„Ukrainian Agony“ – Doku in voller Länge – „Mark Bartalmai“/“Reiner Braun“ – „AufRuf zum Protest“ – „Donnerstag um 17:30 Uhr in Berlin vorm Brandenburger-Tor“/“Türkei-Transfer“ – „ISIS“ – „Ölschmuggel“ – „Waffen-Lieferung“ -„Rainer Rupp“ – „TÜRKEI -NATO“- ESKALATION – „IRAK“/ „russische Belege für die Verstrickung von „ISIS – Türkei – USA“ – „IRAN“/ „Journalisten in der Türkei“ – „Serena Shim“ – Geheim-Dienst – „MIT“/ Die „US“NATO – „Stay-behind-Armee“ – „NSU“ – „NATO – Montenegro“/“DIRTY WARS“ – „Schmutzige Kriege“ – Die geheimen Kommandoaktionen der USA/ „Dr Paul Craig Roberts“/“MONSANTO“ – „GLYPHOSAT“ – „EU“ – „EU-Lebensmittelbehörde (EFSA)“ – „Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR)“ – „Wissenschaftler warnen vor Glyphosat-Verharmlosung“- “ Christopher Portier“

Ukraine – War – „Ukrainian Agony“ – „Teaser“

„Ukrainian Agony“ – Doku in voller Länge – „Mark Bartalmai“

NUOVISO“ – http://nuoviso.tv/ukrainian-agony-doku-in-voller-laenge/

Seit Juli 2014 lebt Mark Bartalmai in Donezk – genau in der Region der Ukraine, wo ein blutiger Bürgerkrieg tobt. Für westliche Medienkonsumenten steht fest: Putin ist für den Konflikt verantwortlich.

Doch Mark Bartalmai wollte es genauer wissen und ging mit seiner Kamera direkt an die Kriegsfront. Seine Erfahrungen und sein Bildmaterial stellt er in Zusammenarbeit mit NuoViso Filmproduktion in einer Dokumentation zusammen.

Bei seinen Vor-Ort-Reportagen konnte Mark Bartalmai ein gänzlich anderes Bild zeichnen, als wir aus den westlichen Mainstreamnachrichten kennen. Tatsächlich handelt es sich bei den sogenannten Separatisten – von Kiev oftmals auch als Terroristen bezeichnet, um die Zivilbevölkerung im Donbass. Aus deren Reihen bildete sich eine Bürgerwehr, welche die neue Regierung in Kiev nicht akzeptieren wollte.

Diese schickte gleich die Armee – gegen das eigene Volk….

https://deutsch.rt.com/europa/35880-ostukrainische-kindersoldaten-im-frontal21-einsatz/

Manipulierte ZDF-Reportage: Ostukrainische „Kindersoldaten“ im Front(al21)-Einsatz

Manipulierte ZDF-Reportage: Ostukrainische "Kindersoldaten" im Front(al21)-Einsatz

Das ZDF-Magazin Frontal21 berichtete in der Sendung vom 10. November 2015 über Kindersoldaten an der ostukrainischen Front. Der ZDF-Korrespondent Joachim Bartz und der Journalist Arndt Ginzel fuhren in den Donbass, um mit den Jugendlichen vor Ort zu sprechen. Ausgestattet mit Sankt-Georgs-Bändern gaben sie sich als Unterstützer der Donbasser und Lugansker Republiken aus, um das Vertrauen der Jugendlichen zu gewinnen.

Zwei Kadettenschüler – Jewgeniy Schakunow und Semyon Spektor – vertrauten sich den beiden ZDF-Reportern gutgläubig an. Umso größer war die Enttäuschung der beiden, als sie erfuhren was Frontal21 aus ihren Aussagen gemacht hatte. In einem exklusiven Interview mit RT Deutsch erzählen die beiden Jugendlichen über ihre Erfahrungen mit den deutschen ZDF-Journalisten.

Frontal einseitig – ZDF-Bericht über Kriegsverbrechen und Kindersoldaten in der Ostukraine

Frontal einseitig – ZDF-Bericht über Kriegsverbrechen und Kindersoldaten in der Ostukraine  

 

<Reiner Braun> “ Friedensaktivist“  –  <Rainer Rupp> „ehemaliger Topspion der DDR und geopolitischer Analyst“

 

DER FEHLENDE PART: Mach was wirklich zählt – Zieht die Bundeswehr in den Syrienkrieg? [S2 – E41]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: