„Organisierte Unruhen“ in der Ukraine

Organisierte Unruhen  in der Ukraine vom 26 Februar 2014
der Volksabgeordnete Oleg Tsarew (Zarjow) am 21 November 2013:
-„Techcamp„- Vorbereitung zum Bürgerkrieg in der Ukraine
-amerikanischer Botschafter der Ukraine Jeffrey Payette (Geoffrey Pyatt)
ist Schirmherr und Berater des Projektes „Techcamp
Techcamp-Konferenz“ im November 2013
Tagesgeld für Teilnehmer an Demonstrationen (z.B. waren Studenten am ehesten zu gewinnen)

 

Eskalation in der Ukraine vom 19 Februar 2014
Auszug Telefongespräch  Victoria Nuland/Geoffrey Pyatt
US-Botschafter (Pyatt): „Ich denke, wir sind gut im Spiel
US-Diplomatin (Nuland): „Jazeniuk ist unser Mann“, ich versuche die „UNO“ mit ins Spiel zu bringen, an der zögerlichen „EU“ vorbei, schneller voranzubringen, du weisst ja „FUCK the „EU“„.
Pyatt: „Exakt“, du kannst dir sicher sein wenn das Ganze nicht langsam an Höhe gewinnt, werden die „Russenhinter den Kulissen versuchen, das Ganze zu torpedieren.
Ukrainische Randalierer erhalten finanzielle Unterstützung von zwischen 200 bis 300 Grivna pro Tag, aus westlichen Quellen.

 

weiter informieren ein Video über den Telefonmitschnitt von Pyatt/Nuland  (Fuck the „EU“)
mehr Informationen zum Thema „Maidan

Hier das Video über den Telefonmitschnitt: Nuland/Pyatt

Schüsse auf dem „Maidan
die dritte Macht : „Terroristen“
Alexander Skipalski
Nikolaj Starikov
Verfahrensweise ist eine übliche Praxis spezieller Geheimdienste
wie z.B. „CIA“ oder „MI6

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s