der großen Öffnung war doch vor allem ein elitäres Projekt“, meinte Schwab.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

ERZ-SATANIST: SCHWAB

DANK – CORONA – SONNE – – – ER-LEUCHTUNG – – – D-ANK CORONA – – – CORONA SEI DANK

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504776/Corona-hat-gezeigt-Beim-Kapitalismus-muss-auf-die-Reset-Taste-gedrueckt-werden

Corona hat gezeigt: Beim Kapitalismus muss auf die Reset-Taste gedrückt werden

18.06.2020 09:11

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums, sagt, dass weltweit die sozialen und gesundheitlichen Krisen zugenommen haben, aber auch die Reichen noch reicher geworden sind. Deshalb müssen die Eliten gemeinsam auf die „Reset-Taste“ drücken, um den Kapitalismus zu transformieren.

Corona hat gezeigt: Beim Kapitalismus muss auf die Reset-Taste gedrückt werden

Der Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab. (Foto: dpa)

Der Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab, hat unter dem Titel „Der Kapitalismus braucht den Great Reset-Button. Corona weist den Weg“ einen Artikel veröffentlicht. „Ein starker wirtschaftlicher Abschwung hat bereits begonnen, und wir könnten mit der schlimmsten Depression seit den 1930er Jahren konfrontiert sein. Obwohl dieses Ergebnis wahrscheinlich ist, ist es nicht unvermeidlich. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, muss die Welt gemeinsam und schnell handeln, um alle Aspekte unserer Gesellschaften und Volkswirtschaften zu erneuern – von Bildung über Sozialverträge bis hin zu Arbeitsbedingungen. Jedes Land, von den USA bis nach China, muss teilnehmen, und jede Industrie, von Öl und Gas bis hin zu Technologie, muss transformiert werden. Kurz gesagt, wir brauchen einen Great Reset des Kapitalismus.

Es gebe viele Gründe, einen „Great Reset“ durchzuführen, aber der dringendste sei Corona. Die Pandemie, die bereits zu Hunderttausenden von Todesfällen geführt hat, sei eine der schlimmsten Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit in der jüngeren Geschichte. Und da in vielen Teilen der Welt immer noch Opfer zu beklagen sind, sei es noch lange nicht vorbei.

Schwerwiegende Folgen

Dies wird schwerwiegende langfristige Folgen für das Wirtschaftswachstum, die Staatsverschuldung, die Beschäftigung und das Wohlergehen der Menschen haben. Nach Angaben der Financial Times hat die weltweite Staatsverschuldung in Friedenszeiten bereits ihren höchsten Stand erreicht. Darüber hinaus steigt die Arbeitslosigkeit in vielen Ländern sprunghaft an: In den USA hat beispielsweise jeder vierte Arbeitnehmer seit Mitte März Arbeitslosengeld beantragt, wobei die neuen wöchentlichen Ansprüche weit über den historischen Höchstständen liegen. Der Internationale Währungsfonds geht davon aus, dass die Weltwirtschaft in diesem Jahr um drei Prozent schrumpfen wird – eine Herabstufung um 6,3 Prozentpunkte in nur vier Monaten“, so Schwab.

Der WEF-Gründer warnt: „All dies wird (…) die sozialen Krisen, die bereits im Gange waren, verschärfen (…) Und die Frustrationen über soziale Missstände wie die zunehmende Ungleichheit – der kombinierte Wohlstand der US-Milliardäre hat während der Krise zugenommen – nehmen zu.“

Zuvor hatten die Deutschen Wirtschaftsnachrichten über die WEF-Agenda „The Great Reset“ berichtet. Es wurden die einzelnen Ziele der Agenda aufgeführt.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

„Die Menschen werden ihre Knechtschaft lieben“ – Aldous Huxley über die Schöne Neue Welt 2020

7.714 Aufrufe
11.06.2020

64.200 Abonnenten
Aldous Huxley: Schöne Neue Welt (https://amzn.to/2XQnjBE *) Aldous Huxley: Wiedersehen mit der Schönen Neuen Welt (https://amzn.to/2YoroMp *) Étienne de la Boetie: Von der freiwilligen Knechtschaft (https://amzn.to/2XQ0tKe *) Friedrich A. von Hayek: Der Weg zur Knechtschaft (https://amzn.to/2C0Z0sl *)

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

#erneutewiederhochladung

Der große BLUFF

303.060 Aufrufe
09.06.2020

68.900 Abonnenten
You can fool some people some time But you can’t fool all the people all the time. Auf KaiserTV erscheinen wöchentlich Videos und Podcasts über Philosophie, Kultur, Literatur und Gesellschaft. 

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

 

Perspectives on the Pandemic -The  – Undercover – Epicenter Nurse – Episode Nine

89.242 Aufrufe
09.06.2020

1,49 Mio. Abonnenten
Erin Marie Olszewski is a Nurse-turned-investigative journalist, who has spent the last few months on the frontlines of the coronavirus pandemic, on the inside in two radically different settings. Two hospitals. One private, the other public. One in Florida, the other in New York. And not just any New York public hospital, but the „epicenter of the epicenter“ itself, the infamous Elmhurst in Donald Trump’s Queens. As a result of these diametrically opposed experiences, she has the ultimate „perspective on the pandemic„. She has been where there have been the most deaths attributed to Covid-19 and where there have been the least. Erin enlisted in the Army when she was 17. She deployed in support of Operation Iraqi Freedom in 2003. Part of her duties involved overseeing aid disbursement and improvements to hospital facilities. While in country she received the Army Commendation Medal for meritorious service, and was wounded in combat. Erin eventually retired as a sergeant, and became a civilian nurse in 2012. Erin is a medical freedom and informed consent advocate. She co-founded the Florida Freedom Alliance but no longer has any connection with the organization. Watch more episodes of Perspectives on the Pandemic here: Episode 1: https://dai.ly/x7ubcws Episode 2: https://dai.ly/k7af1wKOAvcoA7w5DkZ Episode 3: https://youtu.be/VK0Wtjh3HVA Episode 4: https://youtu.be/cwPqmLoZA4s Episode 5: https://dai.ly/k3l3VyZ2YQv6Zbw5VqE Episode 6: https://youtu.be/3f0VRtY9oTs Episode 7: https://youtu.be/2JbOvjtnPpE Episode 8: https://youtu.be/WlLmt6_w_AM (As of publication of this video, the producers are still awaiting comment from Elmhurst Hospital). Produced by Libby Handros and John Kirby, The Press and the Public Project.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

JAJAJAJA- – – – – –  ZWEI WIE eine FAMILIE: USCHI und ANGELA BILDERBERGER

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-und-ursula-von-der-leyen-wo-vertrauen-sie-einander-und-wo-nicht-a-00000000-0002-0001-0000-000171527040

Angela Merkel und Ursula von der Leyen

Sie finden einander nicht nur gut

Deutschland übernimmt die EURatspräsidentschaft. MERKEL und die LEYEN müssen dann gemeinsam die Probleme Europas lösen. Wo vertrauen sie sich und wo nicht?
Christdemokratinnen von der Leyen, Merkel: "Vergiss nicht, vorher mit uns zu reden"
Christdemokratinnen von der Leyen, Merkel: „Vergiss nicht, vorher mit uns zu reden“ABACA / DDP

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Merkel-Regierung sponsert Medien mit über 200 Millionen

Merkel-Regierung sponsert Medien mit über 200 Millionen

NEOPresse in Finanzsystem

Einer Anfrage des fraktionslosen Bundestagsabgeordneten Mario Mieruch zufolge, hat die Merkel-Regierung seit dem Jahr 2015 über 200 Millionen Euro an Print-, Online- und TV-Medien gezahlt. Zahlreiche Medienanstalten und Pressehäuser haben für das Schalten bestimmter Anzeigen mehrere Millionen erhalten. Der Verdacht liegt auf der Hand, dass die die Regierung eine für sie förderliche Berichterstattung mit Steuergeldern erkauft hat. Auf den Punkt gebracht: Die Merkel-Regierung hat Millionen-Beträge aus unseren Steuergeldern an Presse und Medien bezahlt, damit diese entsprechende Propaganda für die Regierung machen.

Der Journalist Boris Reitschuster berichtet in einem Artikel, wie die Regierung heimlich Medien finanziert. Ein entsprechender Tipp soll von einem Kollegen aus einer Medien-Redaktion gekommen sein. Demnach sollen offenbar auf besonders raffinierte Weise Gelder vom Staat an private Medien fließen – zumindest in dem Haus des Redakteurs – und zwar über Werbung und Anzeigen, die von der Bundesregierung bezahlt werden. Dass die Merkel-Regierung Medien dafür bezahlt, um entsprechende Propaganda zu machen, ist nicht neu. Doch die Höhe der geflossenen Geldsummen ist erschreckend und muss aufhorchen lassen.

Die parlamentarische Anfrage an die Bundesregierung förderte zutage, dass allein im Jahr 2019 44 Millionen Euro für Anzeigen in Print, Online und TV bezahlt worden sind. 2018 waren es 27 Millionen Euro, im Jahr 2015 40 Millionen, 2016 39 Millionen Euro und 2017 36 Millionen Euro. Kritiker sehen die Werbefinanzierung der Bundesregierung aus Steuermitteln ohnehin kritisch. Sie sehen darin einen versteckten Wahlkampf der Regierungsparteien auf Kosten der Steuerzahler. Von der Unabhängigkeit der Medien kann zudem nicht mehr gesprochen werden.

Verdeckte Subvention der Regierung?

Angesichts der Höhe der Millionenbeträge, die auf diesem Weg in private Medien fließen, ist der Verdacht nicht von der Hand zu weisen, dass es sich dabei um eine Art verdeckte Subvention für eine Branche handeln könnte, die seit Jahren schwer angeschlagen ist und immer mehr Abonnenten und Zuschauer verliert. Die Medien, die nicht wie ARD und ZDF in den „Genuss“ von Milliarden durch Zwangsgebühren kommen, erhalten auf Umwegen Finanzspritzen in Millionenhöhe von unserer „Regierung“, die diese mittels Steuergeldern zahlt. Wir zahlen also nicht nur für die zwangsfinanzierte Propaganda von ARD und ZDF, sondern auch noch für die Werbung und Propaganda von Merkel in allen anderen Medien.

Wie passt das zusammen? Medien sollten eigentlich die Regierung kritisieren und kontrollieren – doch das ist lange nicht mehr der Fall. Medien werden nicht nur von Regierungen für die entsprechende Berichterstattung gekauft, sondern auch von Großkonzernen und Privatiers, wie das Beispiel der Finanzierung des „Spiegels“ durch >>>Bill Gates<<< gezeigt hat, welcher dem ehemaligen „Qualitätsmagazin“ über 2 Millionen Euro gespendet hat – im Austausch für seine Impfpropaganda, wie Kritiker naheliegenderweise vermuten.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

EU will Alles: Verfassungsgericht soll EZB-Anleihekäufe respektieren

EU will Alles: Verfassungsgericht soll EZB-Anleihekäufe respektieren

NEOPresse in Finanzsystem

Vera Jourova, Vizepräsidentin der EU-Kommission, möchte nun vom Verfassungsgericht in Deutschland „mehr Respekt“. Das Verfassungsgericht hatte in einem Urteil zu den EZB-Anleihekäufen im Kern gefordert, das Parlament als demokratisch kontrollierende Instanz in Deutschland müsse einbezogen werden. Das Verfassungsgericht müsse allerdings „Respekt vor dem Primat des Europäischen Gerichtshofs“ zeigen, so die Politikerin. Die EU-Kommission würde darauf „bestehen“. Immerhin gab sie zu verstehen, die EU würde noch darüber nachdenken, „wegen des Urteils ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland einzuleiten“.

Kritiker sehen in solchen Äußerungen umgekehrt, wie die EU sich immer stärker zum Zentralstaat umfirmieren möchte. Wird das Verfassungsgericht in Deutschland nicht respektiert, wenn u.a. deutsches Geld in Milliarden-Programme investiert wird, wird auch das Parlament nicht einbezogen, ist dies offensichtlich eine Zentralisierung, der zumindest die Menschen in Deutschland nie zugestimmt haben.

Den Sozialismus in seinem Lauf, meinte einst Erich Honecker, hält weder Ochs noch Esel auf. Darum geht es:

 

Anfang Mai sorgte das Urteil des Bundesverfassungsgerichts für Schockwellen in der EZB und in Brüssel. Die Karlsruher Richter haben die Anleihe-Käufe der EZB zum Teil für verfassungswidrig erklärt. Mit dem Urteil haben die Karlsruher Richter Mut bewiesen und sich über das Urteil des Europäischen Gerichtshofs hinweggesetzt. Die Richter waren zu dem Schluss gekommen, dass der Aufkauf von Staatsanleihen durch die EZB ohne demokratische Abstimmung im Deutschen Bundestag teilweise gegen das Grundgesetz verstößt. Damit gab das Gericht mehreren Verfassungsbeschwerden recht.

Strippenzieher meldet sich…

Der Aufschrei in Brüssel und Frankfurt war dem entsprechend groß, selbst >>>>George Soros>> meldet sich. Der Strippenzieher der Europäischen Kommission kritisierte das Vorgehen der deutschen Richter aufs Schärfste. Die EZB will sich einem Insider Bericht zufolge nun aber darauf vorbereiten, ihre Billionen Euro Anleihekaufprogramme ohne die Beteiligung der Deutschen Bundesbank umzusetzen. Demnach könnte die EZB selbst oder die anderen nationalen Notenbanken den Anteil der Bundesbank an dem Kaufprogramm übernehmen, sollte das Bundesverfassungsgericht der Bundesbank eine Beteiligung untersagen.

(…) Das Bundesverfassungsgericht räumte eine Frist von drei Monaten ein, um zu zeigen, dass die Käufe verhältnismäßig seien – anderenfalls dürfe sich die deutsche Notenbank nicht an den Käufen beteiligen……

 

Dies wird schwer zu belegen sein, denn Wirtschaftswissenschaftler hatten genau dies der EZB vorgeworfen. Sie klagten, weil die Anleihekäufe einer Staatsfinanzierung europäischer Staaten durch die EZB gleichkomme und dass die dem Anleihekaufprogramm zugrunde liegenden Beschlüsse gegen das Verbot monetärer Haushaltsfinanzierung verstoßen. Die EZB habe ihr Mandat überschritten. Wir dürfen gespannt sein, wie das Tauziehen ausgeht, denn davon dürfte das Fortbestehen des Euro und der Europäischen Union abhängen. Wenn die gemeinschaftliche Finanzierung sich durchsetzt, wird es teuer – auch für Sie.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Grassierende Armut durch Corona

Grassierende Armut durch Corona

NEOPresse in Wirtschaft

Schon vor der Corona-Krise ist die Altersarmut im Merkel-Land dramatisch angestiegen, der Zulauf bei Tafeln konnte kaum noch bewältigt werden. Tafeln haben bereits im letzten Jahr Alarm geschlagen. Der Zulauf vor allem von Rentnern, die auf Lebensmittel von Tafeln angewiesen sind, ist massiv angestiegen. Die Zahl der Menschen, die regelmäßig gespendete Lebensmittel beziehen müssen, war innerhalb eines Jahres um zehn Prozent auf 1,65 Millionen in 2019 gestiegen. Als besonders dramatisch bezeichnete der Vorsitzende des Vereins „Tafel Deutschland“, Jochen Brühl, einen 20-prozentigen Anstieg bei Rentnern.

Diese würden wegen niedriger Renten oder weil sie von Grundsicherung leben, im Alter zur Tafel gehen müssen. „Altersarmut wird uns in den kommenden Jahren mit einer Wucht überrollen“, warnte Brühl. Dem Verein gehören inzwischen bundesweit 950 Tafeln an, die überschüssige, aber noch genießbare Lebensmittel wie etwa von Bäckern oder Supermärkten sammeln. Mehr als 60.000 ehrenamtliche Helfer sind dabei im Dienst. Die Ware wird kostenlos oder gegen einen geringen Betrag an Bedürftige ausgegeben, meist Langzeitarbeitslose oder Rentner.

Durch die Corona-Krise, für die allein unsere Bundesregierung verantwortlich ist, ist die Zahl der armen Menschen noch dramatischer und sprunghaft angestiegen. Das zeigt das Beispiel der Obdachlosen-Organisation „Fiftyfifty“ und des alternativen Kulturzentrums „Zakk“ in Düsseldorf. Dort werden Lebensmittel durch Spenden ausgegeben. Die Schlange vor der Lebensmittelausgabe ist morgens um 8 Uhr schon 100 Meter lang, obwohl die erste Ausgabe erst um 13 Uhr startet. Dort werden Spenden von Unternehmen, Privatleuten oder Supermärkten ausgegeben.

Mitarbeiter der Obdachlosen-Organisation schlagen Alarm: „Das ist die neue Corona-Armut. Es fing mit 40 Leuten an. Jetzt stehen oft 200 da. Die Schlange wird immer länger. Zuerst kamen Obdachlose, die wegen des Lockdowns in den menschenleeren Straßen kein Geld mehr bekommen haben. Jetzt sind immer mehr Rentner dabei, auch Studenten und Mini-Jobber, die ihre Arbeit verloren haben.“

Die Studie einer Fachhochschule in Düsseldorf zeigt, dass von den ersten befragten Bedürftigen 50 Prozent erstmals zu einer Essensausgabe kommen, weil das Geld knapp wird. Die Befragung läuft derzeit aber noch mehrere Tage, bevor es eine endgültige Auswertung geben wird. Neu bei der Essensausgabe sind nun auch alleinerziehende Mütter, Studenten aber auch Rentner, die mit der Grundsicherung nicht mehr auskommen. Sie sagen, die Lebensmittel seien so teuer geworden, dass das Geld nicht mehr zum Überleben ausreiche. 

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

NAZI – – –  IZAN – – ZIAN – ZION

Man KÖNNTE JA VOM zion-istischen ABSOLUT BÖSARTIGEN ROTH-SCHILD-KINDER-SCHÄNDER einen SCHULD-SCHEIN er-BETTELN

PERVERS PERVERSER MERKEL und ihre ARSCH-KRIECHER

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504659/Hohe-Bussgelder-gegen-Obdachlose-wegen-Verstoessen-gegen-Corona-Abstandsregeln

Hohe Bußgelder gegen Obdachlose wegen Verstößen gegen Corona-Abstandsregeln

11.06.2020 20:08 

In Dortmund wurden mehrere hohe Bußgelder gegen Obdachlose verhängt. Sie sollen gegen die Corona-Abstandsregeln verstoßen haben. Währenddessen dürfen Menschen in Dortmund weiterhin demonstrieren – ohne die Abstandsregeln einzuhalten.

Hohe Bußgelder gegen Obdachlose wegen Verstößen gegen Corona-Abstandsregeln

Ein Mann sitzt mit seinem Hund auf der Zeil und wartet auf Gaben von Passanten. (Foto: dpa)

Einem Bericht zufolge hat das Dortmunder Ordnungsamt hohe Bußgelder gegen Obdachlose, die sich nicht an die Corona-Abstandsregeln gehalten haben sollen, verhängt.

Ruhr Nachrichten berichtet: „Konkret gehe es beispielsweise um einen Fall, in dem zwei obdachlose Brüder zufällig auf einen weiteren Wohnungslosen getroffen sind. Zu diesem Zeitpunkt – Anfang Mai – waren Treffen mit mehr als zwei Personen noch untersagt. Die Folge: Ein Bußgeld von mehr als 200 Euro wegen des Verstoßes gegen die damals gültige Schutzverordnung.“

Bastian Pütter vom Straßenmagazin Bodo sagte dem Blatt: „Wenn man die Situation aus der Sicht der Obdachlosen betrachtet, dann kommt einem das Ganze schon sehr unwirklich vor. Aber in diesen Fällen handelt es sich wirklich um Zufallsbegegnungen und nicht um wilde Partys oder vorsätzliches Fehlverhalten. Diese Menschen werden ein solches Bußgeld niemals bezahlen können und wissen häufig nicht, wie sie damit umgehen sollen. Da kann es auch schon vorkommen, dass ein solcher Bescheid einfach weggeworfen wird. Das ist einfach außerhalb ihrer Wahrnehmung.“

Wenn die mittellosen Obdachlosen ihre Bußgelder nicht begleichen, droht ihnen eine Haftstrafe.

Nun geht aber aus Bildern über die Anti-Rassismus-Proteste in Dortmund hervor, dass sich auch während dieser Proteste nicht an die Abstandsregeln gehalten wurde.

Dieselben Fotos hatten wir gesehen, als in Dortmund die Proteste gegen die Corona-Regeln stattfanden.

Es liegen keine Berichte vor, wonach zahlreiche Bußgelder gegen die Demonstranten auf den Anti-Rassismus-Proteste und den Protesten gegen die Corona-Regeln verhängt wurden.

 

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Experten zweifeln an Merkels „Rettungsplan“ für die Konjunktur

Experten zweifeln an Merkels „Rettungsplan“ für die Konjunktur

NEOPresse in Wirtschaft

Der Wirtschaftsexperte Gabriel Felbermayr sieht das Konjunkturpaket der Merkel-Regierung kritisch. In einem Interview mit dem „Handelsblatt“ sagte Felbermayr, er halte das „Kernstück“ des Konjunkturpaketes, die Senkung der Mehrwertsteuer für nur ein halbes Jahr, für „wenig wirksam“. Der Ökonom des Kieler Instituts für Weltwirtschaft sagte, er „sei sich nicht sicher, ob die Unternehmen für die kurze Zeit ihre Preise senken würden oder ob sie die Mehrwertsteuersenkung nicht einfach nur für sich mitnehmen würden“.

Gerade Unternehmen mit Marktmacht könnten das halbe Jahr „einfach aussitzen“, ohne die Preise für die Verbraucher zu senken. so Felbermayr. In der Corona-Krise wäre es weitaus wirksamer, die Konjunktur über größere steuerliche Entlastungen für Unternehmen anzuschieben. Die steuerliche Dimension „sei eine Enttäuschung, die Entlastung bleibe viel zu zaghaft“, so der Ökonom. Auch bei Verlustrückträgen und Abschreibungen hätte das Konjunkturpaket größer ausfallen sollen, so die Ansicht des Wirtschaftsexperten. Denn dabei handele es sich um eine Zeitverschiebung bei den Steuereinnahmen des Staates. „Anstelle der Mehrwertsteuersenkung hätte man da mehr tun können“, lautet das klare Statement des Ökonomen.

Der Gedanke, dass die Steuererleichterung durch die Mehrwertsteuersenkung am Ende gar nicht beim Verbraucher an kommt, beschleicht nun immer mehr Ökonomen. Lars Feld, Vorsitzender der Wirtschaftsweisen fürchtet: „Der Konsumeffekt der Mehrwertsteuer wird durch die Kaufzurückhaltung der Konsumenten beschränkt.“ Michael Gerling, Geschäftsführer des Handelsforschungsinstituts EHI aus Köln, sorgt sich einem Bericht des „Focus“ zufolge, dass das Paket für die Unternehmen vor allem eines bedeutet: Mehr Arbeit. „Die Mehrwertsteuersenkung hört sich erstmal gut an, für den schwer angeschlagenen Handel bringt sie aber keine Vorteile.“ Die Ökonomen vergessen einen weiteren, wichtigen Punkt zur Ankurbelung der Wirtschaft: Deutliche Steuersenkungen für alle Bürger.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Grün gegen gut: Heilmittel sollen gegängelt bis hin zu verboten werden

Grün gegen gut: Heilmittel sollen gegängelt bis hin zu verboten werden

NEOPresse in Unkategorisiert

Heilmittel und -methoden der verschiedensten Art sollen, geht es nach den Grünen, verboten oder zumindest massiv gegängelt werden. Ein Schlag ins Gesicht all derer, die meinten, die Partei sei noch eine Gruppierung, die sich um die Interessen von Menschen kümmerten, die nicht dem verordneten Mainstream hinterherlaufen.

 

 

Nun scheinen sich die Grünen in Regierungsform bringen zu wollen. Denn die Bundesregierung selbst lässt prüfen – so etwa im Gesundheitsministerium, das Jens Spahn anführt -, ob und wie der Beruf des Heilpraktikers verboten werden kann. Die Grünen waren bereits beim Parteitag am Ende des vergangenen Jahres mit einem Vorstoß in diese Richtung aufgefallen, als der Vorstand einen Antrag abschmettern konnte, der sich gegen die Homöopathie richtete.

Grün gegen Homöopathie: Fridays-for-Future Aktivist der Partei schämte sich sogar….

 

 

Wir zeigten folgenden Parteitags-Verlauf auf:

„Die Grünen hatten auf ihrem Parteitag im November 2019 ursprünglich einen Antrag auf der Liste, nachdem die Partei die Homöopathie ablehne solle. Die Grünen nahmen den Antrag schließlich von der Parteitagsliste. Beobachter verwiesen darauf, die Partei habe Angst davor, dass sie es sich mit einigen Sympathisanten verscherzen könne. Der Antragssteller Tim Denisch ist auch Aktivist bei „Fridays-for-future“ und bekannte bei „bento“ öffentlich, sich für die Grünen zu schämen. Denn die klimafreundliche Partei berufe sich ja auch bei der Debatte um den Klimawandel auf wissenschaftliche Erkenntnisse. Dies solle in der Medizin nicht anders sein.

Die schnelle Wissenschaft….

(…)

Die Argumentation des „Grünen“ (im Kampf gegen den Klimawandel, d. Red.), der sich schämt, ist (…) zumindest aus Sicht der Wissenschaftlichkeit ausgesprochen dünn. Könnte es sich ähnlich mit der Homöopathie verhalten? Immerhin hatte die Universität Marburg 1992 noch versucht, das Fachgebiet in den Lehrplan aufzunehmen, wogegen sich wiederum Professoren erfolgreich wehrten. Die damals bekannt gewordene „Marburger Erklärung“ gegen die Homöopathie hat jedoch eine Schwäche: Die unterzeichnenden Professoren, die sich wehrten, sind nun genau Vertreter jener Lehre (der Schulmedizin und ihrer Forschung), die wiederum faktisch in Gegnerschaft zu homöopathischen Hypothesen steht. Ist dies die Basis für die objektive Ablehnung der Homöopathie? Klimawandel, Homöopathie und die Wissenschaftsgläubigkeit dieses sich schämenden „Grünen“ zeigen, wie verengt die Weltsicht nach Jahren der Gegenaufklärung in Deutschland wieder ist.“

Nun wollen die Grünen „strenge Regeln“ bei Nahrungsergänzungsmitteln. Das Geschäft sei „problematisch“. „Was nach echtem Verbraucherschutz klingt, könnte sich als das Gegenteil entpuppen. So könnten die geplanten Höchstmengen zu vollkommen unterdosierten Präparaten führen, die kaum noch Wirkung zeigen. Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine und Mineralstoffe sind aber beliebt. Sie machen zwei Drittel des Nahrungsergänzungsmittelmarktes aus. Aber auch andere Mittel wie Mariendistel- oder Artischockenpräparate werden gerne genommen. Denn sie führen oft zu mehr Wohlbefinden und insgesamt zu einem besseren Gesundheitszustand.“

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

PIZZA-GATE – – – – – PEDO-GATE – – – – PIZZA-GATE – – – – – PEDO-GATE – – – – PIZZA-GATE – – – – – PEDO-GATE – – – – PIZZA-GATE – – – – – PEDO-GATE – – – – 

#Qallout

June 10th PizzaGate Protest! Boston! Qallout Debate!

1.686 Aufrufe
09.06.2017

42.700 Abonnenten
I got a phone call which ended the live stream. However I got the point across anyways. Please go to the PizzaGate protest tomorrow. It is happening in every major city across the United States. It is to end child trafficking, the normalization of pedophilia, and to expose PizzaGate and PedoGate. Please go out and support it wherever you are! If you are overseas do a protest there as well!

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Livestream with Titus Frost: Rothschild/Rockefeller/Bush/Trump/Kushner Occult Symbols

12.840 Aufrufe

7440 Abonnenten

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Identifying „Satanic Symbolism and Cult Activity““ with „Carolyn Limaco“ Part 5

2.691 Aufrufe

42.700 Abonnenten
This is the continuing series of videos interviewing Carolyn Limaco about Satanic Cult symbolism found on public figures social media pages. This is part 5, if you have not seen parts 1-4, that is likely because YouTube purged them from the platform. Links to the first three parts are below. Watch this part and part 5.1 on YouTube for now, if they vanish from here you can find them on Bitchute and DTUBE. We are using the DOJ Satanic Cult Awareness Document (Police Training Manual) to identify Satanic Cult Activity: https://www.ncjrs.gov/pdffiles1/Photo… Also being utilized is Fritz Springmeier’s work „The Illuminati formula used to create an undetectable total mind controlled slave“: https://www.amazon.com/Illuminati-for… Disclaimer: We are not accusing anyone of anything, we are merely looking through various social media posts and asking the questions about the meaning of the symbols and emoji’s. This is obviously up to the interpretation of the viewer and is not evidence of anything.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

#PizzaGate / #PedoGateThe UnAnswered Questions Documentary – Part 1

160.863 Aufrufe
15.02.2017

42.700 Abonnenten
This is the result of an open source investigation into PizzaGate. I cover the entire scandal up to this date, and go over the largest pieces of evidence associated with this case. This is the first part of a multi part documentary to cover the entire PizzaGate / PedoGate scandal. I will be showing how this is a real scandal, the global nature of it, and the need for further investigation. Nothing has been left out. I have put as much of the major pieces of evidence as possible. Part 1 is just the tip of the iceberg, part 2 is already as long as part 1, and there may even be a third part to this film. Thanks for viewing, please like, subscribe and please share. Relevant Links will be posted in the show notes on my Steemit Blog for this section of the film. Link: https://steemit.com/pizzagate/@titusf… Read my Steemit Blog! https://steemit.com/@titusfrost My Patreon: https://www.patreon.com/TitusFrost Hit me up on Social Media: * Twitter: @ImperatorTruth: https://twitter.com/ImperatorTruth * FedBook: „The Lost Truth“: https://www.facebook.com/TheLostTruth… * Minds.com: „TitusFrost“: https://www.minds.com/TitusFrost * My Vid.Me Channel: https://vid.me/Titus_Frost * YouTube: „Titus Frost“: https://www.youtube.com/channel/UCDHr… * My Published Book: „The Lost Truth“: https://www.amazon.com/Lost-Truth-Dea… * Gab.ai: TitusFrost: https://gab.ai/TitusFrost * BitChute: https://www.bitchute.com/channel/Titu… * Check out my book on OpenLibrary: https://openlibrary.org/works/OL17155…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

„Seth Rich“ is the Wikileaks Leaker NPR Debunked – Stephen Colbert & John Podesta

7.884 Aufrufe

42.700 Abonnenten
In this video I discuss the recent NPR report on the Rod Wheeler lawsuit, and how that case does not hold water based on the new revelations coming from Seymour Hersh. Hersh had audio leaked where he claims Seth Rich was the wikileaks source, and Wikileaks on twitter tweeted this story out thereby basically confirming that Hersh was telling the truth and Seth Rich, as many other people like KimDotCom have said is the wikileaks source. None of the leaked emails are dated after Seth died, that is a fact. „Chris Simpson / Bait and Sketch“ Video I mentioned: https://youtu.be/ZuH3keVRa34 NPR BS Article: http://www.npr.org/2017/08/01/5407837… David Fuckstick’s twitter: https://twitter.com/davidfolkenflik Seymour Hersh Audio: https://youtu.be/giuZdBAXVh0 Wikileaks tweets Seymour Hersh Audio: https://twitter.com/wikileaks/status/… Roger Stone / Infowhores Fake News: https://www.infowars.com/roger-stone-… DC MPD Officer: https://twitter.com/ImperatorTruth/st… BoyCott Guitar Center video: https://www.facebook.com/britstrassen… Flynn Lives tweet: https://twitter.com/FITE4THEUSERS/sta… John Mcafee Sentinel: https://twitter.com/officialmcafee/st… My Tweet at Stephen Colbert & Podesta: https://twitter.com/ImperatorTruth/st… Lisa Bari Tweet: https://twitter.com/LisaBarri/status/… Sentinel Kill Google Tweet: https://twitter.com/ImperatorTruth/st… Full Show Notes On Steemit: (Link Coming Soon) Read my Steemit Blog! https://steemit.com/@titusfrost My Patreon: https://www.patreon.com/TitusFrost

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Audio 2

157.534 Aufrufe
11.07.2017

928 Abonnenten

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

#PizzaGate / #PedoGateThe UnAnswered Questions Documentary – Part 3

52.916 Aufrufe
01.03.2017

42.700 Abonnenten
This is Part 3 of my PizzaGate / PedoGate The UnAnswered Questions Documentary. In this part we will be addressing the below information: PizzaGate and how it is really PedoGate, Monica Peterson, Haiti, DynCorp, London PedopHile Rings, Conspiracy of Silence, creation of the CIA, OSS, NRO, NROL-39, Vatican Argentina’s Dirty War, The Vatican Orlandi Code, Skull & Bones, Adam Weishaupt, Russel Trust, Illuminati, United Nations, Operation paperclip, The Rise of the Fourth Reich, God’s Bankers, Federal Reserve, Jeffrey Epstein, James Alefantis, Dr. Pongs, Nalu Diner, File Compression techniques, global pedophilia scandals, pedophilia cover ups, the finder’s cult, the conspiracy of silence, Hampstead, OpDeathEaters UK & US, London pedophilia, Zionists, Jesuits, Spirituality, and much much more.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

MINUTEN 13:14 – – JENSY SPANNY-BOY – BILDERBERGER – FAMILY

The Bilderberg Group Steering Committee, Tax Returns, 2017 Attendee List!

2.995 Aufrufe
01.06.2017

42.700 Abonnenten
I will be analyzing some stuff in regards to the Bilderberg Group. I will be covering the „American Friends of Bilderberg“ the 501c3 Charity they have set up. Also some of the members of their steering committee. Also the 2017 Bilderberg Attendee List. Mirrored from my backup channel „Lulz Machine“ I will be livestreaming Bilderberg on that channel today! Lulz Machine = https://www.youtube.com/channel/UCN6A…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Show 134: Part 2 Corona Chan World Order Dance Partay #Plandemic #FuckBillGates

4.363 Aufrufe

42.700 Abonnenten
This is Second Part to the 134th #STWT show! The Pirate ship sets sail on the digital sea once again to find them hidden treasures of the deep! Come along with the crew as we journey to the darkest parts of the digital sea. Updated Show Notes for Part 2: https://hive.blog/stwt/@titusfrost/st… Pastebin show notes part 1: https://pastebin.com/xQnNbXc4

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Siehe auch „Pedo-Symbolic““

Identifying Satanic Symbolism and Cult Activity with Carolyn Limaco Part 5.1

2.851 Aufrufe

42.700 Abonnenten
This is the continuing series of videos interviewing Carolyn Limaco about Satanic Cult symbolism found on public figures social media pages. This is part 5.1, if you have not seen parts 1-5, that is likely because YouTube purged them from the platform. Links to the first three parts are below. Watch this part and part 5 on YouTube for now, if they vanish from here you can find them on Bitchute and DTUBE. We are using the DOJ Satanic Cult Awareness Document (Police Training Manual) to identify Satanic Cult Activity: https://www.ncjrs.gov/pdffiles1/Photo… Also being utilized is Fritz Springmeier’s work „The Illuminati formula used to create an undetectable total mind controlled slave“: https://www.amazon.com/Illuminati-for… Disclaimer: We are not accusing anyone of anything, we are merely looking through various social media posts and asking the questions about the meaning of the symbols and emoji’s. This is obviously up to the interpretation of the viewer and is not evidence of anything. Part 1: https://steemit.com/stwt/@titusfrost/… Part 2: https://steemit.com/stwt/@titusfrost/… Part 3: https://steemit.com/pedogate/@titusfr… Part 4: https://steemit.com/stwt/@titusfrost/… Part 5: https://steemit.com/sataniccult/@titu… You can find Carolyn on these platforms: YouTube: https://www.youtube.com/user/Sibylla31 Twitter: https://twitter.com/carolyn_limaco Bitchute: https://www.bitchute.com/channel/caro…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

The Satanic Temple & Hoaxsted are Anti Free Speech SJW’s Who I „Bullied“ – Lucien Greaves

3.997 Aufrufe
09.09.2017

42.700 Abonnenten
It was the Satanic Temple affiliated „Hoaxsteders“ who flagged my channel „Titus Frost“ and got my live stream suspended for three months. This is blatant censorship and I will not tolerate it. I have the evidence posted on twitter already: 1. https://twitter.com/ImperatorTruth/st… 2. https://twitter.com/ImperatorTruth/st…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

GLOBALE AGENDA: MON-SATANISCHE GEN-MANIPULATION plus SMARTER DIGITALER BULLSHIT

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/putins-toechter-sollen-die-wissenschaft-retten-16814629.html

Genehmes Genom : Putins Töchter sollen die Wissenschaft retten

 

Talentierter Nachwuchs: der junge Wladimir Putin mit seiner Frau Ljudmila und den Töchtern Maria (rechts) und Katerina (links) Bild: Picture-Alliance

Das Prinzip Dynastie: Um die Wissenschaft in Russland steht es, auch wegen Präsident Putins Politik, nicht zum besten. Dem sollen Putins Töchter entgegenwirken. Dafür erhalten sie Dollarmillionen von Vertrauten ihres Vaters.

Russlands Präsident Wladimir Putin herrscht mit seinen Geheimdienstgünstlingen und Sportsfreunden immer mehr wie ein Zar. Dass die neuen Feudalherren ihre Dynastien gründen, wird durchaus begrüßt. Der Sohn von Rosneft-Chef Igor Setschin, der einunddreißigjährige Iwan Setschin, der im Ölkonzern seines Vaters nach neuen Vorkommen in der Arktis sucht, wurde dafür schon wegen seiner Verdienste ums Vaterland ausgezeichnet.

Redakteurin im Feuilleton.

Die neue Verfassung, die die Schlüsselvollmachten des Präsidenten von parlamentarischer Kontrolle weiter entkoppelt, macht Putin nun auch den Weg für weitere zwei Amtsperioden frei. Von seinen zwei Töchtern, die aus Sicherheitsgründen, aber auch um der größeren Unabhängigkeit willen andere Namen angenommen haben, erhofft er offenbar, dass sie trotz der nicht zuletzt durch seine Politik verursachten Flucht von intellektuellem Kapital russische Technologien an die Weltspitze bringen. Dafür lässt er sie mit grandiosen finanziellen und infrastrukturellen Mitteln ausstatten.

Russische Gentechnologie soll Weltspitze werden

Putins Erstgeborene ist die fünfunddreißigjährige Biomedizinerin Maria Woronzowa, Miteigentümerin der Firma Nomeko, die bei Sankt Petersburg eine Forschungsklinik baut, wo neue Gentechnologien und kernmedizinische Methoden umgesetzt werden sollen. Voriges Jahr wurde Woronzowa per Präsidenten-Ukas in den föderalen Rat des staatlichen Wissenschaftsprogramms für Gentechnologie aufgenommen, der gemeinsam mit dem Kurtschatow-Institut für Physik und Atomtechnik ein neues Forschungsinstitut für Gentechnologie errichten will. Das Projekt, in das Igor Setschins Rosneft zweihundert Millionen Dollar jährlich investieren wird, soll nach dem erklärten Willen der Regierung die russische Gentechnologie bis zum Jahr 2027 an die Weltspitze führen und die Abhängigkeit von ausländischen Gen-Datenbanken verringern.

Wladimir Putin hat die Gentechnologie als Zukunftswissenschaft bezeichnet, die so wichtig werde, wie es die Atom- oder Raumfahrttechnik im zwanzigsten Jahrhundert gewesen seien. Seine Tochter gilt manchen als Autorität in Fragen der Bioethik. Vorigen Herbst diskutierte sie mit Wissenschaftlern und Gesundheitspolitikern über die Experimente des Genetikers Denis Rebrikow, der behauptet, Embryos genetisch manipulieren zu können. Die staatlich finanzierte Woronzowa soll dabei erklärt haben, der wissenschaftliche Fortschritt sei zwar nicht aufzuhalten, doch Eingriffe in das menschliche Erbgut dürften nie privaten Akteuren erlaubt werden, sondern müssten unter staatlicher Kontrolle stattfinden.

Das Genom der Russen

Ein Hauptvorhaben, das unter der Ägide des neuen Instituts noch in diesem Jahr starten soll, ist die Untersuchung des „Genoms der Russen“ auf spezifische pathogene Schwachstellen, die sich möglicherweise therapeutisch manipulieren lassen. Zu dem Zweck soll genetisches Material von hunderttausend Personen gesammelt werden, vor allem von Rosneft-Mitarbeitern. Die Genforscherin der erbärmlich unterfinanzierten Akademie der Wissenschaften, Swetlana Borinskaja, kritisiert die nebulöse Aufgabenstellung und merkt an, eine genetische Datenbank sei ohne internationale Kooperation und Sachimporte nicht einzurichten, auch sei das militärisch ausgerichtete Kurtschatow-Institut als Partner ungeeignet.

Das zweite Kind des Präsidenten, die dreiunddreißig Jahre alte Katerina Tichonowa, hat einen Abschluss in angewandter Mathematik und wird an ihrer Alma Mater, der Moskauer Staatsuniversität MGU, das Institut für Künstliche Intelligenz leiten, das dort noch in diesem Jahr eröffnet werden soll. Vor allem aber leitet sie Innopraktika, das Entwicklungsinstitut der MGU, das einen Technologie-Campus konzipiert. Innopraktika organisiert Konferenzen und hat sich die Vernetzung russischer technischer Innovationen mit der Wirtschaft sowie das Wachstum des nationalen intellektuellen Kapitals auf die Fahnen geschrieben.

Dafür bekommt es jährlich Millionenbeträge von den Staatskonzernen Rosneft, Transneft und Rosatom, für die es sich auch als Dienstleister betätigt, sowie aus anonymen Quellen. Nach acht Jahren Arbeit kann es jedoch keine identifizierbaren Ergebnisse vorweisen. Der Korruptionsbekämpfer Alexej Navalnyj vergleicht Innopraktika von Katerina Tichonowa deswegen mit dem Moskauer Innovationszentrum Skolkowo, das zum Milliardengrab wurde, und sagt das gleiche Schicksal auch dem Genetik-Institut von Maria Woronzowa voraus. Eine blühende Entwicklung wird vielleicht nur das genetische Erbe von Wladimir Putin erleben.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

 

WHO Chef als Dancing Queen 😁

WHO-Chef Tedros Adhanom

44 Aufrufe
12.06.2020

19 Abonnenten

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Epstein Did Not Kill Himself – AG Barr – Feds Strike Back – Lesley Wexner Connections

3.047 Aufrufe

42.700 Abonnenten
Will add post show, see my twitter @ImperatorTruth for articles.

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

„CECIL COACH“ WIEDER DA – – – – – Von SADISTEN be-HERRRRRSSSCCCHHHTTTTT – – – – – Der große BLUFF – – – Mittendrin in der CORONA-TRAUMATISIERUNG – – – Prof. Dr. „Franz Ruppert“ – – DE-MASKIERUNG – – – oder VERBRECHER tragen MASKEN – – Die Grünen FORDERN MASKEN und SELBST nehmen SIE ihre AB – – – – – „Mobil-Funk““: Hirn-Tumore

 

siehe auch „Corona – Kinder – Maske – Schule – DEMOs – Bodo Schiffmann – …..

HIER wendet sich die SS-SZ SPEZIELL an DIE  MASOCHISTEN DIE immer noch GLAUBEN daß alles so RICHTIG war OBWOHL SIE von ihren ELTERN SCHLECHT behandelt wurden  – – – – PARALLELE: EGAL alles was  VATER STAAT BESTIMMT ist RICHTIG und SOLL  NICHT HINTER-FRAGT WERDEN

WER hat ANGST vorm NAZI-VERFASSUNGS-SCHUTZ – – – AUSSERDEM wozu VERFASSUNGSSCHUTZ wenn die GRUNDRECHTE EH FUTSCH sind

SSSZ: OFFIZIELL EINGELEITET wird der FASCHISMUS in der NAZIZONE genannt BRD-GmbH

UNTER HITLER waren es JUDEN und andere NICHT ins NAZI-SYSTEM PASSENDE JETZT sind es SPINNER und…..

AUSGERECHNET der VERFASSUNGSSCHUTZ soll hier eingreifen – – – WO man doch WEIß daß hier NAZIS ausgebildet werden und der NÄHR-BODEN dazu geschaffen wird – – – ERINNERUNG: die NICHT-AUFARBEITUNG  des sogenannten NNNNSSSSUUUU

https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-demonstrationen-extremismus-1.4934262

Corona-Demos

Auch Spinner können gefährlich werden

Demonstration der Initiative 'Querdenken 711'
Teilnehmer tragen bei einer Demonstration der Initiative ‚Querdenken 711‘ in Leonberg Aluhüte. Die Demonstration richtet sich gegen die Corona-Beschränkungen und für Grundrechte wie Versammlungsfreiheit und Glaubensfreiheit.(Foto: Christoph Schmidt/dpa)

Die Innenminister der Länder warnen vor gezielten Falschmeldungen zur Corona-<<<<sogenannten>>>>>>>Pandemie<<<<< durch Extremisten und Verschwörungstheoretiker. Muss der Verfassungsschutz die Sache in den Blick nehmen? <<<<<<ODER den BOCK zum GÄRTNER machen>>>>>>>

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Corona – Grundrechte Demo München am 13.6.2020 Königsplatz TEIL 2

10.700 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Folgt uns auf Instagram: @kameratoms VIDEOPREMIERE „Corona – Grundrechte Demo München am 13.6.2020 Königsplatz Teil 2″ HEUTE ab 23:15 Uhr auf diesem Kanal! Teil 1 hier: https://youtu.be/JUC3Zc4bRvs

Minuten 20:48 – – – BAYERISCHE VERFASSUNG: „POPULAR-KLAGE“ – – – – – BAYERISCHER VERFASSUNGS-GERICHTS-HOF – – – – Eine MILLIONEN BAYERN KÖNNEN DEN LANDTAG ab-WÄHLEN MITSAMT den CORONA-NAZI-DRECK

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

STATEMENT Corona Demo 13.6.2020 Königsplatz München

266 Aufrufe
12.06.2020

10.700 Abonnenten
ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! STATEMENT Corona Demo 13.6.2020 am Königsplatz in München, auch zu der Teilnehmerzahl von 1.000.

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

LIVE Corona Demo 13.6.2020 München Königsplatz

1.370 Aufrufe

10.700 Abonnenten

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

LIVE Corona Demo 13.6.2020 München Königsplatz

1.438 Aufrufe

10.700 Abonnenten
Live Stream von der Demo gegen die Corona Maßnahmen am 13.6.2020 – Königsplatz München – Kameratoms auf Instagram @kameratoms bitte adden

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

LIVE Corona Demo 13.6.2020 München Königsplatz

1.989 Aufrufe

10.700 Abonnenten

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Den Mantel nach dem WInde drehen

69.807 Aufrufe
13.06.2020

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Contra-MASKEN: das PERSONAL der WHO  von Gates bezahlt zur Maskerade

Wir haben ein BILL GATES KINDER-SCHÄNDER-PROBLEM

Manche Masken sind sexy – Maskenzwang ist uncool – Weg mit dem Mist

184 Aufrufe
09.06.2020

3700 Abonnenten
Es ist ein sadistischer Akt der Überlegenheit die Untertanen so zu unterwerfen. Denen bleibt es nichts anderes übrig als darüber zu lachen und sich so etwas „Luft“ zu verschaffen... Und in den inneren Widerstand zu gehen. Und hoffentlich bald in den äusseren.
*****
MASKEN: Diejenigen welche Masken Freiwillig aufsetzen schaden:  sich SELBST  – Anderen – der NATUR
z.B. Kindern wird Angst gemacht – es zeigt Unterwürfigkeit – will man etwas verbergen – Verbrecher tragen Masken

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

siehe auch „Cecil Coach“ – GATES – WHO – usw…

Die Jahrhundertlügen Es wird zum Schlimmsten kommen

145 Aufrufe
11.06.2020

38 Abonnenten
Coach Cecil Die Jahrhundertlügen. Es wird zum Schlimmsten kommen! Quellen: https://www.heise.de/tp/features/Das-https://www.focus.de/magazin/archiv/shttps://www.safety-plus.ch/9-11-persphttps://www.express.co.uk/news/world/https://www.express.co.uk/news/world/https://canada.constructconnect.com/dhttp://ine.uaf.edu/wtc7 https://files.wtc7report.org/file/pubhttps://www.aargauerzeitung.ch/schweihttps://ritholtz.com/2013/02/iraq-warhttps://www.wsws.org/en/articles/1998https://www.dw.com/de/irak-krieg-am-ahttps://www.sueddeutsche.de/politik/uhttps://www.starlink.com https://www.space.com/spacex-starlinkhttps://www.youtube.com/watch?v=vZ5sohttps://www.derstandard.de/story/2000https://www.youtube.com/watch?v=gNlSRhttps://www.cnbc.com/2020/03/02/hillahttps://www.cnbc.com/2020/03/02/hillahttps://www.tagesschau.de/ausland/corhttps://www.jurist.org/news/2020/06/thttps://www.zdf.de/nachrichten/politihttps://www.youtube.com/watch?v=HRP9ehttps://www.youtube.com/watch?v=DTYwFhttps://www.tagesschau.de/investigatihttps://www.tagesschau.de/inland/who-https://www.strunz.com/de/news/nahrunhttps://www.youtube.com/watch?v=lkhQvhttps://www.welt.de/politik/deutschlahttps://www.youtube.com/watch?v=JTxvmhttps://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Dhttps://id2020.org https://neonnettle.com/news/4505-billhttp://news.mit.edu/2019/storing-vacchttps://sharonbautista.com/haiti-chilhttps://www.youtube.com/watch?v=ZmjTMhttps://patentscope.wipo.int/search/ehttps://www.youtube.com/watch?v=UBZSH

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

y2mate com Die Jahrhundertlügen Es wird zum schlimmsten kommen! FZRP2aAH jY 360p

19 Aufrufe
11.06.2020

3 Abonnenten

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

President Trump setzt Millitär ein um Bevölkerung zu impfen

2.133 Aufrufe
15.05.2020

16.400 Abonnenten
Donald #Trump wird Militär einsetzen um die #Impfungen ans Volk zu bringen https://t.me/INFOKANALm8y1/1230 Natürlich wird Trump alle impfen, völlig egal ob der Virus eine Gefahr darstellt oder nicht. Er hat dazu ein Kartell aus Verteidigungsministerium Heimatschutz und den größten Pharmaunternehmen zusammengestellt und Milliarden zur Verfügung gestellt. Er behauptet ja auch dass der Virus keine Gefahr ist aber sperrt sein Volk zu Hause ein und sieht mit an wie die gesamte Wirtschaft des Landes vor die Hunde geht genau wie in Deutschland. Und dass er ankündigt bei der Entwicklung des Impfstoffes zeitlich alle Rekorde zu brechen belegt doch eindrucksvoll das Sicherheitsmaßnahmen anscheinend keine Priorität haben. Ich hoffe sehr dass die #Qanon-Anhänger die seelenruhig mit ansehen wie hier alles vor die Hunde geht auch die ersten sein werden die Schlange stehen um die neuen Impfstoffe ihres Helden Donald Trump zu testen. Wer beherrscht die Welt? 1/2 Trump Putin und die Okkultisten – https://donnersender.ru/v/8288 Die Trump Prophezeiung – Qanon Armageddon und der Antichrist https://youtu.be/C0UcRpDM4Nw Trump Putin und die Okkultisten Videobeschreiung und Quellen PDFhttps://t.me/INFOKRIEG/41975 Trump und die Qanons sind Helfer des Antichristenhttps://youtu.be/2KmbYsaL8A4 Trump über Impfungenhttps://donnersender.ru/v/8707 Das „neue Normal“ – Vertrauen sie nur amtlichen Quellen! https://youtu.be/nyg23Bry2Pw Alptraum NWO Agenda – Viren Panik Pandemie – https://www.youtube.com/watch?v=X6G9j… Offenbarung 2: Immunitätspässe von Quantum Materials Corp & COVID-19 – https://youtu.be/8__fbwWiX_g Das „Lock Step“ -Simulationsszenario: „Eine Coronavirus-ähnliche Pandemie, die Auslöser für Polizeistaatskontrollen wird“ – https://donnersender.ru/v/8137 Lock down – Wir werden extreme Situationen sehen – https://youtu.be/V7925C7unZs WHO will in Wohnungen eindringen und kranke Familienmitglieder mit Gewalt entfernen https://youtu.be/umORYfK_U2I Dänemark legalisiert Zwangsimpfungen durch Polizei, Militär und private Sicherheitsdienste! https://donnersender.ru/v/8469 Corona USA vs Iran Chip gegen Pandemiehttps://donnersender.ru/v/8610 . Corona Crash US Militär will Chips injizieren – Promis & Politiker infiziert https://donnersender.ru/v/8606 . CLASSIFIED DOCUMENTS on NANO DOMESTIC QUELL Kill Switch Program RELEASED – https://donnersender.ru/v/8631 Aktuelle Pandemie wie TV Serie „V-Die Besucher“ https://youtu.be/fBo3f3SUmk8 #m8y1

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Breaking News: Mehr To### durch Influenza!? | Corona Aktuell (Raphael Bonelli)

8.680 Aufrufe
13.06.2020

101.000 Abonnenten
Corona Aktuell: In einem kleinen Artikel vom ORF findet DDr. Raphael Bonelli einige Infos, die ihm zu denken geben…

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

„Dein RFID-Chip ist immer bei Dir…“ Werbung! Gesponsert durch Ihre Weltregierung

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

#WorldEconomicForum #Davos

What is the Fourth Industrial Revolution?

879.634 Aufrufe
18.07.2016

477.000 Abonnenten
Ubiquitous, mobile supercomputing. Artificially-intelligent robots. Self-driving cars. Neuro-technological brain enhancements. Genetic editing. The evidence of dramatic change is all around us and it’s happening at exponential speed. Previous industrial revolutions liberated humankind from animal power, made mass production possible and brought digital capabilities to billions of people. This Fourth Industrial Revolution is, however, fundamentally different. It is characterized by a range of new technologies that are fusing the physical, digital and biological worlds, impacting all disciplines, economies and industries, and even challenging ideas about what it means to be human. http://www.weforum.org/ The World Economic Forum is the International Organization for Public-Private Cooperation. The Forum engages the foremost political, business, cultural and other leaders of society to shape global, regional and industry agendas. We believe that progress happens by bringing together people from all walks of life who have the drive and the influence to make positive change. World Economic Forum Website

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

 

How to Prepare for the Fourth Industrial Revolution

160.592 Aufrufe
19.01.2017

477.000 Abonnenten
What is needed from the public and private sectors to ensure that the Fourth Industrial Revolution benefits all of humanity? – Mukesh D. Ambani, Chairman and Managing Director, Reliance Industries, India – Mary Barra, Chairman and Chief Executive Officer, General Motors Company, USA – Marc R. Benioff, Chairman and Chief Executive Officer, Salesforce, USA; Young Global Leader Alumnus – Shu Yinbiao, Chairman, State Grid Corporation of China, People’s Republic of China – Vishal Sikka, Chief Executive Officer, Infosys, USA Chaired by – Ngaire Woods, Dean, Blavatnik School of Government, University of Oxford, United Kingdom

**************************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* **

Corona: Solange bis das Geld weg ist

339 Aufrufe
08.06.2020

2130 Abonnenten
Wie lange geht das noch gut. Die Wirtschaft komplett abgeschossen, aber immer noch epidemische Lage. Mein Kollege sagt immer: das geht immer alles solange bis das Geld weg ist …

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Fussball, Verschwörung, Impfpflicht – § 20 Abs.6 IfSG

144 Aufrufe
10.06.2020

2130 Abonnenten
Nach § 20 Abs.2 IfSG kann die Impfung zur Pflicht werden, wenn der Bundesrat zustimmt. Fussball, tippen und die Verschwörungen. Was stand im Strategiepapier vom RKI und was wurde umgesetzt. Impfpflicht nach § 20 IfSG mit Zustimmung des Bundesrates https://www.gesetze-im-internet.de/if… Strategie Papier des RKI https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Corona in den USA – – – – –  Dr. Wodarg ist wieder bestätigt worden.

21.759 Aufrufe

35.200 Abonnenten
(Sapere aude!) „Erin Marie Olszewski is a Nurse-turned-investigative journalist …“. So beginnt die Videobeschreibung des Videos mit dem Titel „Perspectives on the PandemicThe (Undercover) Epicenter Nurse | Episode Nine“. Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=UIDsK…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Perspectives on the Pandemic -The  – Undercover – Epicenter Nurse – Episode Nine

89.242 Aufrufe
09.06.2020

1,49 Mio. Abonnenten
Erin Marie Olszewski is a Nurse-turned-investigative journalist, who has spent the last few months on the frontlines of the coronavirus pandemic, on the inside in two radically different settings. Two hospitals. One private, the other public. One in Florida, the other in New York. And not just any New York public hospital, but the „epicenter of the epicenter“ itself, the infamous Elmhurst in Donald Trump’s Queens. As a result of these diametrically opposed experiences, she has the ultimate „perspective on the pandemic„. She has been where there have been the most deaths attributed to Covid-19 and where there have been the least. Erin enlisted in the Army when she was 17. She deployed in support of Operation Iraqi Freedom in 2003. Part of her duties involved overseeing aid disbursement and improvements to hospital facilities. While in country she received the Army Commendation Medal for meritorious service, and was wounded in combat. Erin eventually retired as a sergeant, and became a civilian nurse in 2012. Erin is a medical freedom and informed consent advocate. She co-founded the Florida Freedom Alliance but no longer has any connection with the organization. Watch more episodes of Perspectives on the Pandemic here: Episode 1: https://dai.ly/x7ubcws Episode 2: https://dai.ly/k7af1wKOAvcoA7w5DkZ Episode 3: https://youtu.be/VK0Wtjh3HVA Episode 4: https://youtu.be/cwPqmLoZA4s Episode 5: https://dai.ly/k3l3VyZ2YQv6Zbw5VqE Episode 6: https://youtu.be/3f0VRtY9oTs Episode 7: https://youtu.be/2JbOvjtnPpE Episode 8: https://youtu.be/WlLmt6_w_AM (As of publication of this video, the producers are still awaiting comment from Elmhurst Hospital). Produced by Libby Handros and John Kirby, The Press and the Public Project.

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Beste Corona-Neuigkeit des Tages von der WHO – Dr. Schiffmann wird’s besonders freuen.

44.059 Aufrufe

35.200 Abonnenten
(Sapere aude!) Dres. Wodarg, Bhakdi, Schiffmann und die anderen Ärzte sind wieder bestätigt worden – von der WHO. Seht und hört selbst ! Hier noch der Link: https://www.cnbc.com/2020/06/08/asymp…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

DROSTEN und das RKI widerlegt! – Die WAHRHEIT über die „PCR““ Tests! Sind die Maßnahmen noch haltbar?

1.168 Aufrufe
09.06.2020

7130 Abonnenten
Ein Video von Samuel Eckert – Originalbeschreibung von Samuel Eckert Riesen Shoutout an Prof. Dr. Maratin Haditsch: https://www.youtube.com/watch?v=st0Sy…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Wenn CORRECTIV recht hat, dann kann das RKI einpacken – ein Video von Samuel Eckert

380 Aufrufe
11.06.2020

7130 Abonnenten
Drosten, Wieler und Co. fühlen sich von CORRECTIV bestätigt und verweisen permanent auf wissenschaftliche Berichte aus dem Mainstream. Wir haben die Werte nochmals genau angesehen und in die aktuellen Zahlengebilde vom RKI eingefügt. Schaut euch mal das Ergebnis an. Unbedingt vorher anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=FtlPO… Prof. Martin Haditsch https://www.youtube.com/watch?v=st0Sy… Correctiv: https://correctiv.org/faktencheck/med…

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Mir spahnt nichts gutes Jens Wieler alles testen

66.457 Aufrufe
11.06.2020

158.000 Abonnenten
Mir spahnt nichts gutes Jens Wieler alles testen Heute erzähle ich etwas über die Philosophie der neuen Partei und wie wir uns in der Schwarmintelligenz von der Vorgänger Partei Widerstand 2020 unterscheiden. Ich berichte über eine sehr interessante Zusammenfassung der Statistiken die zum Lockdown geführt haben diese steht über den Telegramm Kanal zur Verfügung und ich empfehle jedem sich Telegramm zu Installieren und meinen Kanal @bodoschiffmann Zu abonnieren um keine neuen Videos zu verpassen denn auf YouTube ist es leider so das Videos nicht selten gelöscht werden. Dennoch werde ich selbstverständlich hier die Videos zuerst mit veröffentlichen aber zum Beispiel Dateien interessant sind kann ich in Telegramm direkt verlinken diese Möglichkeit besteht hier nur sehr eingeschränkt. Es geht in diesem Video aber auch darum wie die neue Partei geführt werden soll und welche Philosophie sich hinter der Zugvögel Schwarmintelligenz im Vergleich zur Fischschwarm Intelligenz verbirgt
MINUTEN – 11:34 WIEVIELE GRIPPE-TOTE
MINUTEN – 12:25 FAKE-NEWS„14 MÄRZ“
MINUTEN – 13:20„16 MÄRZ“  – – – KITA-SCHUL-SCHLIEßung
MINUTEN – 14:49STATISTIK für ANFÄNGER – – – –  MAN TESTET wie IRRREEE – – – sogenannte PANDEMIE soll aufrecht gehalten werden
MINUTEN – 17:13 PCR-TEST wird immer unzuverlässiger – – – 4-FELDER-TAFEL – – – – WAHRSCHEINLICHKEIT zu 36 PROZENT FALSCH – künstlicher ANSTIEG der KURVE
Maßnahmen: waren ÜBER-FLÜSSIG – Stefan Homburg

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

„Die Menschen werden ihre Knechtschaft lieben“ – Aldous Huxley über die Schöne Neue Welt 2020

7.714 Aufrufe
11.06.2020

64.200 Abonnenten
Aldous Huxley: Schöne Neue Welt (https://amzn.to/2XQnjBE *) Aldous Huxley: Wiedersehen mit der Schönen Neuen Welt (https://amzn.to/2YoroMp *) Étienne de la Boetie: Von der freiwilligen Knechtschaft (https://amzn.to/2XQ0tKe *) Friedrich A. von Hayek: Der Weg zur Knechtschaft (https://amzn.to/2C0Z0sl *)

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Das SATANISCHE SADISTISCHE KENNT KEINE GRENZEN

CORONA-TERROR und kein ENDE….FREIWILLIG FREIWILLIG FREIWILLIG MASKE – jetzt auch NOCH INFIZIERT

Es wird einem jeden TAG schlechter übler und…….

Das ist übrigends KEINE INFIZIERUNG auf dem NORMALEN WEGE denn DAS  IMMUN-SYSTEM WIRD dabei  UM-GANGEN – – – AUCH DESHALB PASSIEREN JA beim GIFT-SPRITZEN soviele NEBEN-WIRKUNGEN – DIE aber NIEMANDEN KÜMMERN

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/coronavirus-freiwillige-infektionen-impfstoff-1.4932860?reduced=true

Coronavirus

Freiwillig infiziert

Grippeimpfung
Bis zur Herstellung eines Impfstoffes gegen Covid-19 dürfte es noch eine Weile dauern.(Foto: Sebastian Gollnow/dpa)

Tausende Menschen wären bereit, sich absichtlich mit dem Coronavirus anstecken zu lassen, damit schneller ein Impfstoff gefunden werden kann. Doch ist das ethisch vertretbar?

Von Berit Uhlmann

************************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ***

Der CORONA-UMWELT-SUPERGAU

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504541/Corona-Krise-bringt-Plastik-Comeback-und-mehr-Muell

Corona-Krise bringt Plastik-Comeback und mehr Müll

08.06.2020 14:39 

Mit den Hygieneregeln in der Corona-Krise wird auch wieder mehr Plastik genutzt – etwa als Schutzscheibe im Supermarkt oder Verpackung für Essen. Das macht sich auch beim Müll bemerkbar.

Corona-Krise bringt Plastik-Comeback und mehr Müll

In der Corona-Krise hat der Kunststoffmüll insgesamt zugenommen. (Foto: dpa)

Ob in Gesichtsmasken, Einmalhandschuhen oder als Verpackung für Essen to go – in der Corona-Krise scheint der Kunststoff ein Comeback zu haben. In der gelben Tonne von Privathaushalten landen seit März etwa zehn Prozent mehr Verpackungsabfälle, wie das in Köln ansässige Recyclingunternehmen Der Grüne Punkt mitteilt. Auch wenn im Gewerbebereich weniger Müll angefallen sei, habe der Kunststoffmüll damit insgesamt zugenommen. Für Frankfurt etwa verzeichnete die städtische Müllentsorgung FES in den Monaten März und April insgesamt 2608 Tonnen Verpackungsabfall – etwa elf Prozent mehr als in den Vorjahresmonaten.

Zuletzt gab es beim Verpackungsmüll von Privathaushalten eigentlich einen Abwärtstrend: Im Vergleich zu 2015 sank das Abfallaufkommen in diesem Bereich in den Jahren 2016 und 2017, wie aus der jüngsten Bilanz des Statistischen Bundesamtes hervorgeht.

Empfehlungen zur umweltfreundlichen Umsetzung der Corona-Regeln für Betriebe gibt es von Regierungsseite nicht, wie ein Sprecher des Umweltministeriums sagt. Die im Kreislaufwirtschaftsgesetz verankerte Abfallhierarchie gelte aber uneingeschränkt und unabhängig von der aktuellen Situation. Sprich: «Auf die Vermeidung von unnötigem Abfall ist zuvorderst zu achten». Gegenstände, die nur einmal oder für kurze Zeit benutzt werden, sollten nach Möglichkeit vermieden werden. «Wenn sie aber notwendig sind, ist Kunststoff oft das umweltverträglichste Material.» So sei eine Plastikfolie ressourcenschonender und energieeffizienter als eine Schutzscheibe aus Glas……

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Die sogenannten GRÜNEN sind ja auch PRO-IMPFEN ORIENTIERT: Es gibt keine ÖKOLGISCHE FRIEDLICHE und an NATÜRLICHER HEILUNG interessierte PARTEI mehr

HEIL-PRAKTIKER AB-SCHAFFEN: EIGENTLICH sollte der ARZT als SYMPTOM-PFUSCHER und SCHLACHTER abgeschafft werden

FRAGE: WAREN die GRÜNEN JE GRÜN…….

Den Sozialismus in seinem Lauf – hält niemand auf: Grüne für Verbot von Gesundheitspräparaten

Den Sozialismus in seinem Lauf – hält niemand auf: Grüne für Verbot von Gesundheitspräparaten

NEOPresse in Gesellschaft

Der freie Markt in Deutschland ist schon lange Illusion. Wie massiv die Einschränkungen sind, haben uns die vergangenen Wochen gezeigt – der Staat kann und konnte jederzeit fast jede beliebige Tätigkeit verbieten. Daran zerbrechen vor unseren Augen Existenzen. Gerade kleinere Unternehmen bis hin zu Kleinstunternehmen verloren von heute auf morgen den Boden unter den Füßen. Das Kontaktverbot, das auf Grundlagen fußte, die von der WHO jetzt selbst in Frage gestellt wurden, sorgte dafür, dass Geschäfte praktisch nicht mehr öffnen konnten.

Nun wollen sich offenbar die Grünen weiter profilieren. Wer will, kann Nahrungsergänzungsmittel und andere Gesundheitspräparate – nicht mehr handeln oder kaufen. Selbst wenn Verkäufer und Käufer sich einig sind, so die jüngste Idee. Wir dokumentieren den Bericht:

Die Vorstöße gegen alternative Heilmethoden, Heilpraktiker, Nahrungsergänzungsmittel und Naturheilmittel werden immer heftiger und kommen in immer kürzeren Abständen. Erst jüngst sagte Pharmalobbyist Jens Spahn, er erwäge, den Berufsstand des Heilpraktikers abzuschaffen. Nun legen die Grünen nach. Ausgerechnet die Grünen, von denen man eigentlich annehmen sollte, dass sie sich für Umweltschutz und alternative Heilmethoden einsetzen, wollen nun wirksame Nahrungsergänzungsmittel verbieten.

Die Grünen drängen auf strenge Regeln in Sachen Nahrungsergänzungsmittel. Was nach echtem Verbraucherschutz klingt, könnte sich als das Gegenteil entpuppen. So könnten die geplanten Höchstmengen zu vollkommen unterdosierten Präparaten führen, die kaum noch Wirkung zeigen. Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine und Mineralstoffe sind aber beliebt. Sie machen zwei Drittel des Nahrungsergänzungsmittelmarktes aus. Aber auch andere Mittel wie Mariendistel- oder Artischockenpräparate werden gerne genommen. Denn sie führen oft zu mehr Wohlbefinden und insgesamt zu einem besseren Gesundheitszustand.

Nach Ansicht der Grünen handelt es sich beim Nahrungsergänzungsmittelmarkt jedoch um ein „problematisches Geschäft“. Deshalb müssten „deutlich schärfere Regeln“ her. Schärfere Regeln wären zwar gut, aber nur da, wo sie tatsächlich benötigt würden – beispielsweise bei fragwürdigen „Nahrungsergänzungsmitteln“ wie Abnehmpillen oder Potenzmitteln. Schärfere Regeln könnten auch bei der Qualität von Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt werden. So könnten überflüssige Zusatz- und Füllstoffe verboten oder eine schonende Verarbeitung der Rohstoffe vorgeschrieben werden.

Doch genau um diese Punkte geht es den Grünen nicht. Sie wollen Mittel „schärfer regeln“, bei denen es um die Wirkstoffdosis geht. Diese dürften nach Ansicht der Grünen aber nur als Arzneimittel deklariert gehandelt werden. Nahrungsergänzungsmittel zählen aktuell nicht zu den Arzneimitteln, sondern werden rechtlich als Lebensmittel behandelt. Händler dürfen im Zusammenhang mit Nahrungsergänzungsmitteln keine Heilversprechen tätigen. Denn heilen dürfen nur Arzneimittel. Arzneimittel heilen jedoch in den seltensten Fällen, sondern dienen lediglich der Unterdrückung von Symptomen, beseitigen aber nicht die Ursache von Unwohlsein oder Krankheiten. Die Schulmedizin empfiehlt im Allgemeinen kaum Maßnahmen, die die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen. Sie glaubt ja nicht einmal an Selbstheilung.

Gerade in der Corona-Krise ist die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln enorm gestiegen. Menschen, die sich eigenverantwortlich um ihre Gesundheit kümmern, versuchten, ihr Immunsystem mit Vitalstoffen zu schützen. Denn bekanntlich schützt eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D, Selen, Zink oder Vitamin C vor Infekten oder kann infektiöse Verläufe mildern und verkürzen. Doch gerade in Corona-Zeiten darf gerade dies nicht publiziert werden.

Während Jahr für Jahr tausende Menschen an den Nebenwirkungen von Medikamenten sterben, wollen die Grünen solche Mittel reglementierten, die Menschen nebenwirkungsfrei helfen können. Das passt doch bestens in das allgemeine Narrativ der großen Einheitspartei in Berlin sowie zu ihrem bisherigen Verhalten in der Corona-Krise. Das wirkliche Wohl der Bevölkerung liegt der Regierung nicht am Herzen. Es geht ihnen lediglich um Geld, Macht und Kontrolle.“ Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf, sagte einst Erich  Honecker.

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Grüne auf AB-WEGEN oder schon immer FALSE-FLAG-PARTEI

So konnte also GLYPHOSAT durchge-WUNKEN werden mit der MERKEL-freundlichen PARTEI

https://www.sueddeutsche.de/wissen/klimawandel-landwirtschaft-gruene-gentechnik-crispr-1.4932845

Biotechnologie

Haltung zur Gentechnik: Grüne fordern Umdenken

Genmais
Gentechnisch veränderte Maispflanze auf einem Versuchsfeld.(Foto: Norbert Försterling/dpa)

Prominente Politiker setzen sich in einem brisanten Papier für den Einsatz neuer gentechnischer Methoden in der Landwirtschaft ein.

Eine Gruppe von prominenten Grünen-Politikern fordert ein Umdenken ihrer Partei in Bezug auf die Gentechnik. „Wenn wir uns nicht konstruktiv in den Diskurs über einen neuen Umgang mit Gentechnik einbringen, wird ohne uns die Zukunft diskutiert“, heißt es in einem Papier, das der Süddeutschen Zeitung vorab vorlag und das am Mittwoch veröffentlicht wurde. Demnach wollen Grüne aus Bundestag, Europaparlament und Parteibasis eine Änderung der Gentechnik-Regulierung in der Europäischen Union und entsprechend auch eine Neuorientierung innerhalb der Partei im Rahmen des für dieses Jahr geplanten neuen Grundsatzprogramms.

Nach mehreren Vorstößen einzelner Grünen-Politiker und mehrerer junger Grüner formiert sich damit eine auch von außen erkennbare Front innerhalb der Partei. Mit dem Thesenpapier fordert erstmals eine ganze Gruppe prominenter Parteimitglieder gemeinsam, die festgefahrene Position der Grünen hinsichtlich neuer gentechnischer Methoden und auch mit Blick auf die Auslegung des Vorsorgeprinzips zu überarbeiten.

Zu den Unterzeichnenden zählen neben der Hamburger Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank und der technologiepolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion, Anna Christmann, auch der forschungspolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Kai Gehring, sowie der Energie- und Klimawandelexperte und ehemalige Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell. Insgesamt unterstützen mehr als 20 Parteimitglieder den Vorstoß aktiv.

Zentrale Botschaft des Papiers ist, dass sich die vom Klimawandel geprägten Herausforderungen in der Landwirtschaft nicht ohne neue Technologien bewältigen lassen. „Das gegenwärtige Innovationstempo reicht mittlerweile zur Rettung von Klima und Umwelt nicht mehr aus“, schreiben die Autorinnen und Autoren. Allein auf alternative Anbaumethoden und die Auswahl vorhandenen Saatguts zu setzen, werde mit „hoher Wahrscheinlichkeit“ nicht das leisten, was für die dringend nötigen Anpassungen in der Landwirtschaft gefordert sei.

Mithilfe neuer gentechnischer Methoden, insbesondere mit der >>>Genschere Crispr-Cas<<<<, könnten dagegen Pflanzensorten gezüchtet werden, die einen raschen Beitrag zur Schonung von Flächen und zu einem >>>>geringeren Einsatz an Pestiziden<<<< leisten. Die mehr als 130 Untersuchungen in Europa hätten gezeigt, dass der Einsatz der Gentechnik sicher sei. Damit legen die Autoren nahe, >>>>>dass der stete Verweis auf das Vorsorgeprinzip längst ausgehöhlt ist.<<<<<<„Um das Vorsorgeprinzip zu stärken, bedarf es eines klaren grünen Verständnisses davon, welche Belege für Risiken allgemein anerkannt werden können“, heißt es im Papier.

Die Thesen der Gruppe versprechen reichlich neuen Zündstoff für eine Debatte, die von den Grünen bislang vornehmlich in eine Richtung geführt wurde. Über Jahrzehnte lehnte die Partei Gentechnik mit dem Verweis auf das Vorsorgeprinzip konsequent ab. Doch innerhalb der Partei bröckelt die Ablehnung, seit die neuen gentechnische Methoden einen schonenderen, von herkömmlicher Züchtung nicht zu unterscheidenden Eingriff ins Erbgut von Pflanzen und anderen Lebewesen ermöglichen.

In der Europäischen Union werden diese neuen Techniken nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom Juli 2018 allerdings als Gentechnik reguliert. Sie unterliegen damit strengen Auflagen, sodass eine Zulassung entsprechend gezüchteter Pflanzen für kleine oder mittelgroße Züchter praktisch unmöglich wird. Auch für die Wissenschaft hat das Urteil negative Auswirkungen. Die Entwicklung neuer Sorten, die weniger Wasser verbrauchen, weniger Pestizide benötigen und auch in einem sich rasch wandelnden Klima gedeihen, wird durch den Richterspruch aus Luxemburg ausgebremst.

Die Grünen sollen laut Papier nun einen Beitrag leisten, dies zu ändern. Die Autoren betonen, dass für einen sicheren, umwelt- und sozialverträglichen Einsatz politische Gestaltung zwingend nötig sei. Daran müssten sich die Grünen beteiligen. „Es gibt keine gute oder schlechte Gentechnik – wir als Gesellschaft müssen Anwendungsbereiche anhand von Risiken und Chancen diskutieren und definieren“.

© SZ/zint

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

https://www.keine-gentechnik.de/1/nachricht/33993/

Auch neue Gen-Schere schneidet ungenau

17.04.2020

DNA Sequenz Labor
Foto: Scott Covington/USFWS, creativecommons.org/licenses/by/2.0

Von der als Crispr/Cas12a oder Cpf1 bekannten Gen-Schere hieß es, sie arbeite präziser als das übliche Crispr/Cas9 System. Wissenschaftler der Universität von Iowa haben nachgewiesen, dass auch die neue Schere zu zahlreichen Nebeneffekten führt.

Um die neue Gen-Schere zu testen, hatten die Wissenschaftler im Reagenzglas eine Art Übungsparcour aufgebaut mit vielen synthetisch hergestellten DNA-Molekülen. Diese enthielten Variationen der Gensequenz, die Crispr/Cas12a eigentlich editieren sollte. Dabei zeigte sich, dass die Schere auch an Stellen andockte und den DNA-Doppelstrang durchschnitt, die sich in bis zu vier DNA-Basenpaaren von der eigentlichen Ziel-Sequenz unterschieden. Das bedeutet, dass Crispr/Cas12a s eine große Anzahl von deutlich vom Zielort abweichende und eindeutig nicht übereinstimmenden Stellen <<<beschädigte<<<<<.

Gleichzeitig zeigte sich, dass die Schere auch an vielen Stellen andockte und nur einen der beiden Stränge durchschnitt, also eine Art Kerbe in die DNA schlug anstatt sie zu schneiden. Da auch diese Kerben vom Reparaturmechanismus der Zelle wieder geschlossen werden, kann es dadurch zu vielen nicht geplanten Mutationen kommen.

Die Wissenschaftler zogen aus ihren Ergebnissen den Schluss, dass Computerprogramme, die im Allgemeinen zur Vorhersage von Off-Target-Effekten von Crispr-Systemen verwendet werden, diese Art von unbeabsichtigten DNA-Einschnitten nicht erkennen können. Sie seien nur durch spezielle Nachweismethoden oder die Sequenzierung des gesamten Genoms des editierten Organismus nachweisbar. Gleichzeitig lieferten sie auch eine mögliche Begründung für diese unerwarteten Nebeneffekte. Schließlich sei es die natürliche Aufgabe von Cas12a, Bakterien gegen eindringende Viren zu verteidigen. Diese würden ihr Genom relativ schnell ändern, so dass es aus Sicht des bakteriellen Immunsystems sinnvoll sei, wenn die Gen-Schere neben der Zielsequenz auch ähnliche Gensequenzen attackiere. [lf]

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

https://www.welt.de/wirtschaft/article186699508/Bayer-Gruener-wird-Chef-Lobbyist-fuer-Glyphosat.html

Grüner wird Chef-Lobbyist für Glyphosat

 

Wirtschaftsredakteur

Die Grünen laufen Sturm gegen Glyphosat, ein ehemaliger Staatssekretär wird jetzt Chef-Lobbyist für den Unkrautvernichter. Noch ist unklar, ob Matthias Berninger noch der Partei angehört, aber er hat schon einmal mit einem Jobwechsel für Aufsehen gesorgt.

Quelle: WELT / Laura Fritsch

Autoplay
Mit seinem Wechsel zum Schoko-Konzern Mars hatte der Grünen-Politiker einst bereits für Aufsehen gesorgt. Jetzt hat Matthias Berninger einen neuen Job: Als Politikchef von Bayer wirbt er auch für Glyphosat.

Mit der Übernahme des amerikanischen Saatgutkonzerns Monsanto für die Rekordsumme von 60 Milliarden Euro hat sich der deutsche Bayer-Konzern viel wirtschaftliches Potenzial, aber auch eine Menge Schwierigkeiten eingehandelt.

Weil vom Monsanto-Produkt Glyphosat angeblich Krebsgefahren ausgehen, muss sich Bayer inzwischen in den USA gegen milliardenschwere Schadenersatzklagen wehren.

In diesen schwierigen Zeiten legt der Dax-Konzern die politische Landschaftspflege in neue Hände: Zu Jahresbeginn übernahm der frühere Grünen-Politiker Matthias Berninger, 47, die Leitung des Bereichs Public and Governmental Affairs mit Dienstsitz in Washington (USA). Berninger berichtet direkt an den Bayer-Vorstandsvorsitzenden Werner Baumann……

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

https://www.keine-gentechnik.de/nachricht/34032/

Risiken unterschätzt: US-Gericht verbietet Pflanzengift Dicamba

09.06.2020

Sojapflanzen mit Dicamba-Schäden — Soybeans showing the cupped leaves which are a symptom of dicamba injury. (Photo: U of A System Division of Agriculture; http://bit.ly/2isaTx4; https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/)
Sojapflanzen mit Dicamba-Schäden — Soybeans showing the cupped leaves which are a symptom of dicamba injury. (Photo: U of A System Division of Agriculture; http://bit.ly/2isaTx4; https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/)

Nach Klagen von Bauern- und Umweltverbänden verbot ein US-Berufungsgericht vergangene Woche, das Unkrautvernichtungsmittel Dicamba in den USA weiterhin zu verkaufen oder zu versprühen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Die US-Umweltbehörde EPA habe bei der Zulassung die Risiken des Pflanzengifts erheblich unterschätzt. Die Landwirte dürfen ihre Bestände jetzt noch bis 31. Juli aufbrauchen.

Wie der Informationsdienst Gentechnik bereits berichtete, besteht das Problem beim leicht flüchtigen Dicamba darin, dass es beim Spritzen häufig auf Nachbarfelder verweht wird. Wachsen dort Pflanzen, die nicht gentechnisch gegen Dicamba resistent gemacht wurden, vernichtet das Herbizid Teile der Ernte. 170 betroffene Bauern haben daher nach Informationen der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Hersteller von Spritzmitteln mit Dicamba – die Konzerne Bayer, BASF und Corteva – auf Schadenersatz verklagt. In einem ersten Verfahren wurden Bayer und BASF zu 265 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt. In diesem Prozess belegten Dokumente, dass die Hersteller Abdriftprobleme von vorneherein einkalkuliert hatten.

Wegen dieser bekannten Probleme hatte die EPA die aktuelle Dicamba-Version im Jahr 2018 auch nur noch unter zahlreichen Auflagen für zwei weitere Jahre zugelassen. Das Berufungsgericht bemängelte nun, es sei selbst „hochqualifizierten Pestizidanwendern“ praktisch unmöglich, diese umfangreichen Auflagen alle zu befolgen. Außerdem verwiesen die Richter auf die sozialen Kosten des Streits, der unter benachbarten Landwirten gesät werde, die verschiedene Spritzmittel-Saatgut-Kombinationen verwenden. Ein Farmer wurde dabei bereits erschossen. Am Ende fühlten sich viele Bauern gezwungen, wie ihre Nachbarn dicambaresistentes Gentech-Saatgut zu kaufen, um größere Ernteschäden durch deren Spritzmittel zu vermeiden. Und dieses passende Gentech-Saatgut haben Bayer, BASF und Corteva natürlich im Angebot.

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) begrüßte das US-Urteil als „bahnbrechend“. Gentechnik-Expertin Annemarie Volling forderte den Bayer-Konzern auf, nicht nur den Verkauf des Spritzmittels, sondern auch den der passenden Dicamba-resistenten Soja- und Baumwoll-Pflanzen in den USA umgehend zu stoppen. Außerdem müsse er betroffene Farmer entschädigen, die bereits solches Saatgut für dieses Jahr erworben haben. Wie die Agentur Reuters berichtet, dürften nach Angaben von Bayer in diesem Jahr rund 60 Prozent der amerikanischen Sojabohnenpflanzen mit dem auf Dicamba abgestimmten Bayer-Saatgut Xtend gepflanzt werden.

Nach Informationen des Handelsblatts wäre die Zulassung der nun verbotenen Dicamba-Variante ohnehin im Dezember ausgelaufen. Reuters zufolge bemüht sich Bayer bereits um eine neue Zulassung für 2021 und rechnet damit im Herbst. Das Berufungsurteil will der Konzern möglicherweise anfechten. [vef]

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/meiden-menschen-aus-angst-vor-corona-das-krankenhaus-16769753.html

Wegen Corona

Angst vor der Klinik

Eine Intensivstation in Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen. Bild: dpa

Vermeiden Menschen es, ins Krankenhaus zu gehen, um sich nicht mit Corona anzustecken? So lautet zumindest ein Verdacht. Statistiken der Krankenkassen zeigen, dass da etwas dran sein könnte.

Bislang war es nur eine Vermutung, dass Patienten mit möglicherweise ernsthaften Erkrankungen zuletzt darauf verzichtet haben, ins Krankenhaus zu gehenaus Angst, dass sie sich dort mit dem neuartigen Coronavirus anstecken. Notfallmediziner berichteten in den vergangenen Wochen immer wieder davon, dass seit dem Beginn des Ausbruchs in Deutschland mit einem Mal wesentlich weniger Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt und Schlaganfall in die Notaufnahmen kamen – obwohl es in vielen Fällen lebensgefährlich sein kann, solch ernste Erkrankungen nicht zu behandeln. Nun liegen erstmals detaillierte Auswertungen einer großen Krankenkasse vor, und sie deuten in dieselbe Richtung.

Redakteur in der Politik.

Mit Stand vom 24. April verzeichneten die Statistiker der Krankenkasse AOK in vielen Bereichen einen deutlichen Rückgang bei den Fallzahlen ihrer Versicherten. Dabei werden die sogenannten Eingangsdiagnosen betrachtet, also die Verdachtsdiagnosen, die den behandelnden Arzt jeweils dazu veranlasst haben, einen Patienten ins Krankenhaus aufzunehmen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kamen im April zwei Drittel weniger Versicherte mit dem Verdacht einer Erkrankung des Muskel-Skelett-Systems oder des Bindegewebes ins Krankenhaus. Bei Erkrankungen des Atmungs- und des Verdauungssystems betrug der Rückgang jeweils etwa die Hälfte. Bei Kreislauferkrankungen verzeichnete die Krankenkasse 40 Prozent weniger Einweisungen.

In einer zweiten Auswertung der Krankenkasse wird deutlich, dass die Fallzahlen in vielen Bereichen ziemlich genau Mitte März einbrachen – also zu der Zeit, als Bund und Länder die weitreichenden Kontaktbeschränkungen beschlossen. Fortan stellten sich weniger Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt, Schlaganfall und Herzschwäche in den Kliniken vor. Die Rückgänge waren laut der Auswertung der AOK in Bayern besonders hoch und betrafen zudem bundesweit tendenziell kleinere Krankenhäuser mit bis zu 200 Betten. Seit Mitte April gehen die Zahlen langsam wieder nach oben.

Der Geschäftsführer des Wissenschaftlichen Instituts der AOK, Jürgen Klauber, sagte am Donnerstag, die Daten stellten eine „erste interne Beschäftigung mit der Problematik“ dar. Sie seien noch schwer zu interpretieren. Das habe damit zu tun, dass die Verdachtsdiagnosen während der Krankenhausbehandlung häufig nicht bestätigt werden und anders lauten, wenn die Patienten wieder entlassen werden. Klauber warnt daher davor, die Auswertung als Beleg für ein „tatsächliches Versorgungsproblem beziehungsweise den wirklichen Umfang“ dieses Problems zu werten. „Allerdings wird der eine oder andere Patient mit Beschwerden gerade jetzt den Gang zum Arzt oder in die Notfallambulanz erst einmal aufschieben“, sagte Klauber.

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

#erneutewiederhochladung

Der große BLUFF

23.636 Aufrufe
09.06.2020

57.300 Abonnenten
You can fool some people some time But you can’t fool all the people all the time.

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Blacklivesmatter BLM Demo München 6.6.2020

5.056 Aufrufe

10.700 Abonnenten

Minuten 36:06  – – – DEMOS: ZWEIERLEI MAß – – – – – Kein Abstand – – – Keine Regelung

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

DEMOS: ZWEIERLEI MAß

Das ist der ABSOLUTE SUPERGAU für SÖDER und für die CORONA-GEBOTS-REGELUNGEN – – – Wie wird er sich hier rauswinden

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-corona-demo-theresienwiese-absage-1.4928254

Kritik an Grundrechtseingriffen

Organisatoren sagen Corona-Demo ab – aus Protest

Demonstration gegen die Coronamaßnahmen auf der Theresienwiese in München, 2020
Zuletzt hat es am vergangenen Samstag eine große Demonstration gegen die Anti-Corona-Maßnahmen gegeben – diese Woche fällt sie aus.(Foto: Catherina Hess)

Weil die Stadt München erneut <<<nur 1000 Teilnehmer auf die Theresienwiese>>>> lassen wollte und auch den Marienplatz als Ort ablehnte, gibt es nun gar keine Demonstration am Samstag.

An diesem Samstag wird keine Corona-Demonstration auf der Theresienwiese stattfinden. Die Organisatoren haben ihre Anmeldung zurückgezogen, aus Protest. Wie das Kreisverwaltungsreferat (KVR) und Claus Meisel, der Anmelder, übereinstimmend berichten, hatten die Organisatoren <<<erneut 10 000 Teilnehmer für die Wiesn angemeldet,>>> um gegen die Einschränkung von Grundrechten zu demonstrieren. Weil das KVR aus Gründen des Infektionsschutzes wie in den vergangenen Wochen nur 1000 Personen zuließ, wollten die Veranstalter auf den Marienplatz wechseln. Dies aber lehnte das KVR komplett ab, ebenso wie die vom Anmelder vorgeschlagene Reduzierung auf 100 Demonstranten.

Der Marienplatz sei ein zentraler und stark frequentierter Verkehrsknotenpunkt, so die Begründung des Kreisverwaltungsreferats. >>>Dort würden sich Passanten mit Demonstranten vermischen>>>> <<<<die Mindestabstände könnten nicht eingehalten>>> und auch <<<<mögliche Ansteckungsketten nicht mehr rückverfolgt werden>>>. Das <<<<KVR erinnert an die Corona-Demo vom 9. Mai>>>>, als <<<<80 Teilnehmer für den Marienplatz angemeldet waren, am Ende aber bis zu 3000 kamen,>>>> die <<<<oft nicht den nötigen Abstand einhielten.>>>>

Claus Meisel, Anmelder und einer der Hauptorganisatoren der Proteste, kritisiert die Praxis des KVR als „Ungleichbehandlung“, weil an anderen Orten der Innenstadt Kundgebungen erlaubt worden seien. „Das ist nicht in Ordnung.“ Als Zeichen des Protests werde man dieses Wochenende auf den Protest verzichten, dann aber wolle man wieder für die Wahrung der Grundrechte demonstrieren. Inzwischen habe der Anwalt der Organisatoren auch die angekündigte Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe gegen die strengen Auflagen des KVR eingereicht. Ziel der Veranstalter ist es, <<<<dass die Stadt 10 000 Teilnehmer auf der Theresienwiese zulässt.>>>>>>>

Stattfinden sollen am Samstagnachmittag zwei Kundgebungen, die sich auch mit den Corona-Beschränkungen und der Wahrung der Grundrechte beschäftigen: an der Münchener Freiheit (14 Uhr) und auf dem Karl-Stützel-Platz (15 Uhr) beim Hauptbahnhof.

Stillen Protest gegen Rassismus soll es am Samstag auf dem Königsplatz geben. Anlass für die „Silent Demo“ ist der gewaltsame Tod von George Floyd, der von einem US-Polizisten getötet wurde. Inzwischen protestieren Menschen in immer mehr europäischen Städten gegen Rassismus, allein an diesem Samstag sind Kundgebungen in mehreren großen deutschen Städten geplant. In München haben die Organisatoren für den Königsplatz von 15 bis 17 Uhr 200 Teilnehmer angemeldet. Bei einer nicht angemeldeten Spontandemonstration am vergangenen Samstag waren etwa 350 Demonstranten durch die Innenstadt gezogen, um Rassismus anzuprangern.

© SZ.de/kast

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Wir haben kein RASSSSISSMUS-PROBLEM wenn überhaupt wird dieses als SCHEIN-PROBLEM von einer satanischen sogenannten ELITE  inszeniert erzeugt immer wieder PROPAGANDIERT – – – und es gibt eben viele LEICHT-GLÄUBIGE DUMMME die darauf hereinfallen – – – in WAHRHEIT haben wir ein „HIERACHIE-PROBLEM“ oder  – „MANGEL – GIER“ – „AUS-BEUTUNG“ – „MACHT-und OHN-MACHT“ – – – – – „MIß-BRAUCH“ von KINDERN der von  OBEN ausge-ÜBT wird – – – MEDIEN die ANGST und PANIK und LÜGEN verbreiten – – – und JETZT NOCH eine GATES und wer noch………DIKTATUR – – – GENOZID in INDIEN und AFRIKA: die GATES-IMPF-OPFER – – – UND will nun die ganze WELT ZWANGS-IMPFEN

SSZ: BEISPIEL für SATANISCHE DRECKS-MEDIEN die UN-KRITISCH jeden SCHMUTZ verbreiten – – – DIESER JOURNALISMUS ist satanischer HUREN JOURNALISMUS

NATÜRLICH wird es NÄCHSTE WOCHE für die ANTIRASSISMUS-DEMO erlaubt werden mit zig-TAUSENDEN zu demonstrieren – WAS vorher NICHT MÖGLICH war wird JETZT MÖGLICH geMACHT

HOLLY-WOOD-GEORGE-FLOYD-SHOW: ZIEL: ABLENKUNG zu den Corona-DEMOsAufteilung der Corona-Demos: wem ist FREIHEIT – RECHTE – SELBST-BESTIMMUNG wichtiger oder….. – GEWISSENS-KONFLIKT-ENTSCHEIDUNG

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-demonstrationen-corona-kommentar-1.4929723

Demonstration gegen Rassismus

Zum Protestieren besser auf die Theresienwiese

Demo gegen Rassismus: Black Live Matters. Auf dem Königsplatz.
Ein wichtiges Zeichen, dass so viele Menschen in München gegen Rassismus demonstrieren – mit mehr Abstand zwischen den Demonstranten wäre in Corona-Zeiten noch besser.(Foto: Florian Peljak)

Zweimal bereits sind die Münchner Behörden von zu großen Kundgebungen überrascht worden, bei denen Abstände nicht eingehalten wurden. Dabei gäbe es eine einfache Möglichkeit, das zu verhindern.

Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats sind Stadt und Polizei in München überrascht worden. Überrascht davon, dass Polizeigewalt und Rassismus sowie die einschneidenden Maßnahmen gegen das Coronavirus Themen sind, die Tausende Menschen um- und auf die Straße treiben. Und beide Male kann man sich fragen: Warum diese Überraschung?

Dass am Samstag 25 000 Menschen dem Demo-Aufruf gegen Rassismus gefolgt sind, ist natürlich ein grandioses und wichtiges Zeichen, dass München – wieder einmal – für Toleranz und Weltoffenheit steht. Dennoch: Tausende Menschen eng beieinander stehen zu sehen, nach Wochen des persönlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Corona-Shutdowns, sind Bilder, die auch Angst machen können. Sollten Kreisverwaltungsreferat, Veranstalter und Polizei wirklich geglaubt haben, zur Kundgebung gegen Rassismus würden vergleichsweise wenige Personen kommen, war das zumindest blauäugig von ihnen. In den sozialen Medien kann man seit Tagen verfolgen, wie sehr das Thema die Menschen hierzulande emotionalisiert. Bereits vor einer Woche trafen sich 350 Münchner zu einer Spontan-Demo, und die Erfahrungen der vergangenen Jahre hätten den Behörden eigentlich eine Lehre sein müssen: Immer wenn es darum ging, Flagge zu zeigen gegen Menschenfeindlichkeit und Rassismus, standen Tausende auf den Straßen.

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Rassismus gedeiht auf einem speziell dafür vorbereiteten NÄHR-BODEN: VON WEM FRAGE-ZEICHEN

Mind-CONTROL – Brain-Washing – – – Programmierung

z.B. „Rassismus““-Programmierung: das PROGRAMM wird ausgelöst über eine False-Flag-Inszenierung und wird über den MEDIALEN WEG  gesteuert emotioal aufbereitet PROPAGANDA-ARTIG an die Menschen gebracht um dort gewünschte REAKTIONEN zu bekommen

******** ** *

Kein Abstand – kein Anstand – kein Respekt! Bei der Rassismus-Demo in Berlin galten keine Regeln

8.103 Aufrufe
08.06.2020

39.400 Abonnenten

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Schwimmt nicht mit dem Strom! Schaut Euch dieses Video an! – Peter Weber von Hallo Meinung

47 Aufrufe
10.06.2020

2200 Abonnenten
Vom 08.06.2020 — Gelöschte Videos auch bei https://t.me/UmDenk_Alchemie ~~~ Kommentar von Peter Weber / Hallo-Meinung.de : Demonstrationen gegen Rassismus, Tausende im dichten Gedränge – viele ohne Mundschutz! Und was macht unser Staat? Gar nichts! Nach diesem Wochenende kann der Corona-Lockdown abgesagt werden!

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

GEORGE FLOYD IS ALL PART OF THE PLAN – Orchestrated Chaos & Destabalization of The U.S.

5.964 Aufrufe

16.200 Abonnenten
IF YOU WISH TO SUPPORT THIS CHANNEL (ANYTHING HELPS THANK YOU) Patreon:https://www.patreon.com/TMfilms?fan_l… PayPal:https://paypal.me/TMFprod?locale.x=en_US CashApp: $TMfilms TMF youtube second channel: https://www.youtube.com/channel/UChYt…

 

********************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

PURE COMEDY: Floyd Family „Hired“ Dr. Baden – Same Autopsy Guy For „Epstein Case““

2.290 Aufrufe

15.700 Abonnenten
LMAO

********************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

GEORGE FLOYD: Brotherhood Race War Ritual in the TWIN Cities

13.650 Aufrufe

15.900 Abonnenten
IF YOU WISH TO SUPPORT THIS CHANNEL (ANYTHING HELPS THANK YOU) Patreon:https://www.patreon.com/TMfilms?fan_l… PayPal:https://paypal.me/TMFprod?locale.x=en_US CashApp: $TMfilms

********************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

STEPHEN JACKSON SHOULD BE ARRESTED ! – Channel Takedown Notice & CALL TO ACTION

128 Aufrufe

1340 Abonnenten
Clip link: https://youtu.be/ZaGjjkaRjPQ FAIR USE NOTICE: This video may contain copyrighted material. Such material is made available for educational purposes only. This constitutes a ‚fair use‘ of any such copyrighted material as provided for in Title 17 U.S.C. section 106A-117 of the U.S. Copyright Law.

********************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

 

https://www.foxnews.com/us/george-floyd-family-enlists-dr-michael-baden-to-perform-second-autopsy

George Floyd family enlists Dr. Michael Baden to perform second autopsy

By Samuel Chamberlain | Fox News

The family of George Floyd, the Minneapolis man who died shortly after he was arrested by police officers on suspicion of passing a counterfeit $20 bill, has retained prominent forensic pathologist Dr. Michael Baden to perform an independent autopsy.

Baden, a former New York City chief medical examiner, confirmed to Fox News Friday that the Floyd family had asked him to perform the autopsy and said he would travel to Minneapolis Saturday. Baden added that he would discuss his findings early next week.

Earlier Friday, former police officer Derek Chauvin, 44, was was charged with third-degree murder and second-degree manslaughter in the case, which sparked protests across the United States and riots in Minneapolis. A criminal complaint against Chauvin states that he kept his knee on Floyd’s neck for 8 minutes, 46 seconds, including nearly three minutes after Floyd stopped moving and talking.

DR. BADEN SAYS JEFFREY EPSTEIN AUTOPSY ‚MORE INDICATIVE OF HOMICIDE‘ AFTER GRAPHIC PHOTOS SURFACE

Police had arrested Floyd and were trying to put him in a squad car when he stiffened up and fell to the ground, saying he was claustrophobic, according to the complaint.

An official autopsy revealed nothing to support strangulation as the cause of death, concluding that the combined effects of being restrained, potential intoxicants in Floyd’s system and his underlying health issues, including heart disease, likely contributed to his death.

CLICK HERE TO GET THE FOX NEWS APP

Attorney Benjamin Crump, who is representing Floyd’s family, said Friday that talk of a heart condition or asthma was irrelevant because Floyd was walking and breathing before his contact with police.

In 2014, Baden was hired to do an independent autopsy of Eric Garner, a black man in New York City who died after he was placed in a chokehold by police and pleaded for his life, saying he could not breathe.

The Associated Press contributed to this report.

 

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

 

HIER OHNE ALTERS-BE-SCHRÄNKUNG

bODO sCHIFFMANN – bLACK lIVES mATTER

75 Aufrufe
07.06.2020

3 Abonnenten

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

Es geht weiter mit einer neuen Partei und näheres gibt es am kommenden Sonntag.

11.017 Aufrufe
08.06.2020

158.000 Abonnenten
Dr. Bodo Schiffmann berichtet noch einmal über die Proteste bei Black Life matters und die fehlenden Proteste wegen der Corona-Lockdown Opfer.

 

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

„Franz Ruppert“ – Psychologe und Traumatherapeut „Die inszenierte Krise“

476 Aufrufe
07.06.2020

3690 Abonnenten
…. legt der Psychologe und Traumatherapeut Professor Franz Ruppert dar, dass die Corona-Krise von langer Hand geplant wurde und zu massiven psychischen Schäden führt.

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Illusionen aufdecken – Interview Prof. Dr. Franz Ruppert und Anja M. Stieber

2.586 Aufrufe
25.04.2020

1560 Abonnenten
Das Spiel zwischen beruhigenden Lügen und unerfreulichen Wahrheiten. In diesem Interview sprechen wir über die breite Landschaft der Illusionen, Selbstlügen, Beruhigungstaktiken, Überlebensstrategien und wie wir uns am besten in einer Welt von Widersprüchen auf hohem Niveau gesund und widerspruchsfrei halten. Von Corona zu Coronia – Chronik einer Bewusstwerdung Professor Ruppert spricht erstmals über sein neues Buch, dass in kürze erscheinen wird. Weitere Informationen: Prof. Dr. Franz Ruppert: https://www.franz-ruppert.de

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Der Corona Pandemie Wahn im Interview mit „Franz Ruppert“

7.490 Aufrufe
18.03.2020

1560 Abonnenten
Zum aktuellen Thema Corona konnte es der führende Traumatologe Professor D. Franz Ruppert für eine Stellungnahme aus sich der Traumaforschung gewinnen.

******************** ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Dystopie – Was auf uns zukommt Tracing/Tracking – Unsichtbare Impfcheck Tattoos – Tragbare FingerabdruckID

84 Aufrufe
31.05.2020

3530 Abonnenten
Die Tragbare Biometrische Fingerabdruck Identifikation verspricht allen Kinder dieser Welt eine Digitale ID zu geben und auch das letzte Kind zu erreichen.Für mich klingt das einfach krank. Tracing= nicht in Echtzeit; Tracking= in Echtzeit https://www.youtube.com/watch?v=KvfXc…

********************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Dr. „Devra Davis“ –  Mit Witz und Fachwissen erklärt sie wie man sein Smartphone smart benutzen kann- – – – –  UT

142 Aufrufe
09.06.2020

3710 Abonnenten
Dank an Miriam für die Übersetzung 🙂 Dr. Devra Davis ist eine preisgekrönte Wissenschaftlerin, Epidemiologin, Schriftstellerin. Sie ist Autorin von drei populären Büchern ist, von denen eines nominiert für den National Book Award war. Gründerin des Environmental Health Trust: https://ehtrust.org/ Die neuesten Forschungsergebnisse verbinden die Mobilfunk-Strahlung mit einer verringerten Spermienzahl, einem erhöhten Alzheimer-Risiko und sogar Krebs. Dr. Davis erzählt die Geschichte der Gefahren, denen die Handyindustrie uns und unsere Kinder wissentlich aussetzt, um Profit zu erzielen. Davis fasst die Ergebnisse führender Experten für bioelektrische Magnetik und Neurowissenschaften zusammen. Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=8NJo-…

********************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Dr.“Devra Davis“ Was Gehirn und Sperma teilen und warum sich darum kümmern Mobilfunk TED-TALK UT

95 Aufrufe
08.06.2020

3690 Abonnenten
Dr. Devra Davis ist eine preisgekrönte Wissenschaftlerin, Epidemiologin, Schriftstellerin. Sie ist Autorin von drei populären Büchern ist, von denen eines nominiert für den National Book Award war. Gründerin des Environmental Health Trust: https://ehtrust.org/ Dank: Miriam für die Übersetzung und für diesen Hinweis: Diesen Menü-Punkt RF-Exposure, den sie im Video beschreibt, habe ich auch bei mir auf dem Samsung Galaxy S10 gefunden, allerdings ebenfalls sehr umständlich 1. Einstellungen 2. Telefoninfo 3. Rechtliche Informationen 4. Sicherheitsinformationen 5. Sprache auswählen 6. Informationen zur SAR-Zertifizierung (Spezifische Absorptionsrate) – (4. Punkt von gaaaaaanz unten) 7. Auf der Seite samsung.com/sar muss man unten Land, Sprache und Modell eingeben. Modell ist hierbei die Modellbezeichnung seitens Samsung, nicht “Galaxy S10”, sondern SM-G973F. Mit dieser Eingabe kann man das von ihr Beschriebene abrufen. Die neuesten Forschungsergebnisse verbinden die Mobilfunk-Strahlung mit einer verringerten Spermienzahl, einem erhöhten Alzheimer-Risiko und sogar Krebs. Dr.Davis erzählt die Geschichte der Gefahren, denen die Handyindustrie uns und unsere Kinder wissentlich aussetzt, um Profit zu erzielen. Davis fasst die Ergebnisse führender Experten für bioelektrische Magnetik und Neurowissenschaften zusammen. Rapid Fire What Brain and Sperm Share and Why Care Dr. Devra Davis TEDxJacksonHole https://www.youtube.com/watch?v=Pm5Oc…

********************* ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** *******

Warum wegen 5g alle Bäume aus den Städten verschwinden

39.624 Aufrufe
11.03.2019

16.400 Abonnenten

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

SO NICHT, liebe ARD!!!

207.425 Aufrufe
08.05.2020

61.800 Abonnenten
Wie soll die neue Normalität nach Corona denn aussehen? Ich stelle fünf Gesellschaftsutopien verschiedenster Couleur vor. Quelle: Tagesthemen vom 6. 5. 2020 http://www.youtube.com/watch?v=16m0mpfQYQc Aufruf in Le Monde: https://www.lemonde.fr/idees/article/…

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****

WHO Chef als Dancing Queen 😁

WHO-Chef Tedros Adhanom

44 Aufrufe
12.06.2020

19 Abonnenten

************************ ** ********* ** ********* ** ********* ** ********* ** ****