CETA – „Russland-Sanktionen“

DWN: TTIP und CETA degradieren den Bundestag zu einer „Folkloreveranstaltung
…künftig können zentrale Fragen der Gesellschaft von der „demokratisch nicht legitimierten“ „EU-Kommission“ behandelt werden…
…es ist kein Zufall das US-Vizepräsident Joe Biden die EU auffordert das „TTIP“ zügig fertigzustellen…
…“Biden“ gibt nämlich offiziell bekannt das die EU, die Sanktionen nicht wollte und von der US-Regierung gezwungen wurde…
…mit Inkrafttreten des „Lissabonner-Vertrages 2009“ wurde der EU die alleinige Kompetenz für den Beschluss von Freihandelsabkommen übertragen
…das CETA ist der erste wirkliche Ausdruck einer neuen Wirtschaftsordnung
…das CETA ist bereits unterzeichnet…

 

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/06/ttip-und-ceta-degradieren-den-bundestag-zu-einer-folklore-veranstaltung/

DWN: Obama-Vize blamiert „Merkel“ – USA haben EU zu Sanktionen gegen Russland gezwungen (incl Video)
…der Vizepräsident Joe Biden der durch das berufliche Engagement seines Sohnes bei einem ukrainischem Energiekonzern seit langem mit dem Vorwurf leben muss, private Interessen in der Ukraine-Politik zu vertreten, hat ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass er die EU als Organisation von Vasallen der US-Aussenpolitik sieht..
Biden hat bei dieser Rede die EU mit forschem Ton aufgefordert, das Freihandelsabkommen TTIP zu unterzeichnen…
Papageien der amerikanischen Interessen-Politik…

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/05/obama-vize-blamiert-merkel-usa-haben-eu-zu-sanktionen-gegen-russland-gezwungen/

Ausschnitt aus „Joe Biden`s“ Rede am Vorabend des 3 Oktobers 2014

 

Doppelmoral bei den Sanktionen gegen Russland

monitor: Im Schatten der Sanktionen
…wen kümmern schon die Sorgen des deutschen Mittelstands?…
Michael Bergmann (Chemnitz) Geschäftsführer einer kleinen Maschinenfabrik
Dieter Janecek (B90/Die Grünen) …diejenigen die am meisten unter den Sanktionen in Deutschland leiden werden, das wird der Mittelstand sein…
S. Gabriel (Wirtschaftsminister)

hier der Link:

http://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/oelkonzerne102.html

monitor : Im Schatten der Sanktionen

Video ersetzt am 23. November 2014 – monitor“ vom 11 September 2014

 

 

DWN: Wegen „Russland-Sanktionen“ – Industrie-Aufträge brechen ein

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/06/wegen-russland-sanktionen-industrie-auftraege-brechen-ein/

DWN: Analysten – „Russland-Sanktionen“ treiben Maschinenbauer in die Pleite

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/18/analysten-russland-sanktionen-treiben-maschinenbauer-in-die-pleite/

DWN: Russland-Sanktionen – „EU“ muss noch mehr „Bauern retten
…die EU muss erneut  „Steuergelder“ in Millionenhöhe an die Bauern umleiten, um deren Umsatzausfälle zu kompensieren

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/17/russland-sanktionen-eu-muss-noch-mehr-bauern-retten/

DWN: Russland-Sanktionen – „EU-Steuerzahler“ müssen 165 Millionen EURO für den Agrarsektor zahlen

 

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/30/russland-sanktionen-eu-steuerzahler-muessen-165-millionen-euro-fuer-agrar-sektor-zahlen/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s