Freihandelsabkommen: TTIP-TISA (Teil eins)

Monitor am 22 Mai 2014: Freihandelsabkommen „TTIP„- Angriff auf die Demokratie?

Video von monitor ARD:
zum Inhalt: –amerikanisches Zulassungsverfahren: „wissenschaftsbasierte Entscheidungsfindung und nicht das Vorsorgeprinzip muss der definierende Grundsatz sein“.
-was bedeutet wissenschaftsbasierte Risikobewertung vor dem Vorsorgeprinzip. Dazu berichtet  Michael Braedt (Referat für Chemikaliensicherheit Umweltministerium Niedersachsen)
– Hinweis zum Fracking
öffentliche  Dienstleistungen (es droht eine Privatisierungswelle)
z. B. (bei städt. Krankenhäusern, Müllabfuhr, Schulen/Universitäten,Trinkwasserversorgung)
-„…effiziente wissenschaftsbasierte Zulassungsprozesse für Biotechnologie fördern“
(dazu siehe auch Informationen auf meinen Blog zum Thema „Gekaufte Wahrheit- Gekaufte Wissenschaft“ und der Wissenschaftler „Arpad Pusztai“)
Bundesregierung hat das umfassende Verhandlungsmandat mitgetragen,- „man hätte sich von Anfang an, für Ausnahmen und mehr Transparenz einsetzen können“.
hier der Link:

http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2014/0522/ttip.php5
das Video:

Achtung „TISA“ ! Jetzt schlägts dreizehn!

http://netzfrauen.org/2014/05/16/achtung-tisa-jetzt-schlaegts-dreizehn/#comment-67959

Hydras neue Köpfe

aus dem Text:

Mit „TISA“ kommt aus den USA gerade wieder ein Angriff…

http://www.spiegelfechter.com/wordpress/129275/hydras-neue-koepfe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s