„Schuldenpolitik“ – „EURO“ – „DEBT-EQUITY-SWAP“

was bedeutet „predatory lending

Wem gehört Deutschland? (panorama 18 April 2002)
Staatsverschuldung Deutschland
Die Schuldenzeitbombe tickt
Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH
Zinssatz
Handel mit Schatzanweisungen (Schuldscheine)
Staat als Schuldner
Banken überbieten sich, um Staat Geld zu leihen
BankenProfiteure der Verschuldung
Gläubiger-Banken (internationale Hochfinanz)
Deutsche Bank Aktien, Morgan Stanley, UBS Warburg AG, Dresdner Bank Aktien, Merrill Lynch Capital,  Salomon Brothers Aktien, Bayerische Landesbank, Länderbank Hessen, ABN AMRO Bank, BNP PARIBAS Bank, Commerzbank und weitere.
der Steuerzahler haftet
es wird nichts zurückgezahlt, neuer Kredit um „Alten“ abzulösen.
Zinsen sind höher als die Höhe des Kredits
Schuldenstand: 1 200 Milliarden Euro Schulden

Prof. Dr. Hans Werner Sinn (Ökonom) – Die Zukunft des „EURO
Sicherung der Staatsschulden
Sozialisierung in Europa
Bad Bank – ESM
170 Ökonome haben vor der Einführung des „EURO“ gewarnt – die „Warner“ haben Recht gekriegt
Bau- Boom (südliche Länder)
Wettbewerbsfähigkeit beraubt
Defizite in der Leistungsbilanz
südliche Länder (Schulden mit der „Druckerpresse“ getilgt)
Maastricht– Vertrag“ wurde gebrochen
Wechselkursanpassung
Neuorientierung der „EUROzone
Exportüberschuss – Kapitalflucht
Bankschulden sind dreimal so hoch wie Staatsschulden
Alles hergeben was wir haben
12,5 Billionen Staats-und Bankschulden in den Krisenländern
Bankeigentümer und Gläubiger (Investoren) sollen auf Teil Ihrer Forderungen verzichten, die Summe ist so riesig, das diejenigen die investiert haben die Verluste auch tragen können.
es kann nicht sein das die Sparer und Steuerzahler dafür zahlen sollen
Macht im EZB– Rat:  Inflationspolitik (Sparer verlieren Geld)
Wall- Street, City of London, französische Banken, deutsche Banken
temporäre Stabilisierung
Schuldensozialisierung
Debt-Equity-Swap

 

Prof. Dr. Hans Werner Sinn (Ökonom) – Das Dilemma „der EURO“ -Die Enteignung ist unvermeidlich
2011 Staatsschulden
Schulden werden nicht begrenzt über das Grundgesetz
Spanien (extrem hohe Aussenschulden)
Europa (private Schuldenkrise)
Methode die Banken zu Rekapitalisieren – „debt-equity-swap
Vermögensstatus gegenüber dem Ausland
es können Abschreibungsverluste der Bankschulden, nur von den Eigentümern der Bank und Eigentümern der Forderungstitel selber, getragen werden
Aktienübergabe an den Gläubigern im Austausch auf ein Forderungsverzicht
Vermögensstatus gegenüber dem Ausland 2012
europäische Ausleihsummen
deutscher Anteil: 713 Milliarden Euro
wer investiert soll auch für die Verluste einstehen

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s