Der grosse Reibach – „De-Regulierung“ – „Schulden-Umlauf“- – DERIVATE – „Hedge-Funds“ – „Mathematische-Modelle“ – „Algorithmen“ -„James Holmes – Robert Holmes“ – „Bat-Man-Massaker“ -„Algorythmen“

„arte“ – VIDEO – 1.Teil :“Der grosse Reibach“- (siehe auch 2.Teil „der Tanz der Geier“)

das Finanz-System – wenn der „Rohstoff“ die VerSCHULDung ist
Schulden-Umlauf“: Schuldenanlegen, verpacken, versichern, wieder verkaufen
ab Minuten 7:50 – „Liquidität“– „Kredit von Bank zu Bank“
„Bankster  – Diebe“ – „Insider-Geschäfte“ – „Kurs-Manipulation“ – „Spekulation auf Kredit
ab Minuten 9:50 – „Die bösen Geister“ – „Wallstreet“ – „schwarzer Donnerstag“  –24 Oktober 1929″
ab Minuten 11:00 – Samuel Sachs“ – „Goldman-Sachs“ –  „Investment-trust“ Trust hat Zugang zu dem „HEBEL“ – „kollektive Anlage-Fonds“ – „Goldman-Sachs-trady- corporation“ – „Ponzi-Pyramide“
„J.P. Morgan“, „Richard Whitney“
ab Minuten 28:00 –Alles auf Kredit“
Europa – „Amerikanischer Traum
ab Minuten 30:00 – im Jahre „1944″ – Dollar soll zwei Vermögen darstellen für die USA und für die ganze WeltDollar zirkuliert als TauschMittel weltweit
USA: Anteil der Weltwirtschaft von 70% fällt auf unter 25 % – USA drucken Dollars um Wirtschaft anzukurbelnUSA kann billig die AussenPolitik finanzieren (VietnamKrieg INFLATION aus den  „USAmusste von „Europaübernommen werden
ab Minuten 35:30 –  im Jahre 1971 – zwischen Dollar und Gold keine Parität mehr – System gerät aus dem GleichGewichtkeine „internationale WährungsOrdnung“ mehr
Zwei Wege:Amerikanisch-AngelSächsisch“ und der „deutsche“ Weg
Alles kommt ins Rutschen
ab Minuten 38:00 – „McDonalds“„KKP“ (KaufKraft-Parität) – „Mc Do-Index“Indikator für KaufKraft –gleiche Produkte – gleiche HerstellungsMethoden“
im Jahre 1980: Deutschland2. ÖlpreisKrise – „Beginn einer ständig wachsenden Verschuldung“
im Jahre 1974: Frankreich 1. ÖlPreisKrise
ab Minuten 44:00FinanzMarkt-Liberalisierung“ 
ab Minuten 45:00  –die „De-Regulierung“ war Vorraussetzung für den „EURO“ – ab Minuten 46:20Unterwerfung dem Urteil der internationalen Spekulation“
ab Minuten 48:20Amerikanisches FinanzSystem DepositenBanken -„Citi Bank“ (grösste amerikanische Bank)
die 6 GeschäftsBanken:  „Goldman Sachs“ – „Morgan Stanley“ – „Merrill Lynch“ – „Lehman Brothers“ – „Bear Stearns“ – „J.P. Morgan
Ab Minuten 50:00 – 1986″:Ent-Industrialisierung“ – „London“ – alles auf die FinanzWirtschaft gesetzt –  „Trader und Broker – „Regelungen in Form von Bremsen werden gelockert“ – „ins Ausland ausgelagerte Tochter-Gesellschaften“
SchattenBankenWelt
ausser Kontrolle es können unbegrenzt Kredite und Liqiudität geschöpft werden
ab Minuten 53:00 – „Risiken – „Versicherungen“
Versicherungen und „Derivate“
die drei grössten Versicherungen: „AIG“ – „MBIA“ – „AMBAC“
Spekulanten – Risiken -Derivate
Derivate auf Derivate Derivate auf Derivate auf Derivate usw
die Wetten auf der Anderen Seite können nicht mehr eingelöst werden
ab Minuten 54:00 Derivate werden aus den Bilanzen ausgelagert –
ZusammenBruch des Systems Hilfe wird bei „Mathematikern“ gesucht
Wunder-FormelBlack & Scholes ab 56:Minuten
man verlässt sich auf mathematische Formeln
Hedge Funds“ – „mathematische Modelle“
„Algorithmen“
„Junk bonds“
„TransAktionen mit Derivaten“ – „325 TAUSEND MILLIARDEN DOLLAR“ – ein Drittel der weltweiten BankEinlagen
ab Stunden 1:03 – Aktionäre dominieren“
stake holder valueshare holder value (angelSächsisch)
Casino-Wirtschaft“
Kluft zwischen Arm und Reich vertieft sich (sozialer Graben)
Gehälter steigen nichtprivate Haushalte beginnen Schulden zu machen
„Ideologie gegen den STAAT“
– „das Steueraufkommen schrumpft“ – „Staats-Verschuldung steigt“
Anstieg der Arbeitslosigkeit – Anstieg des „Niedrig-Lohn-Sektors“
„Hedge Funds“
keine Transparenzkeine Erklärung spekulative Fundshochspezialisierte Strukturen – „WETTEN auf die ZUKUNFT
„George Soros“
ab Stunden 1:08 Risiken der „Hedge Funds : „HEBEL“ – keine KonkursAnmeldung – „Bank gerät in Schwierigkeiten“ – wie z.B. „Bear Stears“  – März 2008 Konkurs
STEUEROASEN: keine Kontrolle, ZWEI DRITTEL der „Hedge Funds“ sitzen in den „SteuerOasen“ 50% der  weltweiten Finanzströme verschwinden (SchwarzGeld) dadurch wird die „reale Wirtschaft“ vergiftet – das Gift der „DERIVATE“ kann sich ungehindert ausbreiten

VIDEO – „Michael Vogt“ interviewt  „Kaspar Zimmermann“ – zum Thema:  „Amok-Lauf“ – „Bat-Man-Massaker“ – „James Holmes“
James Holmes“ -„Neuro-Wissenschaft“ -„Verhaltens-Wissenschaft“ – „Psycho-Analyse“
Vater von „James Holmes“ ist „Robert Holmes“ – er ist Mathematiker – er hatte einen TERMIN beim „US“-Finanz-Ausschuss“ des Senats, um über die „Betrügereien“ der „FED“ und „Hoch-Finanzauszusagen
1 Jahr zuvor war „TERROR-Übung“
„AMOK-Lauf“ – „Psycho-Pharmaka“
„James Holmes“„Stipedium mit 18 Jahren“  – „Schaffung von Parallel-Welten“

politaia: Finanz-Terror – „das Bat-Man-Massaker“ und seine HinterGründe

„Robert Holmes“ der Vater von „James Holmes“ arbeitet als hochrangig leitender Wissenschaftler bei „FICO“ (erstes und grösstes amerikanisches Finanzdienstleistungsunternehmen)
Libor-Skandal“ grösster „Betrugs-Skandal“ der Bankengeschichte
Vorhersage-Algorithmen-Modells“

http://www.politaia.org/finanzterror/das-batman-massaker-und-seine-hintergrunde/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s